Pfeil rechts

Hallo ich bin neu hier und ich hab vor vier tagen das erste mal gemeint ich ersticke... es geschah so gegen 16:00 Uhr... ich weis nich woher es kommt aber auf einmal hatte ich erstikungsangst und habe hyperventiliert... villeicht könnt ihr mir ja helfen... habt ihr sowas auch schon erlebt?? ich warte auf eine antwort... gruß Lollie

22.01.2010 12:48 • 23.01.2010 #1


6 Antworten ↓


Ja, das kenne ich auch. Hab auch ganz oft so Atemnot und das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen.
Du musst dir einfach klar machen, dass du auf keinen Fall einfach so ersticken kannst. Dir wird auf keinen Fall auch nur im Geringsten irgendwas passieren!
Wenn du dieses Gefühl wieder bekommst, versuch so ruhig wie möglich zu bleiben, beruhige dich selbst und sage dir: "Ach das geht gleich wieder vorbei. Mir wird ja nichts passieren."
Und dann atmest du ganz ruhig und gleichmäßig ein und aus.

Das hilft mir immer.

Viel Glück!

22.01.2010 14:50 • #2



Akkute Erstickungsangst

x 3


Dankeschön... bin total froh das mal jemand meinen eintrag kommentiert hat.. diese taktiken ahb ich auch schon probiert... deswegen is das ja so komisch...

22.01.2010 18:40 • #3


Ja, klappt nicht immer sofort, leider Aber mit der Zeit haut das schon hin.
Versuchs doch, falls es gar nicht geht, mal mit Yoga oder Autogenem Traning. Das mache ich zur Zeit und das hilft mir persönlich zumindest sehr!

22.01.2010 19:25 • #4


villeicht können wir uns ma treffen und was zusammen unternehmen... wohnst ja nich so weit weg... und das mit dem yoga probier ich auf jeden fall ma...

22.01.2010 23:44 • #5


Oder einfach mal mit einer psychotherapie bei solchen beschwerden?

23.01.2010 00:51 • #6


Lollie, ich schreib dir ne PN.

23.01.2010 01:34 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier