Pfeil rechts
14

TeddyBär21
Hallo. Mir ist neuerdings Abends immer um die gleiche Zeit schwindlig und das beunruhigt mich sehr. Der Arzt ist natürlich informiert und wir schauen erstmal, was es sein könnte. Aber nun ist Wochenende und es beunruhigt mich. Ich leide unter einer Angststörung und dazu denn noch der Schwindel immer um die gleiche Uhrzeit. Es macht mir Angst. Was könnte es sein?

31.07.2021 21:41 • 10.08.2021 x 1 #1


14 Antworten ↓


1RosaRot1
@TeddyBär21 mir ist immer um
die gleiche Uhrzeit schlecht. Warum? Keine Ahnung. Ist halt so.

31.07.2021 22:37 • #2



Abends um die gleiche Zeit schwindlig

x 3


Lottaluft
Ich hab das seit ein paar Tagen auch
Kannste echt die Uhr nach schließen
Da ich eh zu psychisch bedingten Schwindel neige bzw. darunter leide denke ich mir nicht groß was dabei
Ist von alleine gekommen und wird auch wieder von alleine gehen

31.07.2021 22:44 • x 1 #3


Hallo,

ich weiß nicht ob es dich etwas beruhigt aber ich habe auch täglich mit Schwindel zu kämpfen. Es gibt Tage da ist es sehr schlimm mit starker Übelkeit und es gibt andere Tage da ist es besser. Aber Tage ganz ohne Schwindel kenne ich nur ganz wenige.

Gute Besserung. Ich hatte heute auch einen heftigen Schwindel über 1 Stunde lang und Übelkeit. Ich weiß wieviel Angst das macht.

Liebe Grüße

31.07.2021 22:52 • x 1 #4


LERNWILLE
Kann es eventuell sein das es wirklich erstmal zufällig sich um die Uhrzeit gehäuft hat und du jetzt schon auf die bestimmte Zeit wartest und reagierst ?

31.07.2021 22:54 • x 2 #5


koenig
Wann genau und wie lange? Kurz vor dem Schlafen? Ist es weg, wenn du dich hinlegst?

01.08.2021 07:53 • #6


Abendschein
19 Themen seit Mai. Wow! Nicht böse gemeint, aber kann es sein, das es sich bei Dir um Aufmerksamkeit
handelt? Es sind ja oft gleiche Themen. Das nennt man schlichtweg, Angst vor Krankheiten!

Was ist nur mit mit meinem Körper los?
Hast Du da schon was herausgefunden?

01.08.2021 07:58 • x 3 #7


waage
Hallo TeddyBär,

habe oder hatte auch einige Symptome die immer zur gleiche Zeit kamen,
durch die Ängste macht das nochmal mehr Sorge. Vielleicht ist es möglich das du diese Erwartung die du evt. im Unterbewusstsein gespeichert hast mit Ablenkung kleiner werden zu lassen. Wenn der Schwindel kommt, gegensteuern, durch Übungen ...Musik anmachen, Atemübungen am Fenster . Sich auf Dinge zu konzentrieren., die den Schwindel kleiner werden lassen...

L.G. Waage

01.08.2021 09:00 • #8


Mondkatze
Zitat von TeddyBär21:
Hallo. Mir ist neuerdings Abends immer um die gleiche Zeit schwindlig und das beunruhigt mich sehr. Der Arzt ist natürlich informiert und wir ...


Also ich kenne keine körperliche Erkrankung, die immer um die selbe Zeit erscheint.
Wie ein Geist.

Das ist unmöglich.
Überleg doch mal selbst.
Z.B. eine Entzündung
Die ist 24 Stunden da, die macht nicht nur um 17 h Beschwerden.

Die kann nämlich keine Uhr lesen.

Nein, Spaß beiseite.

Vielleicht erwartest du den Schwindel einfach nur.
Die Psyche kann dir so viel vormachen.

01.08.2021 09:08 • x 2 #9


TeddyBär21
Um mal alle Einträge zusammenzufassen.

Erstmal das negative, was mir eben nicht so gefallen hat: ich schreibe 19 Beiträge hier, heißt es... was hat das bitte mit Aufmerksamkeit zu tun? Und was ist daran verwerflich? Ich habe eine Panikstörung und suche nach Aufklärung, weil mich gewisse Symptome beunruhigen. Ich habe heute zum Beispiel Atemprobleme und dadurch habe ich husten, meine Stimme ist auch tiefer dadurch. Ich mache dazu mal lieber jetzt kein Thema auf, wäre ja das Gleiche, da es ja schon hier irgendwo sicher steht, dass ich manchmal Luftprobleme habe. Nee wirklich, sorry der Störung.

Nun zu den positiven Posts: Vielen lieben Dank Leute, genau das kann es sein, dass ich auf die Uhrzeit warte. Es ist immer um die gleiche Zeit, gegen halb acht/acht und es kann 2-4 Stunden dauern. Manchmal sogar länger. Gestern Abend kam auch kurz ein Arzt vorbei. Ich habe die 116 117 sieben angerufen und mich untersuchen lassen. Es war alles gut soweit.

Heute habe ich nur ein bisschen Schwindel. Es geht mir gut, aber anstatt mich zu freuen, hinterfrage ich es, warum es heute nicht da ist...und seit eben habe ich halt mit der Luft zu kämpfen.

01.08.2021 22:27 • #10


Schlaflose
Ich hatte eine Schulfreundin, deren Mutter jeden Mittag um die gleiche Uhrzeit Schwindel bekam und sich hinlegen musste. Sie durfte sich sogar in der Mittagspause auf der Arbeit auf eine Couch legen. Das ging Jahrzehnte so. Es gab keine körperliche Ursachen dafür, die Frau hatte aber Depressionen.

02.08.2021 17:30 • x 1 #11


TeddyBär21
Das ist krass. Ich habe es gestern Abend mit Meditation versucht, als mir mal wieder schwindlig war. Es hat ganz gut geholfen.

03.08.2021 16:17 • x 1 #12


waage
Ja, super...wenn du das regelmäßig machst, kannst du dir damit sicher gut helfen

04.08.2021 08:16 • x 1 #13


TeddyBär21
Da bin ich die letzten Tage auch echt gut dabei. Bis auf einen Tag hatte ich bisher jeden Tag meditiert.

04.08.2021 18:17 • x 1 #14


TeddyBär21
Und wieder kann man die Uhr danach stellen, wieder ist mir schwindlig und seit Sonntag kommen da auch weiche Knie und Nervosität dazu. Warum immer die gleiche Uhrzeit? Ich gebe ja zu, drauf zu warten, aber ich kann es nicht abstellen. Selbst wenn ich mir sage, ich denke nun nicht dran, ist es ja schon Quatsch, denn dann ist der Gedanke ja schon da.

10.08.2021 18:23 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel