Pfeil rechts

Hallo,hatte bisher den ganzen Tag fast keine Schwierigkeiten.Jetzt aber geht es mir richtig mies.Ich bin wieder zittrig,Blutdruck ist erhöht,schwindelig,mein Herz rastund ich habe wieder voll die Panikattacke.Es ist echt zum kot... Entschuldigt wenn ich das so empfinde und schreibe.
Normal kann ich es eigentlich gut in Griff kriegen aber es klappt nicht.Bei uns war den ganzen Tag bolle heiss und jetzt wird es windig,es hat sich voll zugezogen und es kommt glaube ich zum gewittern.Ist es bei euch auch so das ihr das so deutlich merkt oder ist das nur bei mir so?
Hoffe auf ein paar Antworten oder Tipps. Danke
LG Dani

07.08.2008 18:32 • 18.08.2008 #1


14 Antworten ↓


oh ja! Bin total wetterfühlig geworden! Bei uns fing es heute Morgen schon an sich zuzuziehen und seitdem habe ich auch wieder Probleme. Aber da ich weiß, dass es mit dem Wetter zusammenhängt, macht mich das nicht allzu nervös - es nervt halt nur! Ich hoffe, dass es heute noch ordentlich kracht, denn dann geht es mir auch wieder besser.

07.08.2008 18:40 • #2



Zusammenhang mit Wetterumschwung?

x 3


ich steigere mich jetz auch noch immer mehr rein,das ganze Körper ist wie Wackelpudding und ab un zu wird mir dann übel Die blöde Erwartungsangst ist das glaube ich
Dani

07.08.2008 18:41 • #3


ich bin eigentlich nicht sehr wetterfühlig, aber heute ist dermassen der wurm drin, dass ich nicht abgeneigt bin, dem wetter auch seinen part daran zuzuschreiben.

heute scheinen viele, nicht nur angsthäschen, angespannt, unruhig und nervös zu sein. hör das schon den ganzen tag.

07.08.2008 18:42 • #4


ja definitiv! bei mir sehe ich eh einen zusammenhang, aber heute gehts sogar der immer fidelen freundin nicht so gut!

07.08.2008 19:54 • #5


Bei mir sehe ich einen Zusammenhang zwischen diesem Wetter und meinen Angstzuständen. Bei Temperaturen über 25 Grad wird es immer schwieriger, damit umzugehen.
Heute Vormittag habe ich mir von der Arbeit frei genommen und bin wieder nach Hause, weil ich mit der Hitze und der Schwüle gar nicht fertig wurde.
Jetzt Abend bin ich aber wieder ein Stück mit dem Rad gefahren.

Liebe Grüße
engelchen106

07.08.2008 19:57 • #6


Vielen Dank für die Antworten.Um so beruhigter bin ich dann vielleicht das nächste mal,werde mir jedenfalls Mühe geben.Aber es doch wirklich komisch wie man so extrem auf Wetterumschwünge reagiert,das hatte ich früher nicht.Hoffe nur das ich meine Gedanken heute noch unter Kontrolle bekomme.Wenn ich einmal so in der PA drin bin,fällt es mir immer sehr schwer davon wegzukommen,weil ich dann wirklich auf jeden Pieps noch intensiver höre. Naja,wünsche euch allen eine erholsame Nacht.
LG Dani

07.08.2008 20:35 • #7


Hi Dani,
Wetter und ich sind keine guten Freunde. Dieses Jahr gehts einigermassen aber letztes Jahr war hölle. Problem ich merke wenn ein Gewitter kommt und bei uns im Schwarzwald ists ein Tag heiss und dann Gewitter. Es nervt so. Im Winter Herbst hab ich kaum Probleme fühle mich auch viel wohler als bei der Hitze.Ab 25 Grad meldet sich mein Blutdruck der geht da nach unten und ich bin dann so richtig lätschig. Pas hab ich da verstärkt weil diese Teemperaturwechsel ja auch im Körper ne Menge anrichten. Mal hier ne Schweisperle mehr mal da Flackern vor den Augen beim aufstehen und und und....auswandern wär wohl ne Möglichkeit. Schwüle und Pms find ich ist die schlimmste Kombination da gehts bei mir richtig rund.Liebe Grüsse Caro

07.08.2008 20:47 • #8


Gobi76
Ja, das Wetter zur Zeit mag ich auch nicht.
Sonne ist ja ganz schön, wenn´s nur nicht so heiss wäre. Ich krieg dann auch immer muffe. Ganz schlimm wird´s, wenn ich auf der Arbeit im Stress bin, und auch noch vergesse was zu essen. Dann geht´s richtig los...

Hallo Cosmic,

PMS und heiss geht grade noch so. Richtig fies ist es bei mir, wenn die Tage dann da sind. Ich fühl mich eh schon schwach und zittrig und bei warmen Wetter noch viel mehr.

LG Gobi

07.08.2008 20:56 • #9


Sunray
Auch bei mir werden sowohl die Erwartungsangst, als auch die Panikattacken bei Temperaturen über 25 Grad unaushaltbar.
Bei mir ist es sogar eine Zeit lang so schlimm gewesen, dass ich jeden Tag im Internet nach der 3 Tages- Wettervorschau geschaut habe und danach geplant habe, wann ich was erledige.
Aber warum ist es bei schwülem, bzw. bei heißem Wetter alles viel schlimmer? Bei mir liegt es zum Beispiel definitiv nicht am Kreislauf, denn der wurde kontrolliert.

Liebe Grüße Sunray

14.08.2008 22:22 • #10


hi,

das schlechte wetter macht mir auch zu schaffen. wenn die sonne ruskommt dann strahle auch ich
deswegen geht es mir im sommer relativ gut und im herbst dagegen bescheiden....

liebe grüsse jes_s

15.08.2008 22:27 • #11


Ich sehe da auch einen Zusammenhang! Wenn das Wetter nicht zu heiß ist, gehts mir halbwegs gut. Ist es jedoch sehr heiß und schwül, hasse ich es echt rauszugehen. Ich bin so froh, dass ich in einem Altbau arbeite und somit dahingehend keine Fehlzeiten habe.
LG Nadine

16.08.2008 19:13 • #12


oh man,heute war es wieder komisch.Bin heute früh schon mit Kopfweh aufgestanden ,dann der Wind ,es war zwar einigermassen warm,aber mir war wieder so als wenn eine Pa ansteht.
Dann waren wir beim Minigolf,das Himmel hat sich zugezogen und es sah aus als ob es gleich zum gewittern kommen würde.ich merkte so ein kribbeln innerlich ,mir wurde schwindelig und ich merkte jetzt ist es wieder so weit.aber Gott sei Dank ich versuchte mich abzulenken und habe es geschafft.
LG dani

17.08.2008 18:51 • #13


bei uns hat es auch gerade angefangen zu regnen, dabei war es bis eben sonnig und warm! Mir ging es heute auch nicht gut! Bei Gewitter spüre ich auch immer so ein Zittern in der Brust - als ob die Blitze ein paar Volt an mich abgeben, dabei habe ich gar keine Angst vor Gewitter! Finde sie eher sogar gemütlich ...

17.08.2008 19:59 • #14


Hallo,
wie geht es euch heute.Bei uns ist es ziemlich windig,jedoch warm.Ich versuche mich abzulenken,schaffe etwas,nichts anstrengendes und trotzdem merke ich wie es mir zittrig in den Beinen wird und ich kann mich drauf verlassen,das meine Stärke nicht ausreicht um die Pa zu verhindern.Was soll ich nur machen.Wirkt es noch von gestern,weil ich so unter Druck gestanden bin und gestern abend auch mit Pa ins Bett gegangen bin?
Naja,aber was solls ich werde es weiterhin versuchen .

18.08.2008 16:36 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky