Pfeil rechts

Renek
Ich suche Leute die auch das Problem haben unter Zuckungen in der Speise oder Luftröhre zu haben

20.09.2017 23:40 • 30.12.2020 #1


10 Antworten ↓


Hotin
Hallo Renek,

kannst Du mal näher beschreiben, was und wann Du da etwas fühlst.
Ich habe manchmal den Eindruck, ganz leichte Zuckungen der Speiseröhre zu haben.
Dies spüre ich aber fast nur im Liegen und ist für mich ganz schwer zu beschreiben.

Viele Grüße

Bernhard

21.09.2017 00:01 • #2



Zucken in der Speise oder luftröhre

x 3


Renek
Zitat von Hotin:
Hallo Renek,

kannst Du mal näher beschreiben, was und wann Du da etwas fühlst.
Ich habe manchmal den Eindruck, ganz leichte Zuckungen der Speiseröhre zu haben.
Dies spüre ich aber fast nur im Liegen und ist für mich ganz schwer zu beschreiben.

Viele Grüße

Bernhard

Hi das fühlt sich an wie ein zucken muskulär immer nur im Ruhestand.
Mir bleibt Millisekunden die Luft weg und dann Stress schwitzige Hänse warm usw dann versuche ich nicht in panik zugeraten.

21.09.2017 00:05 • #3


Hotin
Bei mir ist das etwas ganz anderes.
Hat vermutlich mit Säurerückfluss aus dem Magen zu tun.

Was Du beschreibst kenne ich nicht.

Wie oft tritt das auf?
Denkst Du, es hat etwas mit starken Ängsten oder Nervosität zu tun?

21.09.2017 00:10 • #4


Aloha,

und ich dachte ich wäre weit und breit die einzige die sowas beklopptes hat . Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als mein Hausarzt mir das erklärt hat. Ich dachte ja mal wieder nur an das Herz...und ehrlich gesagt erschrecken mich die Zuckungen immer noch ein wenig. Bei mir ist es wohl die Speiseröhre. Ich muss das jetzt einfach fragen, hast du danach auch immer das Problem mit dem Aufstossen? Ich meine ganz und gar kein damenhaftes Bäuerchen, sondern eher etwas, dass einem Ozeandampfer würdig wäre .

Grüße
Das Angsthörnchen

21.09.2017 10:38 • #5


Renek
Zitat von Angsthörnchen:
Aloha,

und ich dachte ich wäre weit und breit die einzige die sowas beklopptes hat . Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als mein Hausarzt mir das erklärt hat. Ich dachte ja mal wieder nur an das Herz...und ehrlich gesagt erschrecken mich die Zuckungen immer noch ein wenig. Bei mir ist es wohl die Speiseröhre. Ich muss das jetzt einfach fragen, hast du danach auch immer das Problem mit dem Aufstossen? Ich meine ganz und gar kein damenhaftes Bäuerchen, sondern eher etwas, dass einem Ozeandampfer würdig wäre .

Grüße
Das Angsthörnchen



Ja wie ein Nebelhorn weist du woher oder was das ist
Lg René

21.09.2017 11:10 • #6


Nicht so ganz genau. Mein Hausarzt meinte es seien leichte Krämpfe der Speiseröhre. Gibt wohl etwas, was man dagegen einnehmen kann, aber ich hab das alle paar Wochen mal. Also nehm ich auch nix. Könnte mit Stress zusammenhängen, aber ich glaube einen Zusammenhang zwischen dem Zucken und Paprika festgestellt zu haben. Jeder Form von Paprika, also roh, gegart sogar Paprika als Gewürz scheint das Problem zu sein.

21.09.2017 14:04 • #7


Ich bekomme von sehr scharfen Chilischoten Schluckauf.

Habe gelesen, das käme durch eine Vagusreizung...vielleicht bei dir auch der Nervus Vagus?

21.09.2017 14:12 • #8


Stimmt Chili in allen Formen und damit auch Cayenne habe ich völlig vergessen. Gehört auch in die Aufzählung. Wobei das immer erst ein paar Stunden nach der Mahlzeit auftritt.

21.09.2017 15:00 • #9


Hallo Renek,

kennst du mittlerweile die Ursache? Ich habe dasselbe Problem...


LG
Mona

30.12.2020 13:38 • #10


Ich habe in letzter Zeit folgendes Phänomen:

Erste dachte ich, es wäre ein extra Herzschlag oder wie man das nennt. Scheint es aber nicht zu sein, da es nicht von links vom Herzen kommt, sondern mittig aus Richtung Magen, Speiseröhre.
Es ist so eine Art Schlag/elektrischer Impuls aus dem Bereich. Mir ist dann manchmal auch kurz etwas übel. Geht aber gleich wieder weg.
Habe das auch immer nur meistens abends wenn ich Ruhe.

30.12.2020 19:20 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann