Pfeil rechts

Hallo,
Ich habe bereits seit einigen Jahren mit einer Angst/Panikstörung zu kämpfen, die ich mitlerweile oft auch recht gut im Griff habe. Nun habe ich aber seit einer Woche das neue Symptom, dass ich ständig das Gefühl habe viel zu viel Speichel im Mund zu haben, der sich sofort neu bildet. Ich bin nur noch am schlucken und es belastet mich sehr und macht mir natürlich auch Angst. Kennt Jemand von euch das Symptom ?
Ich habe das Gefühl, dass ich Speichel bilde nur weil ich an Speichel denke bzw. dann auch unterbewusst andere Zungenbewegungen mache die das hervorrufen. Durch den ganzen Speichel und das Schlucken denke ich dann wiederrum noch mehr an Speichel . aber das ist nur eine Vermutung .
Ich freue mich über jede Antwort !

16.05.2021 19:06 • 16.05.2021 #1


13 Antworten ↓


Hat denn keiner eine Erfahrung damit ?

16.05.2021 19:46 • #2



Zu viel Speichel + ständiges Schlucken neues Symptom?

x 3


Ich hatte das auch mal in einer stressigen Phase. Da mich solcher Art körperliche Befindlichkeiten immer eher amüsieren als ängstigen - da sie bei mir ziemlich eindeutig auf die Psyche zurückzuführen sind und nicht wehtun - dauern sie meist nicht lang. Damals habe ich interessiert abgewartet, wie lang es dauert, bis der Mund voll war. Ist sogar ein paarmal passiert und ich war ziemlich beeindruckt, was mein Körper so alles kann.
Irgendwann hat er den Spaß dran verloren und dann wars weg.

16.05.2021 20:11 • #3


Mach mal ein Wettbewerb draus, das nimmt die Angst.

16.05.2021 20:12 • #4


Zuerst mal Danke für deine Antwort ! Es tut mir gut das zu lesen,dass auch andere das schonmal hatten.
Ich bin mitlerweile ja schon an Herz/Atem und SChwindel gewöhnt und kann das ruhig aussitzen, aber das mit dem Speichel ist wirklich neu ^^ und irgendwie empfinde ich das ständige Schlucken als sehr anstrengend. Ich bin gerade aber auch in einer maximalen Stressphase..... 2. Staatsexamen....

16.05.2021 20:14 • #5


Ich finde es sehr faszinierend..... Ich hatte auch 2 Phase mit Angst/panikproblemem

2010-2012
und 2019-2021

sehr ähnlich wie bei dir

16.05.2021 20:16 • #6


Zitat von wolfgang5339:
Ich finde es sehr faszinierend..... Ich hatte auch 2 Phase mit Angst/panikproblemem 2010-2012 und 2019-2021 sehr ähnlich wie bei dir

Stimmt

16.05.2021 20:17 • #7


Ich frage mich nur ob ich wirklich mehr Speichel im Mund habe oder mich nur darauf fokussiere ...

16.05.2021 20:20 • #8


Zitat von wolfgang5339:
Zuerst mal Danke für deine Antwort ! Es tut mir gut das zu lesen,dass auch andere das schonmal hatten. Ich bin mitlerweile ja schon an Herz/Atem und ...

Ja, der Körper denkt sich immer was Neues aus, wenn man ihm und speziell dem Gehirn nicht das gibt, was er/es braucht.
Was ich alles schon für seltsame Stresssymptone hatte... aber wie gesagt,hat mich das meist eher belustigt, höchstens genervt als geängstigt.
Deswegen musste mein Körper die ganz harten Geschütze auffahren (Dauerpanik, Angst vorm verrückt werden, Null Schlaf).

Denk dran: er will dir was sagen, nämlich dass du einen bis mehrere Gänge zurück schalten sollst. Vielleicht geht da was auch trotz Studiumsstress...? Mehr Schlaf, gesünder essen, viel Wasser trinken, Bewegung und Lachen ist ein guter Anfang.

16.05.2021 20:22 • #9


Zitat von wolfgang5339:
Ich frage mich nur ob ich wirklich mehr Speichel im Mund habe oder mich nur darauf fokussiere ...

Hast du bestimmt. Also bei mir war es so. Miss doch mal

16.05.2021 20:23 • #10


Kimsy
Das hab ich sogar sehr oft, am schlimmsten ist es während einer Panikattacke...ich krieg dann angst, dass ich an meinem eigenen Speichel ersauf

16.05.2021 20:26 • #11


kleinpübbels
Also, ich hab grade mal an die spucke im Mund geachtet und merke prompt wie ich mehr spucke produziere .

16.05.2021 20:27 • #12


@Pauline333 Ja ich befinde mich leider in einem Studiengang in dem man kaum zurückschalten kann (Jura). Aber es ist zum Glück bald vorbei. Ja es ist wirklich Wahnsinn.... was der Körper mit uns macht..... Die Angst vor dem Verrückt werden kenne ich auch das ist wirklich auch unschön...

16.05.2021 20:30 • #13


Danke für eure tollen Antworten ihr helft mir sehr.... weil ich das ganze dann als weiteres Symptom abspeichern kann...
Vielen lieben Dank an alle !

16.05.2021 20:33 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann