Pfeil rechts
2

Greenhouse
Servus.

Ich habe seit 2 Wochen wieder zu kämpfen mit extreme innere Unruhe, am Anfang waren auch 2 Panikattacken gewesen. Jetzt habe ich oft , fast immer innere Unruhe, die Hände sind auch richtig zittrig, aber HEUTE IST MIR FOLGENDES PASSIERT: ich war in einem Geschäft und habe mich unterhalten mit der Verkäuferin. Meine Stimme hat angefangen unruhig zu werden, habe auch komisches Innere zittern in der linke Brust Hälfte bei ein–, ausatmen….fühlt sich so wie wenn man im Schlaf schnarcht…so vibrierend.

Was ist dass? Kommt auch von meine Verspannungen in Brust Muskulatur? Links ist mein Muskel sehr verkürzt, verspannt und beim Sport auch schmerzhaft, das gleiche auch die Nacken Muskulatur. Natürlich bekomme ich immer Angst dass der Herz ist, auch wenn ich sicher bin dass meine Muskulatur ziemlich verspannt seit 2 Jahre ist.

20.01.2022 12:07 • 20.01.2022 #1


2 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Greenhouse:
Meine Stimme hat angefangen unruhig zu werden, habe auch komisches Innere zittern in der linke Brust Hälfte bei ein–, ausatmen….fühlt sich so wie wenn man im Schlaf schnarcht…so vibrierend.

Das ist bei immer, wenn ich Angst habe. Das Zwerchfell verspannt sich und das wirkt sich auf die Stimmbildung aus. Teilweise wurde die Stimme richtig brüchig und blieb stellenweise ganz weg. Ich war sogar deswegen früher mal in logopädischer Behandlung (als Lehrerin passierte mir das immer im Unterricht)

20.01.2022 13:52 • x 2 #2


Greenhouse
@Schlaflose Interessant, gut zu wissen dass eventuell der Zwerchfell betroffen ist. Ich vermute dass der Zwerchfell auch für mein Reflex zuständig ist, da er immer verspannt ist (bin immer und Ganzkörpe verspannt) kommen die Gase aus dem Magen leicht nach oben.

Und habe bemerkt dass Übungen mit der Stimme ( wie Ohhhm zu sagen) oder aus dem Bauch zu reden Hilfen sehr.

Ein schöne Tag.

20.01.2022 14:44 • #3




Dr. Christina Wiesemann