Pfeil rechts

Hallo.

Nehme jetzt seit 3 Wochen Cipralex 10mg.
Aufgrund eines Schicksals hat es Mich wieder zurück geworfen und meine Angst und Panik waren schlimmer.
Genommen hab ich diese Tabletten schon mal 2,5 Jahre. Dann Pause seit März bis jetzt.
10mg waren damals genug. Jetzt hab ich das Gefühl es Reicht nicht mehr und deswegen von meinem Arzt 15mg bekommen.

Woran würde man merken das es mir doch zu viel ist?
Ich hoffe auch das ich diesmal nicht wieder Nebenwirkungen habe denn die ersten Wochen waren Horror

09.09.2016 09:14 • 28.09.2016 #1


5 Antworten ↓


Schlaflose
Zu hoch kann eine Dosis nicht sein, wenn man nicht mehr nimmt, als in der Packungsbeilage als Höchstdosis angegeben ist. Das ist bei Cipralex 20mg. Man muss durch Ausprobieren feststellen, welche Dosis einem am besten hilft, nicht indem man danach schaut, welche zu hoch sein könnte.

09.09.2016 11:18 • #2



Woran erkennt man eine zu hohe Dosis?

x 3


Nein ich nehme eh keine zu Hohe weil es Spaß macht, sondern weil ich das Gefühl hab 10 sind mir zu wenig.
Hab Pramulex bekommen weil es von Cipralex keine 15mg gibt.
Dachte man bekommt dann wenn es dem Körper vl zu viel ist Nebenwirkungen oder so

Wirkstoff ist exakt der gleiche nur halt 15mg.

Werd ich wenn ich wieder erhöhe, erneut die Nebenwirkungen auftreten oder ist das nur Anfangs?
Danke

09.09.2016 11:31 • #3


petrus57
Bei mir war das unter Citalopram so, dass ich mit 30 mg total erregt war. Bin dann wieder zurück auf 20 mg.

09.09.2016 12:34 • #4


Schlaflose
Zitat von Pipi01:
Dachte man bekommt dann wenn es dem Körper vl zu viel ist Nebenwirkungen oder so


Das gilt aber nur dann,wenn die Nebenwirkungen mehr als 3-4 Wochen anhalten. Nebenwirkungen treten in den ersten Wochen bei vielen Leuten auf, auch wenn die Dosis niedrig ist.

Zitat von Pipi01:
Werd ich wenn ich wieder erhöhe, erneut die Nebenwirkungen auftreten oder ist das nur Anfangs?


Das kann man nicht verallgemeinert sagen, denn jeder reagiert anders. Man muss es selbst ausprobieren.

09.09.2016 15:30 • #5


Hallo nehme nun seit 2 Wochen meine 15mg. Ich weiß nicht aber irgendwie fühl ich mich wieder unentspannter.
Bin hin und her gerissen ob ich nun warten Soll oder einfach wieder meine 10mg nehmen soll, hatte das Gefühl das ich mich da besser fühle...
Vielleicht hab ich einfach zu schnell erhöht auf 15mg, vermutlich hat sich die 10mg noch nicht vollständig “entfaltet“

Es ist zwar noch auszuhalten aber es nervt... merke schon langsam das ich Gewissen Situationen gezielt aus dem Weg gehe...

Zeitweise zittere ich... fühl mich einfach unwohl...

Was meint ihr? Warten... oder wieder die Niedrige Dosis nehmen

28.09.2016 20:07 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann