Pfeil rechts

hallo wollte euch mal berichten

nehme ja seit 3tagen das AD 5mg(citalopram)den ersten tag hatte ich starke kopfschmerzen!!
so merke ich noch keine wirkung wie lange dauert das denn?

aber mir ist immer noch so schwindelig dachte heute beim saubermachen Augen zu und Durch aber da bekam ich herzrassen und einen kloss im hals!!
wie macht ihr das wenn ihr diese schwindelataken habt? ich habe die den ganzen tag über bekomm aus angst umzufallen kaum noch was geregelt!!

lg

10.10.2008 16:44 • 11.10.2008 #1


18 Antworten ↓


Hallo warum !

Ich nehme ab morgen Cipralex (gleicher Wirkstoff).
Mein Hausarzt hat mir erst gestern versichert, dass die möglichen Nebenwirkungen nach etwa drei Tagen vorbei sein sollten.
Eine Wirkung des Medikamentes setzt aber erst nach 14 Tagen (manchmal noch später) ein.

Liebe Grüsse,

Helpness

10.10.2008 17:07 • #2



Wollte mal berichten&frage

x 3


bei citalopram kann es 2 wochen bis 4 wochen dauern bis die wirkung eintritt

10.10.2008 18:09 • #3


die nebenwirkungen können solange anhalten wie das medi zur wirkung braucht... im allgemein so drei wochen. viele nebenwirkungen verfliegen aber schon nach einigen tagen.

10.10.2008 18:12 • #4


ja, mir sagte man auch die ersten 3-4 Tage können die Nebenwirkungen etwas nervig sein ... aber dann soll es besser werden. Eine Wirkung braucht seine Zeit ... kommt auf die Person an ... aber 2 Wochen mußt du bestimmt warten. Halte durch!
Der Schwindel ist eklig - ich weiß! Ich hab das im Moment durch das Antibiotikum auch wieder schlimmer. Ich vermeide schnelle Bewegungen und Drehungen. In der Ruhe liegt die Kraft !! Setz dich nicht unter Druck und laß alles etwas ruhiger angehen. Was Du heute nicht schaffst, machst Du halt morgen! Ich erledige nur noch die Dinge, die wirklich gemacht werden müssen. Was ich dann zusätzlich noch schaffe ist ok - aber was nicht mehr klappt, bleibt halt liegen.

10.10.2008 18:36 • #5


danke für eure antworten!!

ich habe halt gehoft es wirkt schneller und das der schwindel dadurch verschwindet der macht mich wahnsinnig je mehr ich gegen ankämpfe indem ich versuche einfach weiter zu machen um so schlimmer wird er!

gerade beim staubsaugen auch mir ist schwindelig und so komisch ich aber weiter gesaugt dann bekam ich herzrassen und noch mehr schwindel weil ich mich so verspanne!!
habe angst umzufallen denke immer die erde wackelt und das ich schwanke!!
sitze hier jetzt total verspannt und es dreht sich immer noch und mir ist komisch blutruck istb aber ok da habe ich heute drauf geachtet!!
von den AD habe ich so zum glück keine nebenwirkungen ausser erst leichte kopfschmerzen und leichte übelkeit wird aber immer besser erste tag war am schlimmsten!!
lg

10.10.2008 18:50 • #6


Hallo !

Ich habe es gerade vom Apotheker vorbeigebracht bekommen. Es ist auch Citalopram (dura) und kein Cipralex (aber gleich).

Den Beipackzettel habe ich sofort aufgehört weiterzulesen.

Morgen Früh nehme ich also eine halbe drei Tage lang, dann 4 Tage eine und ab dann zwei pro Tag. Mal sehen wie es mir da mit geht.

Liebe Grüsse,

Helpness

10.10.2008 19:28 • #7


ich habe den zettel nicht gelessen weil dann hätte ich die nicht genommen weil ich mich verrückt gemacht hätte!!
ich soll bis zum 17 nur eine halbe nehmen vielleicht würde mir eine höere dosis auch eher helfen?!?!?!

berichte mal wie du die erste vertragen hast!

lg

10.10.2008 20:13 • #8


eine längere einschleichphase reduziert die nebenwirkungen. zu schnell zu hoch gehen, kann sich negativ auswirken.

hab einfach noch die zwei, drei wochen geduld. in dieser zeit tritt einfach etwas kürzer.

10.10.2008 20:26 • #9


also in der Regel musst du schon zwei Wochen mindestens warten, bis du dich an das Medikament gewöhnt hast. Ich nehm auch Citalopram und hatte zum Glück nie Nebenwirkungen.

10.10.2008 20:29 • #10


Hallo !

Ich habe die Citalopram gerade erst jetzt aus der Packung geholt. Die ersten drei Tage soll ich jeweils eine halbe davon nehmen.
Diese Dinger sind winzig und ohne Teilkerbe.
Wie teilt ihr so etwas, damit es auch genau die Hälfte ist, und auch nichts wegfliegt?

Liebe Grüsse,

Helpness

11.10.2008 11:11 • #11


hallo

mein mann teilt die immer mit den messer durch!
mir hilft die halbe gar nicht
hatte gestern abend ganz heftige panikatake!!
auch jetzt dreht sich alles und mir geht es nicht gut!!

lg

11.10.2008 15:11 • #12


hallo warum,

wünsche Dir das es Dir bald wieder besser geht. Was machst du gerade? ausser hier vom pc zu sitzen?
lg knubu

Steffi

11.10.2008 15:13 • #13


habe versucht sauberzu machen aber das klappt nicht
selbst im sitzen habe ich das gefühl ich kippe zur seite!!

backe gerade waffeln aber bin unruhig!!

ich hoffe die tabletten wirken bald endlich ich muss jetzt wieder alleine raus mein mann muss arbeiten und die kinder in die kita!!
aber ich komm immer noch nicht alleine raus!!

11.10.2008 16:52 • #14


*tröst*

Du schaffst das schon, du musst dir nur immer mehr und immer wieder gut zusprechen, hilft wenigstens ein kleines bissel.

Knubu

Steffi

11.10.2008 17:04 • #15


danke schön!

ich hoffe es so sehr weil ist echt nicht schön so!
vor allem ich will doch gesund werden!

lg

11.10.2008 17:17 • #16


das wollen wir alle! Bist also damit auch nicht alleine ...

der Schwindel ist eklig - erwarte bitte von den Tabletten kein Wunderwerk! Nicht, dass Du am Ende enttäuscht bist. Wart jetzt einfach mal ab!

11.10.2008 18:26 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

wie geht ihr mit den extremen schwindel um?
ich kann ja nicht nur noch sitzen!!
seit ihr schon mal in ohnmacht gefallen dadurch?
das denke ich immer wenn es sich dreht und alles schwankt!!

lg

11.10.2008 19:26 • #18


nee, da müßtest Du dir schon derb die Sauerstoffzufuhr abklemmen um umzukippen.

Tja, wie gesagt, ich versuche halt keinen schnellen Kopfbewegungen zu machen ...

11.10.2008 21:24 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky