Pfeil rechts

L
Hallo,
ich merke gerade, dass mein Zustand irgend wie besser wird. Irgendwie freier. Bin jetzt 4 Stunden wach und ich fühle so etwas wie ein bischen Selbstbewusstsein und nicht mehr so in mir gefangen. Kennt das wer und wie kommt das, kann man das irgendwie beeinflussen? Ich versuche immer daran zu glauben, das es im Laufe des Tages besser wird. Aber jeden Morgen beginnt das Spiel von vorne. Ich weiß es könnte eine depressive Störung sein, nehme ja auch Zoloft. Kommt es von zuviel Schlaf? Regelmäßig Sport mache ich auch, wenn nicht spazieren gehen, dann wenigstens Heimtrainer, weil da breche ich wenigstens in der Wohnung zusammen. Es nervt alles so....

Ich wünsche euch einen guten Tag und vielleicht gibt es irgenwann einen Knall und wir sind alle gesund. )

Lg Linda

02.03.2011 10:05 • 02.03.2011 #1


2 Antworten ↓


L
oh ja wäre dafür......für den knall meine ich

dir auch einen schönen tag bei diesem herrlichen wetterchen

lg lotti

02.03.2011 10:07 • #2


jadi
das haben die meisten...das es ihnen in den ersten stunden schei. geht und im laufe des tages besser wird...morgens steht man meistens mit erwartungsängsten auf...lässt sich dann gehen....man sollte sich gleich frühs einen plan machen und den plan befolgen wo mit man sich beschäftigt....damit man erst garnet gross ins grübbeln kommt...... lg jadi

02.03.2011 11:27 • #3





Dr. Hans Morschitzky