Pfeil rechts

Hallo

den ganzen Tag war ich allein zuhause, lag auf dem Bett und es ging mir super. Nun kam meine Frau von der Arbeit und ich merke wie ich unruihg werde.

Mann ich dachte schon echt klasse den ganzen Tag ohen Mittel und nun plötzlich das.

Was kann das sein ?

Stephan

12.01.2010 20:24 • 12.01.2010 #1


6 Antworten ↓


Hi Stephan,

vielleicht beobachtest Du Dich ganz stark und analysierst Deine Gefühlszustände. Sowas mache ich auch oft. Da werden aus leichten Stimmungsschwankungen plötzlich enorme Sprünge, einfach weil man den Fokus auf das eigene Ich legt.

MfG
Raj

12.01.2010 20:31 • #2



Wieso plötzlich Attacke ?

x 3


ja das stimmt das mache ich, aus der Angst das jetzt eine Attacke kommt.
Ich habe natürlich auch Angst das unsere Ehe darunter leidet.

12.01.2010 20:40 • #3


Kann auch sein, dass du einfach heute zu passiv warst. Bist nicht richtig ausgelastet gewesen, weder körperlich noch geistig. Den ganzen Tag rumliegen und dann kommt die Frau Heim, bringt vielleicht noch geschäftige Betriebsamkeit mit ins Haus, man fühlt sich unbewusst gestresst -und schon hat die Angst was, wonach sie greifen kann

Die Attacken kommen und gehen in den unmöglichsten Situationen. Oft hat es gar keinen erkennbaren Grund oder Auslöser. Ich hatte sie manchmal auch in Situationen, auf die ich mich eigentlich gefreut hab. Oder in Situationen, vor denen ich gar keine Angst hatte. Zum Beispiel unterwegs mit Freundinnen, beim Essen oder beim Bäcker.
Ein Muster konnte ich da niemals erkennen.

Mach dir keine allzu großen Gedanken darüber. Man muss sich mit der Angst auseinander setzen, ja, aber man darf ihr nicht mehr Raum geben, als ihr gebührt, sonst wird sie zum zentralen Mittelpunkt des Lebens und das ist auch wieder nicht gut. Ich hab gemerkt, dass nur Nachdenken nichts bringt, und nur Ablenken auch nichts. Erst, als ich einen ausgewogenen Mittelweg gefunden hatte zwischen Beschäftigung und Auslastung, gingen die Attacken bei mir langsam zurück.

Viel Erfolg,
Bianca

12.01.2010 20:40 • #4


ja das mit dem zuruhg hatte ich auch schon gedacht.
Werde morgen mal mehr im Haus machen
dann wieder ruhephasen und soweiter.

Es ist wie ein Druck auf der Brust. Habe eben erst einmal ein TL Baldrian Tunikum genommen.

12.01.2010 20:43 • #5


wie setzt man sich mit der Angst auseinander.
Es kommt ein komisches Gefühl in der Brust und flaues Magengefühl. Die Angst vor der Attacke ist dann schon da. Aber wie geht man damit um.

12.01.2010 20:46 • #6


Meine Angst zeigt sich mehr in einer Nervosität davor das ich wieder in einen Panikanfall komme.

Ich weiss ja noch nicht einmal genau wovor ich genau die Sorgen haben.

Ich weiss das ich Gesund bin. Bin ja gerade aus dem KH gekommen und eben komplett durchgecheckt worden.

Jetzt sitze ich hier auf dem Sofa un bin etwas unruhig. So ein flaues Gefühl im Bauch.

12.01.2010 21:07 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky