Pfeil rechts

Liebe Leute

Mein Name ist Carina. Seit längerer Zeit lebe ich mit unangenehmen körperlichen Symptomen. Diese sind zwar nicht so ausgeprägt aber teilweise sehr störend. Mein Arzt meinte nun, es handle sich um Angstsymptome. Ich bin mir da nicht so sicher und deshalb möchte ich mich hier mal umschauen und umhören.

Stimmte es, dass Angstsymptome sehr unspezifisch sein können. Was habt Ihr diesbezüglich denn für Erfahrungen gemacht? Welche Symptome sind den typisch? Wie seid Ihr dagegen vorgegangen und was hat geholfen?

Herzlich
Carina

27.04.2010 12:23 • 27.04.2010 #1


3 Antworten ↓


Hallo Carina,

ich leide seit über 15 Jahren immer wieder an Angststörungen, die sich jedes Mal anders äußern. Anfangs hatte ich Herzrasen und dachte, ich bekomme einen Herzinfarkt. Bei mir war es schon so weit, dass ich tatsächlich einen durchlebt habe, weil ich mich so sehr da reingesteigert habe. Später dachte ich bei Kopfschmerzen sofort an einen Gehirntumor. Ich bin dann von Arzt zu Arzt gerannt - immer mit der Diagnose, dass körperlich alles o.k. sei. bei mir drückt sich die Angst mal mit einem Engegefühl im Halsbereich aus (als wenn jemandem die Luft abgeschnürt wird), mal zittere ich innerlich, dann fühle ich mich wie benommen, als wenn ich auf Watte laufen würde, mir wird duselig und und und. Jeder Körper drückt die Angst anders aus. Seit über einer Woche habe ich jetzt dieses zittrige Gefühl im ganzen Körper und es wird nicht besser. Und ich weiß nicht wirklich, wie ich es bekämpfen soll - es ist ein fürchterlicher Kreislauf und an vielen Tagen wünschte ich mir, nicht mehr zu leben. Weil ich das Leben so nicht als lebenswert empfinde. Panikblocker bzw Antidepressiva helfen in jedem Fall, die Symptome ersteinmal aus dem Weg zu räumen, aber eine Dauerlösung sind sie auch nicht.

Im Prinzip sucht mir mein Körper täglich ein neues Leid aus, wo dann meine Angst wieder ausbricht

LG gismo

27.04.2010 14:22 • #2



Was sind typische Angstsymptome? Was dagegen tun, was hilft?

x 3


hi carina,

was genau hast denn für sympthome?

Viele Grüße..

27.04.2010 14:30 • #3


jadi
ja leider können die symptome bei jedem anders aussehen.......

27.04.2010 14:38 • #4




Dr. Hans Morschitzky