Pfeil rechts
8

LostHope
Hallo,
Ich habe heute die Impfung gegen HPV bekommen ..
Ich wollte dann mal über die Nebenwirkungen etwas in erfahrung bringen also habe ich gegoogelt..Ich weiß das es eine blöde idee war..Ich bin dann auf Todesfälle gekommen durch diese Impfung..Ich habe jetzt wieder Panik ohne ende

10.02.2015 23:00 • 10.02.2015 #1


12 Antworten ↓


MrsAngst
Ohje, das war nicht gut das du gegoogelt hast. Impfungen sind immer so eine Sache, im Prinzip kann man an jeder Impfung sterben, weil immer ein Impfschaden entstehen kann! Das es aber wirklich passiert ist sehr selten! So selten das es wirklich SEHR selten ist
Dadurch das die HPV Impfung noch nicht so alt ist, steht halt viel im Internet über Impfschäden etc. Aber wenn es wirklich so gefährlich wäre, dann würde es diese Impfung nicht geben!
Man muss bedenken, dass man bei sowas oft schon eine Schädigung hat oder sehr geschwächt sein muss damit da was passiert.

Wann hast du dich heute denn impfen lassen?

10.02.2015 23:10 • x 2 #2



Todes Angst wegen HPV Impfung

x 3


LostHope
Um 15 uhr
Ich bin Hypochonder und bei mir waren schon oft die symtopme da obwohl ich nichts hatte

10.02.2015 23:13 • #3


Sarina56
Hallo

das Du gegoogelt hast ..war nicht grad die prickelndste Idee.das weist Du sicher selbst..
selbst nach der Einnahme einer harmlosen Kopfschmerztablette ..kannst Du laut Beipackzettel ins Koma fallen..
mach Dir keine Sorgen ..auch ich habe die Impfung hinter mich gebracht...und ich ziehe eigentlich so gut wie alle Nebenwirkungen förmlich an ..
diese gravierenden und äusserst seltenen Nebenwirkungen...kommen hauptsächlich bei stark vorgeschädigten und schwerkranken Patienten vor ..und das auch nur ganz selten ..
das betrifft Dich mit Sicherheit nicht..
also entspannDich ..und denke daran wie wichtig der Impfschutz für Dich ist ..

LG
Sari

10.02.2015 23:16 • x 1 #4


MrsAngst
Wenn du bis jetzt noch lebst, denke ich passiert auch nichts

Ich kann deine Angst gut verstehen, mir ging es genauso als ich mich gegen Tetanus hab nachimpfen lassen vor 2 Jahren Aber im Internet stehen meistens nur die schlimmen Geschichten!
Die schlimmste Nebenwirkung die du bekommen kannst, ist das dein Arm in den geimpft wurde weh tut und die Einstichstelle ein bisschen dick wird. Sonst wird dir nichts passieren

Die Symptome wirst du dir auch nicht einbilden, weil alles ok ist. Sag dir das immer wieder! Wenn da was wäre, hättest du es schon längst bemerkt, man fällt nicht erst nen Monat später tot um!

10.02.2015 23:16 • #5


LostHope
Ich hoffe doch das ich nicht einfach Tot umfalle..
Vielleicht hast du recht.

10.02.2015 23:19 • #6


Icefalki
Jetzt mal was generelles zu Impfungen. Wie schon gesagt, wird nur der gesunde Patient geimpft. Davon überzeugt sich der Arzt.

Also nix ist mit sterben. Vielmehr überwiegt der vorsorgefaktor. Es wurden durch die Massenimpfungen die Pocken eliminiert. Ist doch was. Also keine Sorgen mehr.

10.02.2015 23:23 • x 1 #7


Sarina56
mit Sicherheit fällst Du nicht tot um
ich kann Deine Angst aber total gut verstehen ..ich leide unter den gleichen Symptomen ..
selbst ein harmloser Gesundheitstee ..macht mir ..nach dem ich ihn gegoogelt habe ..einfach ein sehr unsicheres Gefühl..
es gibt scheinbar gar nix ..was nicht irgendwelche Nebenwirkungen hervorruft ..
aber Impfschutz ist wichtig ..und die Krankheit ohne diesen Schutz mit Sicherheit wesentlich schlimmer ,wenn net gar unheilbar..

10.02.2015 23:27 • x 1 #8


Carcass
Naja, ich habe davon nie was gehört, es eben mal gegoogelt was das überhaupt ist. Aber wenn du Nebenwirkungen hast und dich totkrank fühlst , dann ist das einfach die Reaktion deines Körpers. Er wurde ja heute "vergiftet", bzw. mit etwas konfrontiert was nicht dahin gehört

Bei meiner Hepatitis A und B Impfung kann ich dir berichten, dass ich nach der ersten Spritze dachte ich müsste sterben. Das Blut "kochte", ich hatte Fieber, mir tat alles weh und 3 Tage war nix mit aus dem Haus gehen. Danach von einer Sekunde auf die andere alles weg und die anderen beiden Impfen danach war nix. Die Grippeimpfung brachte mir eine Grippe bei, die ich so auch noch nie hatte.

Also leg dich hin, erfreu dich dessen dass du bald ein Kind in empfang nehmen willst und dann gute Nacht Marie. Krank biste nicht. Also ich weiss ja nicht warum du das hast impfen lassen, aber das was ich las ging es um Nachwuchs und Vorsorge für Krebs

10.02.2015 23:32 • x 1 #9


LostHope
Ja schon aber dazu kommt das ich seit 1 ner Stunde Kopfschmerzen habe und es mir nicht so gut geht..Ich weiß jetzt nicht ob das von der Panik kommt oder von der Impfung..

10.02.2015 23:35 • #10


Carcass
Warum nimmst du keine Tablette, ich hatte auch Schmerzen und nahm eine. Impfung oder Angst ist doch wurscht, Hauptsache es hilft

10.02.2015 23:37 • x 1 #11


LostHope
Bin eigentlich kein Mensch der "wahllos" Medikamente nimmt aber ich kann ja mal versuchen..

10.02.2015 23:43 • #12


Carcass
Also wahllos war auch nicht der Plan, einfach was gegen die Schmerzen. Als ich diese Impfe hatte wären mir Voltaren Dispers am liebsten gewesen. Die helfen und dröhnen einen zu , dass man schlafen kann und das ist ja der Sinn wenn man krank ist oder eben in dem Fall krank gemacht wurde durch eine Spritze Gute Besserung, alles wird gut^^

10.02.2015 23:45 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler