Pfeil rechts

Sunray
Hey ihr Lieben,

zunächst einmal die tolle Nachricht: Ich bin schwanger...

Aber da hrt es auch im Moment schon wieder auf. Ständig beobachte ich nun meinen Körper, obwohl ich mich gerade mal in der 5. Schwangerschaftswoche befinde..

Naja und nun brauch ich Gleichgesinnte...

Ich habe nämlich seit 2 Tagen das Gefühl, als würde ich mal wieder den Halt unter meinen Beinen verlieren. Sie fühlen sich wieder an wie Gummi, kaum laufe ich mal ein paar Meter. Dazu muss ich sagen, bin ich auch den ganzen Tag nur am Lernen und sitze ständig. Dann wenn ich mich mal bewege ist auch schon dieses doofe Gefühl da, als würde ich gleich den Boden unter den Füßen verlieren...

Habt ihr das auch am Anfang eurer Schwangerschaft gehabt?

Vielen Dank für eure Antworten..

03.02.2010 14:50 • 11.02.2010 #1


3 Antworten ↓


N
Hallo Sunray,

mmh in den ersten Wochen der Schwangerschaft hatte ich auch Kreislaufschwierigkeiten, da sich ja der ganze Körper verändert. Du produzierst mehr Blut deine Gebärmutter wächst und da kann einem schon mal schwindelig werde aber das ist völlig normal.

Das Du keine Körper beobachtest ist auch normal, er verändert sich ja auch.

Also alles im grünen Bereich, vielleicht solltest wenn Du viel sitzt wippe mit den Beinen zwischendurch, das regt den Kreislauf an.

Lieben Gruß
Nico33

10.02.2010 13:04 • #2


A


Symptome während der Schwangerschaft

x 3


F
herzlichen Glückwunsch!

Ich beneide dich, denn ich habe beide Schwangerschaften endlich ruhe vor der Panik gehabt.....dein körper wird dich mit Hormonen überschwemmen, die dich glücklich machen. Du brauchst keine Angst haben. Freu dich auf die tolle zeit! Du wirst so in vorfreude auf das Baby sein, dass Du gar keine Zeit hast, dir über dich Gedanken zu machen. Jetzt zählt nur noch das Baby!!

Eine schöne Zeit und viel Glück!!

Flocke

10.02.2010 19:12 • #3


angstmaus30
Herzlichen Glückwunsch und ich möchte mal meine Geschichte erzählen.
Mein Kleiner ist jetzt ein halbes Jahr alt.Am Anfang die ersten 5 Monate ging es mir relativ gut aber zum Ende hin hatte ich nur Panikattacken.Ist bei jedem anders,manche haben gar keine Panikattacken.Ich dachte echt ich schaff das nicht und hatte riesige Angst,aber dann ging alles so schnell,der kleine kam 3 wochen zu früh und ich hatte auch während der Geburt Panikattacken,aber wenn ich wehen hatte waren sie wieder weg und so schlimm war es dann doch nicht wie ich erst gedacht habe.Wünsche dir alles gute und das du eine angenehme Geburt hast.LG

11.02.2010 13:24 • #4





Dr. Hans Morschitzky