Pfeil rechts

Hi bin 29 Jahre und habe seit 1 jahr panikattacken,bin auch schon auf medikamente eingestellt aber mein ex psychater hat immer nur gesagt mach weiter so is doch prima .Mein bewegungsfreiraum wurde immer kleiner und ich weiß nicht was ich machen soll.Ich kann zwar noch durch unser dorf gehen aber sonst häng ich fest .Mit mühe und not und unter medis kann ich auto fahren bzw mitfahren aber ich währe gern wiederso frei wie früher .HELFT MIR BITTE

13.09.2010 12:37 • 13.09.2010 #1


10 Antworten ↓


Hallo,

darf ich fragen, ob Du Agoraphobie hast? Liest sich so, obwohl Du ja scheinbar manchmal raus gehen und sogar Autofahren kannst. Und kennst Du den Auslöser?
Ich habe auch Agoraphobie und kenne die Hilflosigkeit sehr gut.
Lieben Gruß

13.09.2010 12:48 • #2



Suche rat und hilfe

x 3


hi ich weiß nicht ob ich auch agoraphobie habe weiß nur das ich auch angst vor vielen menschen und auch vor läden habe .Nein den auslöser kenne ich nicht es fing eines abends einfach an und so schlimm das ich den krankenwagen rufen mußte.Es sind verschiedene sachen wovor ich angst habe und das raus gehen und autofahren hab ich mir hart erkämpft nur jetzt steck ich fest und suche hilfe die ich von meinem arzt nicht bekommen habe.

Gruß wolke

13.09.2010 13:02 • #3


Hab auch grad das Gefühl festzustecken, mal gehts besser und dann wieder schlechter. Auch für mich ist das Einkaufen oft ein Kampf, auch in Begleitung.
Wie gehen denn Deine Angehörigen damit um?
Winke

13.09.2010 13:06 • #4


Meine muter motzt wiso ich mich so hängen lasse meine schwiegermuter wollte mich schon in die klappse bringen und mein man mal so mal so .Es ist halt nicht einfach

13.09.2010 13:25 • #5


Ja, da hast Du recht. Ich drück uns die Daumen, dass es wieder gut wird

13.09.2010 13:34 • #6


Wenn Du nicht schon in Therapie bis, dann wäre das eine Möglichkeit. Niemand hier kann Dir sagen, mach A oder B und Du bist alles los. Das ist nicht möglich. Therapie, an Dir arbeiten (muss ja Gründe bei Dir geben für den Zustand) und eventuell Medikamente, die Du ja schon nimmst. Aber nur Medikamente bringen nichts.

13.09.2010 13:49 • #7


klar wahr ich in therpie aber der therpeut hat nix gemacht ausser medis verschrieben dafür brauch ich mich da nicht hin zu quälen und verlange ja auch keine heilung nur etwas unnterstützung

13.09.2010 14:01 • #8


Such Dir einen Psychologen und mach Therapie bei ihm/ihr. Ein Psychiater oder Neurologe, der sich auch Psychotherapeut nennt und nur Pillen verschreibt reicht nicht.

13.09.2010 14:03 • #9


ist mir klar bin auf der suche nach nem neuen hab mir heute cshon nee absage eingehandelt erst wieder nächsten sommer hies es da ma eh eben weiter suchen heist es da

13.09.2010 14:08 • #10


Ja, such auf jeden Fall weiter.

13.09.2010 14:09 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky