Pfeil rechts

Hallo,
Ichweiß nicht ob es so einen Thread schon gibt wenn ja tuts mir leid.
Mein Name ist Lisa-Marie und bin 17 Jahre alt.
Ich leide wahrscheinlich an Panickattacken mit Agoraphobie.
Ich habe dieses jetzt schon seid längerem und bin in meinem Umfeld hier zuhaus ziemlich allein gelassen mir der Situation.
Ich suche ein Paar nette Leute die das selbe haben und sich mit mir austauschen und unterhalten wollen. Evt. per Mail oder MSN oder so



würde mich freuen wenn sich ein paar Menschen finden würden

LG Lisa

09.04.2010 15:41 • 09.04.2010 #1


11 Antworten ↓


hi, tanzlisa.

warst du schon mal beim doc und hast das diagnostizieren lassen, wäre sicher erstmal ratsam.
sicher hier kannst du jemanden finden zum austausch, sind doch alle nett hier.

herzlich willkommen.

09.04.2010 15:47 • #2



Suche Leute zum austauschen

x 3


Jein also es wurde organisch alles getestet. EKG,EEG,Schädel MRT, Blut und Urinprobe. Da hab ich mich dann erstmal selbst auf eine eigen diagnostizierung gemacht im internet und bin auf die PA mit Agoraphobie gestoßen wo meine Symptome super reinpassen. Meine Hausärztin meinte schon sehr gut möglich das es Psychosomatisch ist. Und mein Neurologe der auch Psychologe ist möchte mit mir abklären was es genau ist. Leider warte ich schon seid fast 4 Wochen darauf das der termin endlich ist. Mittwoch ist es dann endlich soweit. Nur diese wartezeiten sind einfach schrecklich.

LG Lisa

09.04.2010 15:51 • #3


sicher warten ist schrecklich. ich muss mich auch in vielen bereichen auf wartezeit einlassen, leider. aber es wird!

ein sag ich dir das INTERNET IST GRAUSAM. suche nicht soviel rum was Symptome und krankheiten angeht, das macht nur angst, oder noch mehr angst. und vieles evtl das meiste ist dann ganz harmlos!

gruß

09.04.2010 15:57 • #4


Ja das hab ich auch schon an manchen stellen bemerkt wo ich dachte ok ic hlass es lieber.
allerdings hab ich mir ein buch ausgeliehen was sich auf diese krankheit speziell bezieht. das hat mir irgednwie schon ein bsischen die angst genommen da so ein paar meiner symptome dort aufgelistet wurden und erklärt wurde wie einfach und ungefährlich diese ausgelöst werden.
trotzdem glaube ich das ich professionelle hilfe gut gebracuhen kann. ich denke mal schaden kann es nicht. nur weiß nicht ich wo ich hingehen soll, da es so viele ärzte gibg(therapeuten) und für mcih schwer zuüberwinden ist zu jemanden zu gehen, von dem man noch nie was gehört hat

09.04.2010 16:05 • #5


krankheiten sollten am besten IMMER von einem profi festgestellt werden! nicht soviel grübeln oder irgendwo nachlesen. wenn sich irgendwas verändert und du unsicher bist jemanden fragen der sich damit auskennt.

09.04.2010 16:08 • #6


Ich habe manchmal das gefühl, dass meine Ärzte mcih nciht wirklich ernst nehmen. Dazu kommt das meine eltern genauso sind und volldagegen sind weitere untersuchungen zumachen obwohl ich gerne noch welche machen würde, besonders eine für meine atmung da ich das gefühl hab nciht genügen luft zu bekommen und total auf meine atmung achte. nur msus das wiederum heimlich geschehen was mich auch total nervt. mein eltern denken nämlich es is psychisch du weißt das stell dich nciht so an. und das hilft nciht grad besonders

09.04.2010 16:11 • #7


naja, es ist schwierig, für alle. man sieh es nicht. verstehe es jetzt nicht falsch du bist heranwachsend und viele denken jemand der so jung ist kann nicht krank sein. aber wenn DU glaubst es ist etwas nicht i.o. dann sollte das trotzdem mal untersucht werden.

kannst du dich vernüntig ablenken? dann mach das. geh unter leute, was alle in deinem alter machen, das hört sich besserwisserisch oder altklug an, aber du hast in kürze deinen termin und dann wird es wieder bis dahin lenk dich ab.

09.04.2010 16:18 • #8


Ja ich geb mein bestes^^ Danke

Naja ich bin morgen auf einem Konzert irgendwie hab ich angst davor aber ich möchte es auch nciht sausen lassen und letze woche hab ich auch eine geburstatgsfeier üeberstanden und hoffe das es dann morgen genauso gut wird. weil thepreotisch kann ja nix passieren. aber irgendwie ist die angst trotzdem immer da. Aber ich bi nfroh das ich bald meinen termin hab und dann hoff ich einfach mal auf besserung und hilfe^^

danke fürs zuhörn

09.04.2010 16:22 • #9


alles gute und vor allen viel spass morgen auf dem konzert. du magst doch die musik, oder interpreten. also alleine dafür lohnt es sich.

VIEL VIEL SPASS!

liebe grüsse und alles gute. kannst ja berichten wenn du magst.

09.04.2010 16:25 • #10


Daaankee

09.04.2010 16:28 • #11


ich nochmal^^ wenn Jemand von euch die das hier lesen aus Bremerhaven kommt würde ich mich freuen wenn ihr euch meldet^^

09.04.2010 18:54 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky