hallöchen
also gestern war der absolute höhepunkt in meinem leben seit ich unter pas leide mittags ist der sturm gekommen am anfang war ja noch alles ok aber dann deckte der sturm unser haus zur hälfte ab hatte keinen empfang mehr mit dem handy kein radio keinen fernseher und keinen strom und das stundenlang panikattacken am laufenden band ich bin nur zitternd durch die wohnung gelaufen puls war auf 140 und die nachwirkungen in der nacht waren ur schlimm schmerzen überall vor allem am herz nicht einmal muskelentspannung hat geholfen habe dann ein schlafpulver genommen heute morgen ging es dann weiter war noch nie so schwach auf den beinen es macht mich schön langsam verrückt werde wieder mit medis anfangen müssen meine fam. tut mir leid
aber euch geht es ja nicht anders bin nur froh das ich dieses forum gefunden habe
lg.isabella

02.03.2008 10:51 • 02.03.2008 #1


2 Antworten ↓


Hallo Isabelle,

das war aber auch eine Ausnahmesituation. Deine Ängste waren durchaus verständlich. Aber Du weißt ja, daß das wohl kaum so nochmal passieren wird.

lg
Mona Lisa

02.03.2008 11:57 • #2


Hallo Isabella,

MonaLisa hat recht: Das war eine ECHTE Situation, in der jeder, aber wirklich jeder Mensch Angst haben MUSS.

Also: Alles im grünen Bereich mit deiner Angst.

Liebe Grüße nach Österreich
aus dem (sturmfreien) Saarland

Michael

02.03.2008 19:19 • #3





Dr. Hans Morschitzky