Pfeil rechts
7

J
Mein Mann hat sich heute Abend Miesmuscheln gekocht .
Ich habe davon 3 probiert und kenne allerdings allgemein den Geschmack von Miesmuscheln nicht. Die wo ich probiert hatte waren etwas bitter was auch am weiß Wein liegen könnte.
Er hat ausserdem beim Essen 2 Stück ausgespuckt weil er sagte die wären nicht gut. Ich habe mir 15 Minuten nach dem ich die 3 Muscheln probiert habe, den Finger in den Hals gesteckt und sie erbrochen. Ich habe total Panik dass ich jetzt eine Muschel Vergiftung haben könnte.
Die selbe Amgst habe ich auch wegen ihm , er hat ca 30 Stück gegessen bei denen er sich sicher war dass die gut waren. Die schlechten hat er ausgespuckt.
Jetzt hab ich gelesen was die Symptome bei einer Schalentier Vergiftung sind. Unter anderem kann man einfach dran sterben weil das Herz stehen bleibt oder die Atmung aussetzt. Ich hab so große Panik bitte helft mir

28.10.2023 00:08 • 03.11.2023 #1


11 Antworten ↓


A
Ruf doch mal bei der Giftnotrufzentrale an und frage nach, wie Du Dich verhalten sollst

liste findest Du hier
https://www.bvl.bund.de/DE/Arbeitsberei..._node.html

28.10.2023 00:46 • x 2 #2


A


Miesmuscheln gegessen und Angst vor Vergiftung

x 3


J
@Allessch habe da vor lauter Panik angerufen.. Jetzt hab ich nur noch mehr Panik

28.10.2023 02:38 • #3


B
Schlechte Miesmuscheln öffnen sich nicht beim Kochen und bleiben geschlossen. Diese dann auch unbedingt entsorgen. Ansonsten braucht man sich da keine Sorgen machen. Klar kann mal eine nicht so gut schmecken wie die andere, aber deswegen sind sie nicht schädlich.

28.10.2023 02:53 • #4


J
Wir haben leicht geöffnete mit gekocht, und mein Mann ist sich sicher dass er eine verdorbene erwischt hat. .

28.10.2023 04:03 • #5


Schlaflose
Zitat von jellibelli91:
Wir haben leicht geöffnete mit gekocht, und mein Mann ist sich sicher dass er eine verdorbene erwischt hat. .

Er hat sie doch ausgespuckt, wo ist das Problem?
Wir waren gestern abend auch Muschelnessen und in meine Portion waren einige ungeöffnete dabei. Die habe ich einfach weggeworfen.

28.10.2023 06:37 • #6


J
@Schlaflose die verdorbenen haben ja trotzdem mit in dem Sud gekocht und die Toxine sind relativ hitze resistent

28.10.2023 07:31 • #7


Schlaflose
Zitat von jellibelli91:
@Schlaflose die verdorbenen haben ja trotzdem mit in dem Sud gekocht und die Toxine sind relativ hitze resistent

Dann müssten sich bei jedem Muschelnessen dauernd Leute vergiften. Es sind bestimmt oft verdorbene dazwischen.

28.10.2023 09:08 • x 1 #8


A
Zitat von jellibelli91:
@Allessch habe da vor lauter Panik angerufen.. Jetzt hab ich nur noch mehr Panik

Nun hast Du aber bestimmt Verhaltensinformationen bekommen und Du bist nun normal ängstlich, damit Du sofort reagieren kannst, falls es Euch schlechter geht. (leider) Besser so, als hier Beruhigung zu finden und dann Fehler zu machen.
Es tut mir leid, dass es Dir nun so geht. Ich hoffe ja mal, dass der Kelch an Euch vorüber geht und Ihr nicht krank werdet. Der Körper kann schon eine Menge ab und Du hast ja gut reagiert mit dem ausspucken.

28.10.2023 11:16 • x 1 #9


A
@jellibelli91 wie geht es Euch inzwischen?

31.10.2023 20:38 • x 1 #10


J
Hallo. Ja uns geht es wieder gut wir hatten 2 Tage ein bisschen Magengrummeln und dann war alles wieder gut.

03.11.2023 04:25 • x 1 #11


A
@jellibelli91 super! Freut mich

03.11.2023 11:31 • x 1 #12


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann