Pfeil rechts
2

renenee
Hi ihr lieben schreibe mal wieder,

ich habe ständig schmerzen linkseitig im hals zwischen dem schulterblatt wie ein ziehender krampf . der mir in den kopf schießt dann hab ich immer wirre Gedanken warum , was iss das wirst du verrückt bin immer mittags um die selbe zeit müde ich mache mir da echt sorgen drum da es nicht besser wird bin nur am rumdrücken am räkeln damit das weg geht aba nix iss kennt ihr das was kann ich machen ? bin ich villeicht schon verrückt fühle mich oft wie im dilirium


liebe grüße rene

12.01.2014 17:38 • 11.03.2014 #1


4 Antworten ↓


Annelsche
hi rene,

glaube ich nicht, dass du verrückt bist oder es wirst, aber es macht einen schon verrückt diese verspannungen. das kenne ich auch. hatte das mal während einer heftigen angstphase wochenlang, konnte irgendwann den kopf kaum mehr drehen - mit entspanung, Mass. usw. war da auch nix zu machen. bin schwimmen gegangen, dann wars für 2 stunden besser. deine wirren gedanken erkläre ich mir daraus, dass du dir darüber ziemlich heftige gedanken machst, das macht einen ja auch ganz wirr. bei mir fing dann die angst ganz heftig an.

das mit der müdigkeit um die selbe zeit kenne ich auch...

bist du in behandlung?

grüße annelsche

27.02.2014 23:41 • x 1 #2



Ständige muskelzuckungen , wirre gedanken ect

x 3


Hallo Rene,

ich leide seit einem halben Jahr an einer Angststörung und habe hauptsächlich körperliche Symptome, u.a. auch starke Nacken- und Rückenschmerzen. Besonders stark spüre ich den Schmerztief in meinem linken Schulterblatt drin. Von da aus zieht es dann nach vorne zu den rippen und hoch Richtung schulter.
Manchmal schmerzt es auch beim atmen. Bin momentan 1x wöchentlich bei der Physiotherapy, was aber nur kurzfristige Linderung bringt.
Aber noch schlimmer finde ich die ewig kreisenden Gedanken. Hab auch Angst irgendwann verrückt zu werden und in einer Psychiatrie zu landen.
Momentan warte ich noch auf einen ambulanten Therapieplatz.

Alles Gute und liebe Grüße
Kama

28.02.2014 09:37 • x 1 #3


Versucht es mal mit Wärmekissen, dass hilft! Meist ist das eine Blockade, durch eine ständige Verkrampfheit!

28.02.2014 10:56 • #4


renenee
gut das ich nicht alleine bin ja denke ich auch das es ne Blockade iss mir geht's mitlerweile besser ich lerne damit zu leben enspannen so gut es geht Mass. und Hitze an den stellen helfen sehr gut lg rene

11.03.2014 00:31 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler