Pfeil rechts
3

Zazazu
Hey ihr. Ich habe seit Wochen wieder ständige Benommenheit. Sehe komisch alles ist wie unecht als würde ich einen Film sehen. Kürzlich hatte ich Weihnachtsfeier und so viele Menschen auf einem Platz. Da gibt nix bei mir. Musste da raus. Kaum hab ich mir etwas Wein gegönnt gings plötzlich.

Heute war ich mit meiner Tochter shoppen. Die erste Std ging und danach wieder als hätte ich einen über den Schädel bekommen. Als hätte ich was geraucht. Zuhause gings dann wieder nach einer Weile. Ich versteh es nicht... wieso kann man nichts genießen? Es nervt so und ich weiß nicht weiter. Ich hab das Gefühl dass es nie aufhörendes. Habe es bereits seit drei Jahren. Die Benommenheit ist im Herbst und an grauen Tagen schlimmer. Dazu tun mir alle Knochen weh. Nacken (rechts) Beckrn rechts und der Rippenbogen rechts. Ich hab Angst vor Lungenkrebs.... bald ist Silvester und man ist nur beschäftigt mit sich selbst. Es nervt so....

30.12.2018 00:01 • 30.12.2018 #1


7 Antworten ↓


Buddy_1207
Zitat von Zazazu:
Hey ihr. Ich habe seit Wochen wieder ständige Benommenheit. Sehe komisch alles ist wie unecht als würde ich einen Film sehen. Kürzlich hatte ich Weihnachtsfeier und so viele Menschen auf einem Platz. Da gibt nix bei mir. Musste da raus. Kaum hab ich mir etwas Wein gegönnt gings plötzlich.

Heute war ich mit meiner Tochter shoppen. Die erste Std ging und danach wieder als hätte ich einen über den Schädel bekommen. Als hätte ich was geraucht. Zuhause gings dann wieder nach einer Weile. Ich versteh es nicht... wieso kann man nichts genießen? Es nervt so und ich weiß nicht weiter. Ich hab das Gefühl dass es nie aufhörendes. Habe es bereits seit drei Jahren. Die Benommenheit ist im Herbst und an grauen Tagen schlimmer. Dazu tun mir alle Knochen weh. Nacken (rechts) Beckrn rechts und der Rippenbogen rechts. Ich hab Angst vor Lungenkrebs.... bald ist Silvester und man ist nur beschäftigt mit sich selbst. Es nervt so....


Also diese Benommenheit kenne ich überhaupt nicht.
Nimmst du ADs die das eventuell auslösen können?

Zu deinen Schmerzen rechts: ist das die Seite, die du am meisten belastet? Im Liegen etc?
Ich habe das nämlich links und manchmal ziehen die Schmerzen vom Rücken bis ins Bein.

30.12.2018 00:18 • #2



Ständige Benommenheit

x 3


Zazazu
Ich habe diese Benommenheit seit drei Jahren. Im Sommer so gut wie gar nicht. AD habe ich ein Jahr genommen (venlafaxin) in Verbindung mit einer Therapie.

Ich hab keine Ahnung ob ich die Seite mehr belaste. Vll unbewusst? Es macht mir sber Angst. Es zieht von hinten nach vorne oder von vorne nach hinten. Wo es genau ausgelöst wird weiß ich nicht. Es nervt so

30.12.2018 00:22 • #3


Buddy_1207
Jetzt mach dich bitte nicht verrückt, das klingt ziemlich nach Verspannungen. Wo die genau sitzen, kann nur ein Orthopäde oder Physiotherapeut heraus finden.
Am besten du gehst Mittwoch zum HA und holst dir einen Schein für die manuelle Mass..
Für den Übergang, hast du so ne heiß Thermosalbe, Kytta oder ähnliches da, womit du dich einreiben (lassen) kannst? Oder ein Wärmekissen?

30.12.2018 00:25 • x 1 #4


Zazazu
Uj gegen kytta bin ich übelst allergisch. Juckreiz und Rötung vom feinsten. Ich werde es mal mit Wärme oder diclo versuchen. Was mir aufgefallen ist dass wenn ich auf der Couch einpenne ich am nächsten morgen wie gerädert bin. Der Rücken tut so weh. Im Laufe des Tages gehts dann wieder... sorry fürs nörgeln aber diese Benommenheit ist eigtl das schlimmste. Man fühlt sich wie benebelt. Tagein tagaus....

30.12.2018 00:31 • x 1 #5


Buddy_1207
Zitat von Zazazu:
Uj gegen kytta bin ich übelst allergisch. Juckreiz und Rötung vom feinsten. Ich werde es mal mit Wärme oder diclo versuchen. Was mir aufgefallen ist dass wenn ich auf der Couch einpenne ich am nächsten morgen wie gerädert bin. Der Rücken tut so weh. Im Laufe des Tages gehts dann wieder... sorry fürs nörgeln aber diese Benommenheit ist eigtl das schlimmste. Man fühlt sich wie benebelt. Tagein tagaus....


Naja, das ist ja kein Wunder. Die Couch ist kein Bett und meist nicht so gut für die Knochen
Es stört deine Tiefschlafphase und somit bist du am nächsten Tag kaputt, ganz normal.

Wie gesagt, zum Thema Benommenheit kann ich nix sagen, aber du solltest das mal beim Arzt ansprechen. Vielleicht sinds Depressionen?

30.12.2018 00:37 • #6


Zazazu
Ohje nein ich hoffe doch nicht. Ich gehe arbeiten mit dem Hund und bekomme den Alltag geregelt. Ich treffe mich gern mit Freunden wenn auch selten. Das wärs jetzt noch NAAAAAAAAAAIN

30.12.2018 00:38 • #7


Zitat von Zazazu:
Hey ihr. Ich habe seit Wochen wieder ständige Benommenheit. Sehe komisch alles ist wie unecht als würde ich einen Film sehen. Kürzlich hatte ich Weihnachtsfeier und so viele Menschen auf einem Platz. Da gibt nix bei mir. Musste da raus. Kaum hab ich mir etwas Wein gegönnt gings plötzlich.

Heute war ich mit meiner Tochter shoppen. Die erste Std ging und danach wieder als hätte ich einen über den Schädel bekommen. Als hätte ich was geraucht. Zuhause gings dann wieder nach einer Weile. Ich versteh es nicht... wieso kann man nichts genießen? Es nervt so und ich weiß nicht weiter. Ich hab das Gefühl dass es nie aufhörendes. Habe es bereits seit drei Jahren. Die Benommenheit ist im Herbst und an grauen Tagen schlimmer. Dazu tun mir alle Knochen weh. Nacken (rechts) Beckrn rechts und der Rippenbogen rechts. Ich hab Angst vor Lungenkrebs.... bald ist Silvester und man ist nur beschäftigt mit sich selbst. Es nervt so....


Wenn du an einer Angststörung leidest ist das ein typisches Symptom dafür, wovor du keine Angst zu haben brauchts. Ich habe damit durchgehen ein halbes Jahr gelebt und habe es jetzt auch noch ab und an.

30.12.2018 16:47 • x 1 #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann