Pfeil rechts

hi,
ich habe gegen meien Angstattacken Seroquel verschrieben bekommen. Ich bin Sportler und esse nach Ernährungsplan. Ich war schon immer der schnelle Stoffwechseltyp, war immer ganz arg dünn vom Körperfett. Seit 5 Jahren wieg ich 82 Kilo. Mit seroquel hab ich 6 Kg Fett zugenommen. Der Arzt meinte ich soll warten, vllt dauert es bis der Körper sich dran gewöhnt. Nach 6 Wochen musste ich abbrechen. Ich hab kaum noch was gegessen, mein Stoffwechsel war im Keller oder ist es immer noch und ich hab 8 kg fett zugenommen. Davor hab ich teilweise bis zu 4000 Kalroen am Tag gegessen, jetzt kann ich mit 2000 gerade so mein Gewicht haletn. Ich habe im Netz recherchiert und viele berichten davon das Serqoeul starkt negative Auswirkungen auf den Stoffwechsel, Schilddrüse, etc. hat. Könnte echt kotzten ich fühl mich schei.. Hat jmd. ähnliche Erfahrungen gemacht? Bitte um Antwort.
LG Jo

17.05.2013 10:23 • 19.05.2013 #1


6 Antworten ↓


HeikoEN
Wo ist das Problem denn nun?

Möchtest Du etwas gegen Ängste oder lieber Dein Körperfett im Griff haben?

Ich bezweifel ein wenig, dass man in überschaubarer Zeit den Wirkstoff findet, der beides leisten würde, also Angst weg und Fett weg.

17.05.2013 18:16 • #2



Seroquel & Quetiapin Erfahrungen - Stoffwechsel & Schilddrüse

x 3


Zitat von HeikoEN:
Wo ist das Problem denn nun?

Möchtest Du etwas gegen Ängste oder lieber Dein Körperfett im Griff haben?

Ich bezweifel ein wenig, dass man in überschaubarer Zeit den Wirkstoff findet, der beides leisten würde, also Angst weg und Fett weg.


Bin Sportler mit LEib und Seele. Mir geht es wenn ich fett werde nur noch schlimmer ...!

18.05.2013 11:44 • #3


baumfrau
Seroquel verursacht Fettzellensucht. Gewichtzunahme von 10kg bis sogar 50kg.

Das Maß der Fettzellensucht hängt von der Dosierung ab.

18.05.2013 20:35 • #4


Zitat von gea:
Seroquel verursacht Fettzellensucht. Gewichtzunahme von 10kg bis sogar 50kg.

Das Maß der Fettzellensucht hängt von der Dosierung ab.


was genau heiße fettzellensucht?
lieben gruß

18.05.2013 20:50 • #5


baumfrau
Die Fettzellen vermehren sich wahrlos und auch der Stoffwechsel wird sehr herab gesetzt.

Wenn man es absetzt verliert man schnell wieder an Gewicht, gerade, wenn man Sport betreibt.

Es gibt doch andere Präparate, die angstlösend sind, warum ein Neuroleptika?


Gruss gea

19.05.2013 10:47 • #6


Zitat von gea:
Die Fettzellen vermehren sich wahrlos und auch der Stoffwechsel wird sehr herab gesetzt.

Wenn man es absetzt verliert man schnell wieder an Gewicht, gerade, wenn man Sport betreibt.

Es gibt doch andere Präparate, die angstlösend sind, warum ein Neuroleptika?


Gruss gea


naja, das ist ja mal eine gute nachricht. das es reversibel ist und ich nicht so fett bleibe. habe shcon angst gehabt bleibende schäden davon zu tragen. Mein Therapeut hat mir das verschrieben. Ich war so dumm und habe es einfach genommen. Habe mich nicht darüber informiert.

19.05.2013 11:58 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler