Pfeil rechts
1

G
Hallo zusammen!
Schon vor Wochen habe ich Mirtazapin abgesetzt, und bin wieder frei von jeglichen Medikamenten. Was mir Sorgen macht ist, dass ich dennoch immer mehr an Gewicht zulege. Vor der Einnahme hatte ich konstant 71 Kilo, und ich konnte essen, was ich wollte, es blieb immer konstant. Jetzt bin ich bei 77 Kilo, so viel hatte ich noch nie zuvor, und es kommen gefühlt jeden Tag 200 Gramm dazu.

Verändern diese Medikamente den Stoffwechsel nachhaltig?
Meine Therapeutin sagt: nein, aber ich kann das nicht so recht glauben.

19.12.2022 13:33 • 19.12.2022 #1


3 Antworten ↓


Islandfan
Mirtazapin ist bekannt dafür, dass man zunimmt. Ich hatte das Glück, damit nicht zuzunehmen, auch wenn ich seitdem Schokolade mag, was vorher nicht der Fall war.

19.12.2022 13:55 • x 1 #2


A


Verändert Mirtazapin den Stoffwechsel nachhaltig?

x 3


G
Zitat von Islandfan:
Mirtazapin ist bekannt dafür, dass man zunimmt. Ich hatte das Glück, damit nicht zuzunehmen, auch wenn ich seitdem Schokolade mag, was vorher nicht ...

Auch dann noch, wenn sie längst abgesetzt sind?

19.12.2022 14:21 • #3


Islandfan
Ich denke nicht, dass das noch Auswirkungen hat, wenn man es abgesetzt hat.

19.12.2022 14:33 • #4





Dr. med. Andreas Schöpf