Pfeil rechts

Ohman Leute seid ca 4 Tagen bin ich schwach und erschöpft wie nix....wache morgens auf und mich überfällt die Angst....Ich wfühle mcih ausgelaugt und das trotz genügend schlaf?
Ich habe angst einfach stumpf tot umzufallen...so oft hört man das ja das sowas passiert....oder ich habe angst gleich einfach mal eben nicht mehr zu atmen.....ebenso vertraue ich den ärzten nicht und habe angst das sie wa süebrsehen haben....das kann damit zusammen hängen das eine aus unserer ehemaligen schule sie ist krank und wird bald sterben müssen....viel zeit bleibt ihr nicht mehr....bei ihr haben die ärzte jahre lang nach einer ursache gesucht und nix gefunden und jetzt der hammer schlag....ich habe angst das mir auch sowas wiederfährt.....jetzt bin ich wieder alleine zuhasue komischer weis esobald ich allein bin überkommt mich manchmal das gefühl etwas stecke mir im hals und ich würde gleich ersticken....und dann kommen wieder die tage wooo gar nix los is und mir e ssuper gut geht und dann wieder dieser rückschlag und diese erschöpfung......

11.06.2010 17:13 • 12.06.2010 #1


3 Antworten ↓


~Stefanie~
süße erst mal tiiiiiief durchatmen.... ich kenne das auch, Angst ist anstrengend für uns und zerrt an Nerven und wir sind angespannt, da nützt Schlaf och nix mehr...

suche dir Entspannungsübungen für solche Situationen und um mit den wirren Gedanken und Problemen im Alltag zurecht zu kommen kannst autogenes Training oder Joga machen oder einfach irgend was, was deine Seele baumeln lässt ohne Druck...

auf unsrem Weg zum ANGSTFREI gibts wohl imma ma wioeder Rückschläge...seit ich angefangen habe, die aber nicht mehr so mies zu bewerten sondern mir meine Erfolge ins gedächtniss gerufen habe-gehts bißl bessa

11.06.2010 22:11 • #2



Schwäche, Angst und kein Vertrauen?

x 3


Hey,

ich kenn das Gefühl nur zugut. Genauer gesagt habe ich das auch gerade. Ich bin erschöpft und total ausgelaugt. Im Bett liegen zu bleiben geht nicht weil die Gedanken einen auffressen aber aufzustehen fällt auch schwer weil man überhaupt keine Kraft hat. Bei mir hat sich die Angst vor der Angst stark verschlimmert.
Bin momentan in einer Klinik seit 4 Tagen, ist seither aber noch nicht wirklich besser geworden, sobald ich meine Ruhe finde verfalle ich in diese Gedankenspirale und werde total benommen davon. Ich hab das Gefühl die Kontrolle über mich und meine Gedanken zu verlieren. Ich nehme 150mg Doxepin + Zyprexa (erst angefangen) und bei Bedarf Tavor.
Alles schei. immo... Ich weiß nicht wie ich nach vorne sehen kann, es fühlt sich alles schei. an.

Gruß
André

12.06.2010 11:09 • #3


Genau meine Emfinden.....ich habe ständig einfach das gefühl gleich einfach vor ershcöpfung umzukippen das mein herz die kraft nciht mehr hat mich volständig zuversorgen das die atmung schwächer wird bis sie ganz aufhört und ich einfach stumpf tot umfalle

12.06.2010 21:06 • #4




Dr. Hans Morschitzky