Pfeil rechts
13

ChrissyHrt
Hi,

Bitte steinigt mich nicht, falls das Thema schon mal angesprochen worden ist, aber hat einer von euch so ein Problem gehabt, das die Schilddrüse eventuell eure Angstzustände und/oder Panikattacken verursacht hat?

Liebe Grüße,

Chrissy

27.12.2021 10:21 • 29.12.2021 x 1 #1


20 Antworten ↓


-IchBins-
Ja nicht verursacht aber spielte mit ein, mein TSH Wert war zwar normal. aber FT4 war erhöht. Deshalb sollte man die Werte immer mit kontrollieren lassen. Wurde dann zur Nuklearmedizin geschickt, nach allen Tests wurde ich neu eingestellt bzw. musste das Hormon nicht weiter einnehmen, nur Jod.

27.12.2021 10:36 • x 1 #2


A


Schilddrüsenprobleme / Angstzustände / Panikattacken

x 3


Wofo
Hast du denn probleme mit deiner
Schilddrüse wurde es untersucht
Und bist du eingestellt darauf
Kann gut möglich sein das die
Schilddrüse eine rolle spielt wenn
Man damit probleme hat würde
Es untersuchen lassen

LG

27.12.2021 11:09 • x 1 #3


Wofo
Und bist du in Behandlung hast
Du schon Erfahrungen sammeln können
Zum thema Angst und Panik oder weisst
Du allgemein was darüber wieso du solche
Ängste hast wann das passiert bestimme
Orte oder einfach aus den nix

LG

27.12.2021 11:13 • x 1 #4


ChrissyHrt
@Wofo Meine Schilddrüse wurde noch nicht untersucht. Ich habe meinem Hausarzt 2x gebeten, dass er mir einen Überweisungsschein zum Nuklearmediziner gibt, aber er meinte, ich brauche es nicht, da die Schilddrüsenwerte in Ordnung sind. Ja, das mag sein, aber dein Nuklearmediziner kann ja immer noch besser nachschauen als ein Hausarzt, der nur die Blutwerte sieht und mal bisschen mit dem Ultraschallgerät rumschmiert.
Deswegen muss ich jetzt noch einmal darauf beharren, da ich mit einem Kollegen heute auch nochmal darüber geredet habe und er hatte dasselbe mit der Schilddrüse, die seine Panikattacken verursacht hat.
Da stellte sich heraus, dass er einen Knoten hatte.

Und zu deiner anderen Frage:
Nein, ich bin nicht in Behandlung. Das Ganze geht seit 2 Monaten mit mir. Die Ursache ist unklar. Womöglich durch das viele reinsteigern. Das habe ich in einem anderen Thread geschrieben, warum.

Erfahrungen habe ich nicht viel sammeln können. Ich hatte in den ersten 4 Wochen schlimme Angstzustände und die ersten Tage Panikattacken, weil so viele neue Symptome entstanden sind.

Diese Angst vor der Angst oder diese innere Unruhe kommen oft aus dem Nichts, verschwinden aber nach ner halben Stunde, Stunde wieder.

27.12.2021 11:28 • #5


ChrissyHrt
@-IchBins- Ah gut zu wissen... Ja, Jod ist richtig gut für die Schilddrüse. Ich finde es aber gut, dass du nichts mehr nehmen musst außer das. Solange es dir vorallem hilft.

27.12.2021 11:31 • x 1 #6


Burgenland
Ich bin seit Jahren genau ein Beispiel f Panik durch Überfunktion. Kein Arzt kam auf die Idee mit der Schilddrüse bis ich mich selbst hab in einer nuklearstation hab testen lassen. Hatte großen heißen knoten der noch dazu autonom arbeitete so heißt das seit ich Medizin dagegen nehme ist es viel besser geworden und die Blutdruck Attacken sind auch weniger. Ich werde mir Ev mit radiojodtherapie diese knoten stilllegen lassen. Lass dich schleunigst testen egal was Hausarzt sagt. Hatte diese Panikattacke seit 45 ! Jahren bis. Der wahre Grund gefunden wurde l g

27.12.2021 11:44 • x 1 #7


ChrissyHrt
@Burgenland Boah krass... unglaublich nach so langer Zeit. Wer hätte das gedacht... Ich mache das auf jeden Fall. Ich rufe ihn an, wenn er am Nachmittag aufmacht, denn ich brauche Gewissheit. Mein Hals is sowieso schon bisschen dicker geworden und ich vertrage die Wärme mittlerweile nicht mehr in dem Haus von meiner Mutter. Wenn sie den Kamin anmacht, würde ich am liebsten flüchten. Ich werde dann richtig unruhig!

27.12.2021 11:46 • #8


Burgenland
Genauso fühlt es dich an war dauernd in action hab schlecht geschlafen. Hatte extrasystolen jede Menge und dadurch in. Sorge es könnte v Herz sein. Heut frag ich mich auch warum niemand daran dachte es wurde immer nur auf Psyche geschoben Jetzt habe ich eine ganz liebe sd Ärztin die mir die Zusammenhänge erklärt hat. Einziger Vorteil der Überfunktion in letzter Zeit war. Gewichtsabnahme Bin schlank geworden. Jetzt wo sich die Überfunktion einpendelt. Steigt das Gewicht wieder an. Man kann halt nicht alles haben

27.12.2021 11:53 • x 1 #9


ChrissyHrt
@Burgenland Ich glaube auch, das die Zunahme gerade irrelevant ist, solange du wieder gesund bist und endlich die Ursache gefunden hast! Bin so froh, ich freue mich echt für dich. Es war zwar ein ewig langer Weg für dich, aber endlich die Gewissheit zu haben ist verdammt gut!
Ja, dann werde ich das mal beim Arzt nochmal ansprechen und hoffentlich zeitnah einen Termin bekommen. Das wäre dann meine letzte Anlaufstelle (mit MRT zusammen) .

27.12.2021 11:55 • x 1 #10


Wofo
Lass es untersuchen dann weißst du mehr
Ich kenne das zugut es wird immer nach
Ursache gesucht organisch ist nix aber
Die Ängste bleiben es kann sein das
Es an der Schilddrüse liegt muss aber
Nicht kann auch psychisch sein ich
Weis wovon ich schreibe habe es
16 Jahre und mir hat nur eine
Langzeittherapie geholfen anders ging
Es nicht mehr wenn alles untersucht
Ist sollte man sich um die Psyche
Kümmern die kann leider sehr viel


LG

27.12.2021 12:34 • x 1 #11


-IchBins-
Zitat von ChrissyHrt:
@-IchBins- Ah gut zu wissen... Ja, Jod ist richtig gut für die Schilddrüse. Ich finde es aber gut, dass du nichts mehr nehmen musst außer das. Solange es dir vorallem hilft.

Die Unruhe hat sich dann auch abgeschwächt. Wenn die Werte erhöht sind bei dir, könnte das eine Rolle spielen, ist aber wahrscheinlich nicht Hauptursache

27.12.2021 14:27 • x 1 #12


H
Jetzt wo du die Schilddrüse erwähnst wird einiges klar. Ich mache seit 1 monat die ketogene Diät. Keine Kohlenhydrate! Kein Zucker. Keine Früchte etc. und ich fastete auch. Also kein Abendessen. Gestern purer Horror! Schüttelfrost 1 Stunde nach dem Bettgehen! Panikattack Par excellence. Heute nur noch KO. Esse wieder normal! Nie wieder Diäten!

27.12.2021 14:35 • #13


P
Zitat von ChrissyHrt:
Ja, das mag sein, aber dein Nuklearmediziner kann ja immer noch besser nachschauen als ein Hausarzt, der nur die Blutwerte sieht und mal bisschen mit dem Ultraschallgerät rumschmiert.


Ich habe seit mitlerweile 26 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion.
Wenn dein HA alle relevanten Schilddrüsenwerte abgenommen hat und die passen, kannst du recht sicher sein, dass die Schilddrüse ok ist. Wenn er noch dazu Ultraschall gemacht hat, sieht auch das Organ an sich ok aus. Also keine Knoten.
Ein Nuklearnediziner schaut lediglich - wenn es Knoten gibt - ob die kalt oder warm sind. Da ich bisher nie Knoten in der Schilddrüse hatte, brauche ich auch nicht mehr zum Nuklearmediziner gehen. Da war ich in den letzten Jahren zweimal zum Sintigramm und beim letzten Mal bin ich mit dem Arzt dort so verblieben, dass ich nicht mehr kommen brauche, sofern sich nichts bei mir ändert.
Ich fürchte, deine Schilddrüse ist nicht Verursacher deiner Panikattacken.

27.12.2021 18:18 • x 2 #14


Petros1985
Hmm.. scheint als gäbe es ein Zussamenhang zwischen Schilddrüse und Depression+Panikstörung hab ich gelesen. Wenn es so einfach ist dann gehe ich auch zum Nuklearmediziner, ich war nur einmal als Schilddrüssenunterfunktion damals festgestellt wurde

27.12.2021 18:34 • x 1 #15


ChrissyHrt
@Pauline333
Deswegen ist mir das wichtig, das der Nuklearmediziner schaut, ob ich einen heißen oder kalten Knoten habe. Ich vertrage vorallem Wärme gar nicht mehr richtig und da wäre mir das wichtig, damit ich Klarheit darüber habe.

28.12.2021 09:20 • #16


ChrissyHrt
@Petros1985 wäre nie schlecht das mal zu kontrollieren.

28.12.2021 09:21 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ChrissyHrt
@Wofo Ja, ich muss auch erstmal alles körperliche ausschließen um dann sagen zu können, dass das alles Psychisch ist.

28.12.2021 09:22 • #18


P
Zitat von ChrissyHrt:
@Pauline333 Deswegen ist mir das wichtig, das der Nuklearmediziner schaut, ob ich einen heißen oder kalten Knoten habe. Ich vertrage vorallem Wärme ...


Aber wurden denn beim Ultraschall Knoten entdeckt?

28.12.2021 10:47 • #19


ChrissyHrt
@Pauline333 Nein, nicht wirklich. Aber mir wäre es trotzdem wichtig hinzugehen...

29.12.2021 12:13 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann