Pfeil rechts
2

ECNNina
Hallo ihr lieben,

Seit ein paar Wochen habe ich fast jede Nacht einen Puls von 100. ich werde davon auf einmal wach und merke das Mein Herz schneller schlägt.dann Messe ich auch gleich meinen Puls. Wenn ich mich ablenke oder Atemübungen mache schlägt es wieder normal um die 70-80. muss ich mal zum Arzt und das abklären lassen?
Ich habe jetzt immer Angst einzuschlafen Angst davor dass das Herz schneller wird und Angst davor das es versagt.
Ich hatte früher mit panikattacken zu kämpfen. War bei einer Therapie. Hatte auch geholfen.
Was meint ihr so dazu? Sollte ich zum Arzt gehen und mein Herz untersuchen lassen?
Liebe grüße nina

04.09.2016 04:56 • 01.12.2017 #1


4 Antworten ↓


petrus57
So schnell versagt dein Herz nicht. Aber ein Ruhepuls von 100 ist wohl ein bisschen zu hoch. Da würde ich doch lieber mal zum Arzt gehen. Wie hoch ist denn dein Puls tagsüber?

04.09.2016 09:18 • #2



Puls von 100 während dem schlafen

x 3


Schlaflose
Zitat von ECNNina:
Seit ein paar Wochen habe ich fast jede Nacht einen Puls von 100. ich werde davon auf einmal wach und merke das Mein Herz schneller schlägt


Vielleicht hast du vorher immer einen Traum, der dich aufregt und deinen Puls beschleunigt. Das passiert mir öfters.

04.09.2016 09:29 • x 1 #3


Ich sehe es so, dass dein Unterbewusstsein (Angst einen höheren Herzschlag zu haben) dich aus dem Schlaf holt. Natürlich ist dann deine Herzfrequenz etwas erhöht. Ich glaube nicht, dass da was Pathologisches dahinter steckt.
Zu deiner Beruhigung schau einmal zum Arzt und lasse ein EKG schreiben, wenn das in Ordnung ist hake das ab. Bitte beende unbedingt das "Pulszählen". Alleine schon die Erwartungshaltung und das Gefühl dass dein Puls wieder erhöht ist wird den Puls in die Höhe treiben

04.09.2016 09:32 • x 1 #4


Fagre
Hallo Nina,
ist bei dir denn was rausgekommen? meine Freundin(20) trägt derzeit meine fitbit und ihr Puls beim schlafen ist immer im Bereich zwischen 90 und 100 (zun vergleich: ich habe da einen Puls von 40-50 also denke ich nicht, dass es gravierende Messfehler geben könnte)

Habe i.wie Angst um sie, da viele in ihrer Familie an Bluthochdruck leiden.

ich hoffe du bist Gesund und kannst Entwarnung geben...

Grüße

01.12.2017 19:38 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann