Pfeil rechts

Hallo zusammen,ich bin 24 und leider an Angststörung und Panikstörung
ich möchte so gerne eine Therapie machen, habe mich in eine Tagesklinik angemeldet, aber abgesagt, weil ich den weg bis dahin nicht schaffe
..jetzt hab ich mich in meiner nähe in einer Tagesklinik angemeldet,
aber die gedanken und die Angst lassen mich nicht in ruhe, ich schaffe es nicht dahin zu fahren (alleine) hab auch keinen der mir morgens hinbringen könnte.
Meine frage ist, kann ich einen Reha Antrag stellen, ohne vorher in einer Tagesklinik oder bei einem Nervendoc war?
Kann ich einfach zum Hausdoc hin gehen und den Antrag stellen?

Lg Vicky

30.11.2009 23:22 • 08.12.2009 #1


7 Antworten ↓


Hallo,

eigentlich so sind meine Informationen müssen erst alle ambulanten Möglichkeiten Therapie, Progressive Muskelentspannung etc, ausgeschöpft sein ehe man eine Kur genehmigt bekommt.

Ich würde einfach mal bei deiner Krankenkasse anfragen.

LG
Nico33

01.12.2009 19:19 • #2



PsychosimatischeKlinik, wann darf ich ein RehaAntrag stellen

x 3


Danke für deine Antwort.
Werde am Monatg meinen Hausdoc fragen.
Letze mal sagte er mir, ich solle erstmal mit der Tagesklinik probieren, hab es aber nicht geschafft dahin zu fahren!

01.12.2009 19:53 • #3


also bei mir ist es so

habe einfach in einer stationären klinik angerufen und die haben mir dann ein Termin gegeben um erst mal zu schauen was meine Problematik ist an was ich leide

dann haben sie geschaut ob ich auf die Station passe also ob alle Therapie angebote für mich richtig sind und mir helfen

das war der fall

ich bin jetzt ab dem 14 dez aufgenommen ohne irgendwelche einweisungen vom einem arzt ich habe auch keine ambulanten therapien vorher gemacht


also das geht


erkundige dich einfach in deinem bekannten kreis welche nklinik gut ist und dann rufe da einfach mal an wenn du angst hast lasse jemanden für dich anrufen

02.12.2009 20:29 • #4


He danke für deine Mail, in eine stationäre Klinik könnte ich absofort hin, geht aber nicht wegen dem kleinen
Also müsste ich in eine Reha Klinik.


Lg Vicky

02.12.2009 22:54 • #5


Hallo zusammen, ich war heute bei meinem Hausarzt und wollte eigentlich mit ihm zusammen einen Rehaatrag stellen.
Aber er hat mich wortwörtlich nach hause geschickt, er sagte das bekomme ich eh nicht genehmigt.
Und stationär in einer normalen Klinik, könnte ich auch nicht hin, das sie sehr wahrscheinlich kein bett für mich haben, hallo?
Ich möchte so gerne in eine Klinik, kann aber in so eine Klinik nicht hin, da ich einen 20monate alten sohn habe.
Was soll ich jetzt machen?
Ach und in eine tagesklinik, schaff ich kopfmässig nicht hin zufahren, ich bekomme panik und viel angst.
Hilfe, hilfe!

07.12.2009 19:57 • #6


ich kann dich so gut verstehen. Bei mir ist es so das eine Kombitherapie beantragt wurde und ich nihct da hin will weil ich so Angst habe.

Geh doch einfach mal zur Diakonie oder zur Caritas die können dir da weiter helfen den es gibt auhc Kliniken für Mutter und Kind, und die kennen sich da aus.


wünsch dir alles gute.

08.12.2009 13:59 • #7


was ist eine Kombitherapie?
Oh man ich hab mich heute dumm und dämlich telefoniert, entweder geht keiner ran, oder es sichj bis zu 4jahre warte zeiten und wenn ich sage ich möchte auf dei warteliste, kommt dann nur ja dann versuchen sie nochmal wo anders und wenn ich denn sage ich suche aber einen in der nähe, wegen denn langen auto, dann kommt eine antwort wie, etweder lange warten oder einen langen weg o0 total gemein...ich frage mich die ganze zeit, ob ich mich evtl falsch aussdrücke?

lg

08.12.2009 22:34 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky