Pfeil rechts
366

Lottaluft
Zitat von Tabe77:
Genau das habe ich auch. Hattest du auch verschwommen sehen? Was hat dir besonders gegen den Schwindel geholfen?



Ja ich hatte das meistens früh morgens und kurz bevor ich schlafen gegangen bin
Wie ich jetzt weiß also immer wenn mein angstlevel am höchsten war
Das war aber nicht jeden Tag so muss ich sagen
Gegen den Schwindel ?puh wenn ich ganz ehrlich bin eigentlich garnichts bis auf mein Medikament
Aufgetreten ist der wieder Januar 2019 und war das erste Symptom das ich hatte und auch bei weitem das hartnäckigste
Am Anfang hat es noch ein bisschen geholfen wenn ich mich beim laufen abgelenkt habe in dem ich zB einfach meine Umgebung stärker angeschaut habe aber als auch das nicht mehr ging habe ich viele andere Sachen probiert wie Balance Übungen,Übungen für lagerungsschwindel aber schnell war mir klar das es wohl phobischer schwankschwindel (was ein Name) sein muss weil diese Beschreibung gepasst hat wie gespuckt
Da auch meine Symptome im allgemeinen immer heftiger wurden habe ich mich entschieden mit einem Medikament dagegen zu wirken weil ich mich oft tagelang nicht aus dem Haus getraut habe weil ich ständig die Angst umzufallen im Nacken sitzen hatte
Wie ich jetzt weiß -total unbegründet weil nie etwas passiert ist
Aber man kennt es ja wenn man selbst so tief drin steckt das man erstmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht

20.09.2020 14:21 • x 1 #81


Tabe77
Zitat von Lottaluft:
Ja ich hatte das meistens früh morgens und kurz bevor ich schlafen gegangen binWie ich jetzt weiß also immer wenn mein angstlevel am höchsten war Das war aber nicht jeden Tag so muss ich sagen Gegen den Schwindel ?puh wenn ich ganz ehrlich bin eigentlich garnichts bis auf mein MedikamentAufgetreten ist der wieder Januar 2019 und war das erste Symptom das ich hatte und auch bei weitem das hartnäckigste Am Anfang hat es noch ein bisschen geholfen wenn ich mich beim laufen abgelenkt habe in dem ich zB einfach meine Umgebung stärker angeschaut habe aber als auch das nicht mehr ging habe ich viele andere Sachen probiert wie Balance Übungen,Übungen für lagerungsschwindel aber schnell war mir klar das es wohl phobischer schwankschwindel (was ein Name) sein muss weil diese Beschreibung gepasst hat wie gespuckt Da auch meine Symptome im allgemeinen immer heftiger wurden habe ich mich entschieden mit einem Medikament dagegen zu wirken weil ich mich oft tagelang nicht aus dem Haus getraut habe weil ich ständig die Angst umzufallen im Nacken sitzen hatte Wie ich jetzt weiß -total unbegründet weil nie etwas passiert ist Aber man kennt es ja wenn man selbst so tief drin steckt das man erstmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht


Danke für deine Antwort. Ich habe den schwindel jeden Tag ohne Pause . Ja die Angst umzukippen ist heftig . Hatte ich heute wieder sehr schlimm. Ich hoffe ich finde da auch wieder raus

20.09.2020 14:59 • x 1 #82


A


Plötzliche Sehstörungen

x 3


Lottaluft
Zitat von Tabe77:
Danke für deine Antwort. Ich habe den schwindel jeden Tag ohne Pause . Ja die Angst umzukippen ist heftig . Hatte ich heute wieder sehr schlimm. Ich hoffe ich finde da auch wieder raus



Bist du denn in Therapie ?

20.09.2020 15:42 • #83


Tabe77
Zitat von Lottaluft:
Bist du denn in Therapie ?


Ja aber bringen tut es mir garnichts. Das Problem ist das ich auch immer wieder Zweifel ob nicht doch was körperliches ist. Eigentlich habe alles wichtige untersucht. Die sagen es ist psychisch, aber Therapie und auch 15 Wochen Tagesklink, haben null Wirkung gehabt

20.09.2020 16:08 • #84


D
Oh man, das tut mir leid.
Schwindel klingt schon echt übel. Das tut mir leid!
Sagt mal.. kennt ihr das wenn man länger aufs Handy schaut und nicht blinzelt, dass dann alles verschwimmt?

20.09.2020 17:56 • #85


Lottaluft
Zitat von Dini87:
Oh man, das tut mir leid. Schwindel klingt schon echt übel. Das tut mir leid! Sagt mal.. kennt ihr das wenn man länger aufs Handy schaut und nicht blinzelt, dass dann alles verschwimmt?


Ja
Schraub einfach die Helligkeit etwas runter und blinzel häufiger sowas kommt oft von zu trockenen Augen
Und ganz wichtig -Bildschirm Pausen

20.09.2020 17:58 • #86


D
Oh man, sorry! Ich drehe echt durch.. ich weiß ... also ist das wohl wirklich normal?!

20.09.2020 18:01 • #87


Tabe77
Zitat von Dini87:
Oh man, das tut mir leid. Schwindel klingt schon echt übel. Das tut mir leid! Sagt mal.. kennt ihr das wenn man länger aufs Handy schaut und nicht blinzelt, dass dann alles verschwimmt?

Also die handy sicht bei mir nicht, aber alles andere. Das heißt Sachen die weiter weg sind dann

20.09.2020 18:03 • #88


D
Das mit dem Handy ist mir halt vorhin aufgefallen. Hab das generell wenn ich lange auf was schaue und nicht blinzel..

20.09.2020 18:17 • #89


Lottaluft
Zitat von Dini87:
Das mit dem Handy ist mir halt vorhin aufgefallen. Hab das generell wenn ich lange auf was schaue und nicht blinzel..



Dann lass das Handy jetzt mal Handy sein und entspanne dich etwas

20.09.2020 18:21 • x 1 #90


D
Mach ich gleich. Wollte nur mal wissen ob das bei euch auch so ist.

20.09.2020 18:23 • #91


D
Hallo Mädels,
Wie gehts euch heute..?
Also bei mir ist es heute eher so lala.
War heute morgen nochmal beim Hausarzt und hab ihm das mit meinen Augen nochmal erklärt. Er meint das sei alles in Ordnung und bei ms hätte man andere Anzeichen. Er tippt auf trockene Augen und hat mir Augentropfen aufgeschrieben. Danach war ich eigentlich auch positiv gestimmt.
Habe am Dienstag mein erstgespräch bei einem Psychologen. Mal sehen...
habe nun auch jeden Tag meine Brille auf, da ist mir heute aber was komisches passiert.
War draußen und die Sonne kam direkt durch die Bäume. Als ich dann in die Sonne geschaut habe dann um die Umrandung der Sonne einen bunten Kreis gesehen. So rot und orange. Total spuki. Ohne Brille hab ich die Sonne in der normalen Farbe gesehen. So halt geblendet. Kann das daran liegen, dass meine Brille vielleicht doch nicht entspiegelt ist. Dachte eigentlich da sei sie. Oh man.
Heute Nacht hab ich auch wieder sehr schlecht geschlafen. Habe wieder so schwarze Punkte im Augen (meist rechts) gesehen und meine Gedanken kreisen.
Der osteopath wo ich war meinte das er vermutet, dass meine extremen nackenprobleme (alles schief und komplett dicht) auf die Augen drücken und es eine Art Migräne mit Aura sein könnte.
Ich bin echt ratlos ...
Dennoch kann ich mich nicht überwinden ein Termin für ein MRT zu machen - zu viel Angst ...

23.09.2020 13:03 • #92


D
Zitat von Lottaluft:
Ja ich hatte das meistens früh morgens und kurz bevor ich schlafen gegangen binWie ich jetzt weiß also immer wenn mein angstlevel am höchsten war Das war aber nicht jeden Tag so muss ich sagen Gegen den Schwindel ?puh wenn ich ganz ehrlich bin eigentlich garnichts bis auf mein MedikamentAufgetreten ist der wieder Januar 2019 und war das erste Symptom das ich hatte und auch bei weitem das hartnäckigste Am Anfang hat es noch ein bisschen geholfen wenn ich mich beim laufen abgelenkt habe in dem ich zB einfach meine Umgebung stärker angeschaut habe aber als auch das nicht mehr ging habe ich viele andere Sachen probiert wie Balance Übungen,Übungen für lagerungsschwindel aber schnell war mir klar das es wohl phobischer schwankschwindel (was ein Name) sein muss weil diese Beschreibung gepasst hat wie gespuckt Da auch meine Symptome im allgemeinen immer heftiger wurden habe ich mich entschieden mit einem Medikament dagegen zu wirken weil ich mich oft tagelang nicht aus dem Haus getraut habe weil ich ständig die Angst umzufallen im Nacken sitzen hatte Wie ich jetzt weiß -total unbegründet weil nie etwas passiert ist Aber man kennt es ja wenn man selbst so tief drin steckt das man erstmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht


Alles ok bei dir heute?

23.09.2020 20:11 • #93


D
Zitat von Tabe77:
Ja aber bringen tut es mir garnichts. Das Problem ist das ich auch immer wieder Zweifel ob nicht doch was körperliches ist. Eigentlich habe alles wichtige untersucht. Die sagen es ist psychisch, aber Therapie und auch 15 Wochen Tagesklink, haben null Wirkung gehabt


Hi Tabe, wie gehts dir denn heute?

24.09.2020 11:13 • #94


Tabe77
Zitat von Dini87:
Hi Tabe, wie gehts dir denn heute?


Leider ist die Tage wieder schlechter

24.09.2020 11:17 • #95


D
Das tut mir leid.
Wie äußert sich das denn genau?

24.09.2020 11:32 • x 1 #96


S
@Dini87 Wie meinst du das mit den schwarzen Punkten?

24.09.2020 11:53 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

D
Hey ,
also manchmal ist es irgendwie so als wenn ich im rechten Augen unten so einen schwarzen Punkt habe. Wenn ich den Kopf schnell bewege z.b.
Oder wenn ich die Augen geschlossen habe, dann sehe ich so schwarz. So als wenn ich die Pupille sehen würde. Schwer zu beschrieben.

24.09.2020 12:31 • #98


Tabe77
Zitat von Dini87:
Das tut mir leid. Wie äußert sich das denn genau?


Schwindel, angst, verschwommen sehen, magen und darm

24.09.2020 13:24 • #99


D
Zitat von Tabe77:
Schwindel, angst, verschwommen sehen, magen und darm


Oh nein.. gab es denn etwas was vorgefallen ist? Mir gehts momentan aber ähnlich. Schmerzen überall und verschwommen sehen

24.09.2020 16:14 • #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann