Pfeil rechts
6

Hallo Leute.
Ich bin gerade wirklich komplett mit den Nerven am Ende. Vor einer Stunde ca hatte ich eine so heftige Panik Attacke wie noch nie.
Und Ich weiß nicht mehr weiter bzw weiß ich nicht ob ich mich ins Krankenhaus begeben sollte wegen der Symptome oder ob das psychisch ist.

Zuerst kommen meist die Sehstörungen. Ich sehe plötzlich total merkwürdig kann es aber kaum beschreiben. Alle Lichter sind total grell, alles scheint zu nah oder zu fern, ich erschrecke mich vor ganz normalen Gegenständen, mein Körper erscheint nicht mehr wie mein Körper sondern komplett fremd, manchmal geht bei jedem blinzeln ein rucken durch meine Sicht, generell ist alles was ich sehe mega anstrengend. Bewegende Dinge sind am schlimmsten.
Dazu kommt merkwürdiger Schwindel in meinem Kopf. Hab ich nie so gehabt... kein Kreislauf schwindel sondern ganz anders. Im Kopf eben. Wird vermutlich keiner verstehen können ^^"
Erst NACHDEM das aufgetreten ist bekomme ich eine Panik Attacke. Weil ich eben Angst habe dass ich umkippe oder nicht mehr aus der Stadt wegkomme.
Oft habe ich die Symptome auch zuhause. Da folgt dann aber keine Panik Attacke da ich mich besser beruhigen kann.
Dieses Gefühl ist aber soo beängstigend. Bitte sagt mir dass ihr das kennt. Ich fühle mich als würde ich durch ein gewölbtes Fischglas schauen. Als hätte mir jemand Dro. ins Essen gemischt...
Zusätzlich kann ich seit dem Beginn meiner Angst Störung auch nicht mehr auf bestimmte Muster oder gewölbte Dinge gucken ohne dass mir total schwindelig wird.
Kann das alles die Psyche machen?
Oder kann dass durch Probleme im Rücken kommen? Wäre es dann aber auch stundenweise wieder gut?
Ich trage auch eine Brille. Die augen wurden aber vor einem halben Jahr überprüft und da passte auch die Sehstärke. Oft ist ja auch alles in Ordnung obwohl ich sie aufhabe. Ohne Brille bekomme ich leider sehr starke Panik Attacken also kann ich das nicht so gut vergleichen wie es ohne ist.
Ich weiß hier gibt es viele Leute mit Sehstörungen aber die die ich habe sind mir noch nicht untergekommen in dem Forum.
Vielleicht meldet sich ja jemand.
Ich bin gerade sehr nervös also entschuldigt bitte Grammatik Fehler.
Liebe Grüße.

15.11.2017 13:38 • 15.11.2017 x 1 #1


7 Antworten ↓


Cathy79
Das kann eine Migräneaura sein. Bist du in neurologischer Behandlung?

15.11.2017 13:44 • #2



Merkwürdige Sehstörungen

x 3


silke67
Hallo Castiela ja auch das kenne ich. Mir ging es im Sommer so da konnte ich plötzlich am Geldautomaten lauter Flecke ich konnte gerade noch den Vorgang abbrechen. Das kann vom Halswirbel kommen. Mit dem normalen Schwindel kämpfe ich jeden Tag. Hast du Probleme mit der HWS? LG Silkes,

15.11.2017 13:49 • x 1 #3


july1986
Ich kenne ähnliches von einer Migräneaura

15.11.2017 13:50 • x 1 #4


petrus57
Ich denke dass deine ganzen Symptome eher von deinen Panikattacken herrühren. Ich habe das auch sehr oft wenn ich total unter Stress stehe. Ich sehe meist alles ein bisschen unscharf wenn ich gestresst bin oder eine Panikattacke habe. Manchmal ist auch das Sichtfeld ein bisschen eingeengt.

15.11.2017 14:41 • x 1 #5


Zitat von Cathy79:
Das kann eine Migräneaura sein. Bist du in neurologischer Behandlung?


Da mehrere von Migräne sprachen:
Ich hatte 2010 - 2012 mehrfach Migräne mit sichtfeld Ausfällen.
Da war das aber ganz anders und auch immer mit Übelkeit verbunden
Hier ist das nicht der Fall. Und das wäre ja auch nicht normal wenn das täglich vorkommt...
Daher hab ich das eigentlich ausgeschlossen.
Danke für die Rückmeldungen

15.11.2017 15:40 • x 1 #6


Zitat von silke67:
Hallo Castiela ja auch das kenne ich. Mir ging es im Sommer so da konnte ich plötzlich am Geldautomaten lauter Flecke ich konnte gerade noch den Vorgang abbrechen. Das kann vom Halswirbel kommen. Mit dem normalen Schwindel kämpfe ich jeden Tag. Hast du Probleme mit der HWS? LG Silkes,


Ich habe da schon diverse Verspannungen aber eigentlich sind meine Rücken Probleme eher auf die Lenden Wirbelsäule bezogen. Allerdings habe ich das schon seit ich 14 oder 15 war und das hat sich mMn nie auf die Augen oder so ausgewirkt.
Ich war mal wegen Taubheit und Kribbeln in den Händen beim Neurologen. Das kam wohl von der Wirbelsäule.
Bekam ich aber mit Rücken Training in den Griff.
GLG

15.11.2017 15:45 • x 1 #7


carohoney
Zitat von Castiella:
Hallo Leute.
Ich bin gerade wirklich komplett mit den Nerven am Ende. Vor einer Stunde ca hatte ich eine so heftige Panik Attacke wie noch nie.
Und Ich weiß nicht mehr weiter bzw weiß ich nicht ob ich mich ins Krankenhaus begeben sollte wegen der Symptome oder ob das psychisch ist.

Zuerst kommen meist die Sehstörungen. Ich sehe plötzlich total merkwürdig kann es aber kaum beschreiben. Alle Lichter sind total grell, alles scheint zu nah oder zu fern, ich erschrecke mich vor ganz normalen Gegenständen, mein Körper erscheint nicht mehr wie mein Körper sondern komplett fremd, manchmal geht bei jedem blinzeln ein rucken durch meine Sicht, generell ist alles was ich sehe mega anstrengend. Bewegende Dinge sind am schlimmsten.
Dazu kommt merkwürdiger Schwindel in meinem Kopf. Hab ich nie so gehabt... kein Kreislauf schwindel sondern ganz anders. Im Kopf eben. Wird vermutlich keiner verstehen können ^^"
Erst NACHDEM das aufgetreten ist bekomme ich eine Panik Attacke. Weil ich eben Angst habe dass ich umkippe oder nicht mehr aus der Stadt wegkomme.
Oft habe ich die Symptome auch zuhause. Da folgt dann aber keine Panik Attacke da ich mich besser beruhigen kann.
Dieses Gefühl ist aber soo beängstigend. Bitte sagt mir dass ihr das kennt. Ich fühle mich als würde ich durch ein gewölbtes Fischglas schauen. Als hätte mir jemand Dro. ins Essen gemischt...
Zusätzlich kann ich seit dem Beginn meiner Angst Störung auch nicht mehr auf bestimmte Muster oder gewölbte Dinge gucken ohne dass mir total schwindelig wird.
Kann das alles die Psyche machen?
Oder kann dass durch Probleme im Rücken kommen? Wäre es dann aber auch stundenweise wieder gut?
Ich trage auch eine Brille. Die augen wurden aber vor einem halben Jahr überprüft und da passte auch die Sehstärke. Oft ist ja auch alles in Ordnung obwohl ich sie aufhabe. Ohne Brille bekomme ich leider sehr starke Panik Attacken also kann ich das nicht so gut vergleichen wie es ohne ist.
Ich weiß hier gibt es viele Leute mit Sehstörungen aber die die ich habe sind mir noch nicht untergekommen in dem Forum.
Vielleicht meldet sich ja jemand.
Ich bin gerade sehr nervös also entschuldigt bitte Grammatik Fehler.
Liebe Grüße.



Das mit dem Schwindel im Kopf kenne ich und habe ich sogar jetzt gerade , kann fast nicht schreiben , nicht der Körper befindet sich im Schwindel sondern die Wahrnehmung. Es ist als läuft man durch einen Film und wenn man auf eine Stelle guckt ist es trotzdem als steht man auf einem Schiff. Ich kann auch nicht glauben das es die Psyche ist aber jeder sagt es ! Ich geh auch bald meine Wirbel kontrollieren lassen weil hier so viele sagen das es vom Rücken kommt. Das ist sehr beängstigend, Schwindel und Athemnot finde ich das Schlimmste Gefühl der Welt.

15.11.2017 19:33 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann