1

metteigel

11
2
1
Hiho und einen schönen Abend.
Ich (26, männlich) hatte heute zum 3ten mal in 2.5 Monaten einen Panikschub von, ja keine Ahnung wo von eigentlich. Eigentlich ist alles gut.
Ich denke es wird der Stress sein. Neue Stadt, neuer Job, neue Leute. Aber kann das so verzögert kommen ? Ich wohne jetzt seit einem Monat in der neuen Umgebung. Zudem kommen noch körperliche Probleme (denke die Bandscheibe) welche mal in alle Richtungen strahlt.
Was genau kann man da tun ?

08.02.2016 22:44 • 08.02.2016 #1


5 Antworten ↓


Icefalki

Icefalki


14491
11
11432
Hey, willkommen bei uns.

Ja, PA liegt immer an Stress.

Und deine Aussage, dass eigentlich alles gut ist, widerspricht sich in Form der PA.

Vielleicht geht's du nur mal in deine Gefühle. Fühlst dich vielleicht rausgerissen, obwohl es sich eigentlich alles ganz toll anfühlt.

Heimweh, Überforderung, vielleicht doch nicht ganz so cool? Das alles spielt sich leider im Innersten von uns ab und da muss sich die Seele mal Luft verschaffen und knallt in Form einer PA den Deckel vom Topf.

Und, Schmerzen tragen dazu auch noch bei. Übrigens sind der Rücken und auch die Haut ein Spiegelbild unseres Befindens.

08.02.2016 22:54 • x 1 #2


metteigel


11
2
1
Aber was kann man denn dagegen machen ? Wenn man da überhaupt was machen kann ?.

08.02.2016 23:01 • #3


Pegasus1116


46
2
12
Es heißt immer, Therapie wirkt gut. Ich warte noch auf einen Platz, kann es also nicht beurteilen. Wenn es durch bestimmte Situationen ausgelöst wird, kannst du dich den Situationen einfach immer wieder aussetzen, denn nichts anderes würde ein Therapeut dann auch machen. Aber wenn das unabhängig ist, ist das natürlich schwierig.

08.02.2016 23:11 • #4


Icefalki

Icefalki


14491
11
11432
In der Regel hilft da Therapie. Psychiater oder PsYchologe.. Je schneller, desto besser.

Wir leben ein Leben, das wir nicht sind. Bewerten aus Erfahrungen und Erziehung gewisse Situationen oder Gefühle falsch.

Und dann kommen die Ängste. Kannst auch Stress dazu sagen. Zuviel Adrenalin wird ausgeschüttet. Daher Angst.

Leider findet man nicht so schnell raus, was da eigentlich los ist. Das braucht Zeit und gehört in fachmännische Hand. Leider.

08.02.2016 23:15 • #5


metteigel


11
2
1
Aber wer zahlt das dann ? Die Krankenkasse ?

08.02.2016 23:18 • #6



Dr. Christina Wiesemann


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag