Pfeil rechts
1

Hallo ihr Lieben , ich habe dieses Forum gefunden und wollte mir einfach mal ein bischen was von der Seele schreiben weil man doch im Umfeld oft nicht verstanden , oder nicht mehr ernst genommen wird ! Kurz zu mir bin verheiratet , 38 und Mama von 3 wundervollen KInder!
Bin schon immer sehr sensibel , ängstlich und etwas depresiv veranlagt ! Jetzt kurz zu meiner Krankheitsgeschichte, deren Lauf so ca vor einem Jahr extrem begonnen hat !
Muss dazu auch sagen , hab immer sehr sehr grosse Angst vor Krankheiten und das mir was schlimmes passiert und ich meine Kinder alleine lassen muss!

März15, Starke Magenschmerzen , ständiges Aufstoßen , Zungebrennen !
Bin zur Magenspiegelung! Ergebnis , nur leichter Reflux , sonst nichts! Ärztin wollte noch ein paar Tests machen , raus kam Laktose und Fructoseintoleranz, aber nichts schlimmes ! Sie verschrieb mir dann nur Omeprazol und einen Zettel was ich Essen kann und was nicht !
Tja Magenschmerzen wurden besser , Zungenbrennen blieb ! Ganz extrem sogar

Tja so zog sich das bis August /September
ganz zum HNO , wegen Zungenbrennen , der schickte mich gleich weiter , machte nur Abstrich und Eisenwert, da kam nix bei rum !

Bin dann zu einer Heilpraktikerin weil es immer schlimmer wurde , da die konnte auch nicht wirklich helfen !
Dann im September ging es richtig los:
Herzrasen , Herzrytmusstörungen , ganz zum Kardiologen brachte nichts
dann kamen die Depressionen
konnte mich nicht mehr aufraffen zu nichts, hab extreme Todesangst entwickelt , dachte den ganzen Tag nur ans sterben und an den Tod , das ich nicht mal mehr den Haushalt machen konnte !
Hab mir dann Hilfe geholt und bin da auch regelmäßig , Ängste konnte ich etwas in den Griff bekommen !

Aber im Dezember ging es dann weiter mit dem Krankheitsbild!
Zungenbrennen immer noch extrem , und jetzt kommt noch dazu Kribbeln in den Beinen , Stellenweise dann noch in den Händen und ein inneres Beben oder Zittern , das ich vermehrt in der Nacht verspüre!
War natürlich beim Neurologen , MRT Schädel unauffällig, Schilddrüse wurde untersucht , da kam nichts bei raus! Grosses Blutbild ergab nur das ich der gesündeste Mensch sein muss, Borelliose , Vitamin B12 alles untersucht , nichts fehlt mir !
ABer ich fühl mich krank, müde, kaputt, dieses Zungenbrennen macht mich wahnsinnig , und dieses Kribbeln raubt mir den letzen Nerv , was soll ich nur tun , keiner kann mir helfen , ich bin so ratlos !

Kann es alles mit der Psyche zusammen hängen ! Wem geht es änlich ? Wenn ja habt ihr Tipps für mich ? Ich will doch einfach nur normal leben könnnen


Ich freue mich wenn ich eine Antwort bekomme,

03.03.2016 15:03 • 03.03.2016 #1


3 Antworten ↓


petrus57
Das Kribbeln haben wohl viele hier. Da du andauernd unter Hochspannung stehst sind alle Nerven deines Körpers gereizt und daher rührt das Zittern und innere Beben.

Vielleicht solltest du dagegen mal Tavor oder ähnliches probieren. Kannst ja auch erst mal mit Baldrian, Hopfen, Passionsblume anfangen.

03.03.2016 16:20 • x 1 #2



Permanente Angszustände, Angst vor Krankheiten

x 3


Vielen Dank für die Antwort, werden jetzt mal Johanniskraut ausprobieren , weil ich auch solche Schlafstörungen haben

03.03.2016 16:35 • #3


petrus57
Zitat von Laleemi:
Vielen Dank für die Antwort, werden jetzt mal Johanniskraut ausprobieren , weil ich auch solche Schlafstörungen haben



Bei Schlafstörungen würde ich aber eher zu Baldrian und Hopfen tendieren.

03.03.2016 16:37 • #4




Dr. Christina Wiesemann