1

Jenamel

Jenamel

371
66
37
Hallo,

ich hatte gestern wieder eine PA auf dem Sofa. Mich überkam ein Kältegefühl und dann Schüttelfrost. Meist dauert es so 20 min und dann geht es wieder. Mein Blutdruck war 140/105 und mein Puls 75. Schon komisch weil oft ja immer gleich der Puls mit hochschiesst, aber wahrscheinlich ist die Psyche nur auf den Blutdruck gegangen oder?
Kennt das wer?NAch 20min war alles wieder gut. Blutdruck 116/82.

Lg Jenamel

21.11.2013 11:24 • 21.11.2013 #1


5 Antworten ↓


Opossum


72
5
Das kenne ich. Ich hatte das sogar letzte Woche nach einer nacht ohne Schlaf, da war mein Körper wahrscheinlich einfach zu müde für einen hohen Puls
Ich hatte sogar nur einen Puls von 65 und deshalb noch mehr Angst, weil ich dachte: Oh Gott, mein Herz schafft nicht mehr zu pumpen, das ist eine Herzinsuffizienz.

Wenn ich aber so an frühere Jahre zurück denke, wo ich noch kein Gerät hatte und mich auch nicht so um den Blutdruck geschert habe, hatte ich oft PA ohne Herzrasen, habe mir ja immer aufs Herz gefasst und es hat nicht immer gerast.

Sei froh, der Kreislauf freut sich

21.11.2013 11:44 • #2


Jenamel

Jenamel


371
66
37
Ich glaube der Körper sucht sich immer neue Baustellen aus oder wechselt ab und an;-). 65 Puls ist doch perfekt;-). Teilweise habe ich sogar nur 56. Aber da bekomm ich auch immer bischen Angst.
Wahnsinn was die Psyche alles so machen kann...

21.11.2013 11:49 • #3


Opossum


72
5
Wahnsinn, dass sich Panikgestörte darüber beschweren, dass der Puls hoch ist, aber auch meckern, wenn er zu niedrig ist

Naja, wir sind halt über alles Ungewohnte sofort erschrocken und für mich passt Panik und ein Puls von 65 nicht zusammen, zumal mein durchschnittlicher Puls eher bei 75-85 liegt.

21.11.2013 11:54 • #4


opca1896


8
1
Das kenn ich auch mit dem Puls, durch meine ständige Angst bin ich auch von ausgegangen dass er eigentlich hoch sein müsste. Teilweise geht er bis auf 49 runter bei mir abends, obwohl ich ein ständiges angespanntes Angstgefühl im Körper habe. Da ich aber schon mehrfach kardiologisch untersucht worden bin, versuche ich zu kapieren dass es normal ist dass ich einen so niedrigen Puls habe..Aber wie es halt so ist, auch wenn alles Ok ist, sucht sich die Psyche immer irgendwas, was nicht OK sein könnte..so lebt man halt vor sich hin..
@ Jenamel: Ein niedriger Puls ist doch super, keine Sorge zur Angst. Je weniger das Herz schlägt, desto weniger wird es belastet und dass kann ja nur gut sein.

21.11.2013 12:07 • x 1 #5


Jenamel

Jenamel


371
66
37
Ja, das stimmt ne niedriger der Puls desto besser;-). Aber ein hoher Blutdruck ist auch nicht toll. Habe naturlich auch schon PA mit einem weniger hohen Blutdruck aber dafür mit 160 Puls gehabt. Dann ist mir kurzzeitig der hohe Blutdruck lieber;-)

21.11.2013 12:38 • #6



Dr. Reinhard Pichler