Pfeil rechts

Hallo zusammen,
ich kämpfe seit längerer Zeit mit dem Engegefühl in der Brust. Es fühlt sich so an, als würde ich schlecht Luft bekommen. Es ist so stark, dass es mich im Alltag komplett einschränkt. Ich versuche dann immer krampfhaft tief Luft zu holen, aber es will einfach nicht. Ich verfalle dann in Hyperventilation und bekomme starke Ohnmachtsgefühle und extremes Herzrasen. Ich bin so verzweifelt, weil dieses Gefühl jeden Tag da ist und ich jeden Tag Attacken habe. Ich habe mich abgeschottet, da soziale Kontakte im Moment nicht in Frage kommen. Ich kann weder einkaufen, noch ins Café/Restaurant mit Freunden, shoppen, einfach gar nicht mehr. nicht mal mehr lernen (ich studiere). Alles was ich geliebt habe kann ich nicht mehr machen. Auto fahren kann ich mittlerweile auch nicht mehr.
Ich hoffe, dass mich hier jemand versteht und mir Tipps geben kann da wieder rauszukommen, es belastet mich unglaublich. Leider kann mein Umfeld es nicht nachvollziehen. Ich war schon bei verschiedenen Ärzten, gesundheitlich steht dem nichts im Weg.

Danke Euch im Voraus!

05.06.2022 17:11 • 05.06.2022 #1


6 Antworten ↓


Cillybelle
Suchst du denn einen Therapieplatz? Das wäre sehr wichtig. Was du machen solltest, sind regelmäßige Atem-Übungen - auch, wenn es dir gut geht. Es gibt sogar geführte Atem-Übungen auf Youtube. Was dir auch helfen kann, sind Meditationen gegen Angst und/oder eine sehr passive Yoga-Art, wie Yin-Yoga oder Reproative Yoga - auch da gibt bereits Sequenzen gegen Angst. Was mir auch sehr bei Angst und Unruhe hilft, ist Lavendel.

Wichtig ist auch, dass du dir auch ein Nofall-Paket zusammenstellst, damit du dich sicher fühlst. Hieru gibt es einen tollen Thread.

05.06.2022 18:43 • #2



Panikattacke Ohnmachtsgefühl Herzrasen

x 3


Evelin
@Mimi3
Vetsuche es mal bei einem Chiropraktiker.Kann sein das deine kleinen Wirbel verkanntet sind das löst solche Beschwerden aus...Ich kenne das selbst..

05.06.2022 19:00 • #3


@Cillybelle ich bin seit einem Monat in Therapie und habe auch Tabletten bekommen seit 3 Tagen, Opipram 50mg, aber es wird nicht besser, sondern eher schlimmer habe ich das Gefühl ..

05.06.2022 19:38 • #4


@Evelin danke für den Tipp! Ich werde einen Termin ausmachen.

05.06.2022 19:39 • #5


Cillybelle
@Evelin
Stimmt! Blockaden in der BWS können sich belastend anfühlen.

@Mimi3
Das es gerade bei dir schlimmer wird, könnte vermutlich an deiner Angst vor der Angst. Hoffe, du findest ein paar Übungen bzw. Rituale, die dir helfen, die Angst zu lindern.

05.06.2022 19:46 • #6


Evelin
@Mimi3
Bei mir hilft das immer...

05.06.2022 19:58 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann