Hallo ihr lieben,

Hatte jetzt die letzten tage ruhe von meinen PA`s dachte es geht aufwärts.Heute allerdings musste ich die wohnungstür von meiner Oma aufbrechen weil sie den schlüssel drin stecken hat lassen.Danach hab ich mich bei ihr hingesetzt und mit ihr geredet,innerhalb von sekunden ist mir total schwindlig geworden ohne vorzeichen so wie sonst.Hab mich dann ein wenig ausgeruht bei ihr und es ging mir etwas besser so das ich heim gehen konnte.Zuhause hab ih mich dann 2 stunden schlafen gelegt aber das hat nichts gebracht mir ist immer noch schwindlig und ich fühl mich komisch.

Meine Frage ist nun kann eine PA so schnell auftretten innerhalb von 2 sekunden den körper von gut auf schlecht schalten?

LG Kerrian

29.04.2010 20:29 • 29.04.2010 #1


6 Antworten ↓


jadi
oh ja.........das geht eigentlich bei mir ständig so........von einer sekunden zur nächsten.....

29.04.2010 20:55 • #2


nein, ich denke nicht...wenn ihr genau drauf achtet,dann geht es niemals innerhalb von sekunden...oder sagen wir mal nicht innerhalb von 2 sekunden...die gedanken vorher, die zählen mit...

29.04.2010 21:03 • #3


jadi
ja die unbewussten......

29.04.2010 21:13 • #4


denke du hast vieleicht kurz Hyperventiliert oder hast dir etwas abgeklemmt im Rücken oder HWS,BWS;;durch falsche Bewegung,,,,,Eine Türe aufstossen/ aufbrechen,, kostet auch Kraft ,,
Deshalb auch dein Schwindel,,Panik kommt durch negativ Gedanken,,,und Stress,,, Adrenalin Ausschüttung.. das dauert ne Weile länger als 2 Sek,,,,,
Gute Besserung ,,,

Herzlichst

Suma

29.04.2010 21:23 • #5


ja, das ist bei mir auch oft so graade voll gut drauf zack kommt ein gedanke und zack ist die pa da!

29.04.2010 21:25 • #6






Dr. Hans Morschitzky