Pfeil rechts

Hallo alle zusammen!

Ich wollte mal wissen, ob ihr folgendes oder ähnliches auch schon mal hattet: Heute morgen bin ich aufgewacht, als der Wecker von meinem Freund klingelte. Als der dann aufgestanden war, bin ich nochmal in so nen Halbschlaf gefallen und hab da dann irgendwas geträumt (war aber nix gruseliges oder so). Jedenfalls hab ich dann im Traum/Schlaf plötzlich voll laut mein Herz im Kopf pochen gehört und voll schnell. Es klang voll komisch, richtig dumpf und laut, als wärs direkt in meinem Ohr.
Ich bin natürlich sofort in Todesangst wachgeworden und hochgeschreckt, hatte ein Schwächegefühl in der Brust und Schwindel. Mir kam auch alles so unwirklich vor und ich dachte (mal wieder ) ich müsse sterben. Habe mir sofort den Puls gefühlt, dieser war zwar etwas beschleunigt, richtiges Herzrasen wie ich es zuerst wahrgenommen hatte, hatte ich aber nicht.
Ich konnte nach dem Ereignis auch nicht wieder einschlafen. Ich hatte immer wieder solche Schreckgefühle und leichte Anflüge von Panik.
Und jetzt denk ich irgendwie die ganze Zeit drüber nach, was das war. Ob ich mir dieses komische Herzklopfen im Schlaf nur eingebildet oder falsch wahrgenommen habe, oder ob es eine kurzzeitige Rythmusstörung war... Es war echt total komisch und hat sich so seltsam angefühlt und angehört... Ich kann es mir einfach nicht verkneifen, mir Sorgen darüber zu machen. Zumal ich momentan sowieso bei jeder kleinen Anstrengung Herzrasen kriege und mich total abgeschlafft fühle
Kennt ihr sowas?

Lg, Pinxi

11.11.2008 13:31 • 11.11.2008 #1


4 Antworten ↓


vermutlich war das einfach ein traum.. du beschäftigst dich viel damit, demzufolge träumst du auch mal davon. und als du aufgeschreckt bist, hattest du demzufolge einen erhöhten puls.

mach dir keine gedanken.

11.11.2008 13:37 • #2



Panik im (Halb-)Schlaf?

x 3


Hi!!

Ja das kenne ich auch.

Ich nehme an das es vom Unterbewusstsein aus kommt. Man hat es ja immer im Kopf auch wenn man nicht gerade daran denkt.

Im Schlaf verrbeitet man dann solche Sachen.

lg Sonja

11.11.2008 13:38 • #3


danke für die schnellen Antworten! Das hat mich grade wieder ein bisschen auf den Boden geholt von meinen blöden Sorgen

11.11.2008 13:47 • #4


kenne das zu gut.... wache auf panisch renne rum wie oscar und denk ich fall um, mit atemübungen konnt ich mich oft beruhigen....

schau mal auf die seite, auch interessant.. www

.panik-attacken.de/index.php?option=com_content&task=view&id=57&Itemid=37

(einfach kopieren)

soll übrigens bei angstpatienten öfter auftreten weil sie sich am tag damit schon notgedrungen beschäftigen und es so verarbeiten.....

lg

11.11.2008 14:01 • #5





Dr. Hans Morschitzky