evivanvalence
Hey ihr lieben,

Habe gestern ein neues Medikament bekommen. Lyrica hat mir nicht geholfen! Hatte bez habe lauter verschiedene Symptome wie zb, kopfdruck,Schwindel,Herzrasen oder stechen,Unruhe, usw usw und ganz wichtig als würde das nicht schon reichen Panikattacken ohne ende.. Mal abgeschwächte mal bomben. Wie gesagt lyrica brachte null und mirtazapin bringt mich auch nicht weiter. Nebenwirkungen hatte ich eig keine. Seit heute morgen nehme ich cymbalta 30mg und mir is übel und ich hatte auch durchfall... Meine frage is jetz wielange muss man das aushalten? Gehen die dann komplett weg oder ab wann wirkt cymbalta richtig?


Lg,

29.05.2015 18:16 • 30.05.2015 #1


3 Antworten ↓


prodomo81
unterschiedlich, würde ich sagen. wenn du das gefühl hast, es is zu heftig, sprich nochmal mit deinem arzt. vielleicht kannst du ein benzo haben oder fängst mit geringerer dosis an. aber 4...oder auch 6 wochen können durchaus ins land gehen. wobei anderer nach 2 wochen schon ruhe haben. wie gesagt, is sehr unterschiedlich.

30.05.2015 12:12 • #2


evivanvalence
Danke für deine antwort! Macht tavor sehr schnell abhängig?

30.05.2015 12:55 • #3


Zitat von evivanvalence:
Danke für deine antwort! Macht tavor sehr schnell abhängig?

ich würde von sowas die finger lassen, als Notfallmedikament ist es okei!
Mehr wie 3-4x sollte man es nicht einnehmen!

30.05.2015 14:20 • #4





Dr. Reinhard Pichler