Pfeil rechts

Hallo seit ich escitalopram nehme habe ich extreme muskel schmerzen im Bereich der Schultern nichts hilft..kennt jemand die Nebenwirkung?soll ich umsteigen?

19.01.2016 18:09 • 08.02.2016 #1


10 Antworten ↓


Elmo13
Hallo,
ich nehme ebenfalls Escitalopram. Keine Probleme. Allerdings wache ich nachta auf, weil ich total verkrampft bin. Dann tun natürlich auch die Muskeln weh. Das hat aber nichts mit dem AD zu tun, sondern mit der Erkrankung an sich. Wie lange nimmst Du denn das Escitalopam?

19.01.2016 20:32 • #2



Muskel schmerzen durch escitalopram

x 3


Seit September und es hat definitiv damit zu tun...

20.01.2016 14:05 • #3


Schlaflose
Muskelschmerzen werden unter den häufigen Nebenwirkungen im Beipackzettel genannt.

20.01.2016 16:29 • #4


Möchte kurz berichten. ..ich bin auf 5mg runter und schon nach 2 Tagen waren die muskel schmerzen weg....jetzt merke ich aber das die dosis vielleicht nicht reicht...hab am abend so ganz leichte panik gefuehle mit Schwindel. .was meint ihr sollte ich auf dem nachmittag noch was nehmen?

08.02.2016 19:59 • #5


Hi,

Ich nehme es seit drei Wochen. Habe keine Muskelschmerzen. Hatte ständig Kopfschmerzen, Probleme mit Magen-Darm und manchmal noch so eine Art Unwohlsein. Die nw gehen bei mir aber immer mehr zurück.
Bin jetzt bei 10mg seit 1 Woche und fühle mich schon besser an den meisten Tagen.

Du nimmst es ja jetzt schon viel länger. Wie ist denn deine Erfahrung mit dem Medi? Hat es dir geholfen? Hast du sonst noch nw/?

Grüße

08.02.2016 20:23 • #6


Es hilft gegen meine panikattaken. ..die muskel schmerzen bekam ich erst nach 4 Monaten einnahme und die waren so gemein das ich damit nicht leben konnte...starkes schwitzen hab ich heute noch. .aber damit kann ich leben. .ansonsten hat es mir gut geholfen

08.02.2016 20:26 • #7


Wirst du auf eine anderes ssri eingestellt oder willst du es ohne versuchen?

08.02.2016 20:28 • #8


Ne ich bleib dabei und versuche noch 2.5mg am nachmittag zu nehmen damit ich über den Tag komme

08.02.2016 20:35 • #9


Clauspol
Ich hatte gerade schon geschrieben, leider ist mein Beitrag nicht erschienen, ich versuche es nochmal.

Ich nehme Escitalopram seit 3 1/2 Wochen. Muskelschmerzen habe ich auch, jedoch in Armen und Beinen. Schwitzen tue ich vor allem nachts sehr stark.
Ich habe das Gefühl, dass Medikament hilft mir, Panikattacken und allgemeine Angst werden seltener.
Jedoch beobachte ich vor allem Abends, dass es mir dann immer etwas schlechter geht.
Vielleicht ist der Spiegel noch nicht vollständig aufgebaut. Ich nehme 10 mg und dabei soll es laut Ärztin auch bleiben.

08.02.2016 20:40 • #10


So fuehle ich es auch. ..auch morgens wenn ich sie dann nehme geht's mir nach 2 Stunden besser...das schwitzen in der Nacht habe ich bis heute. ..manchmal muss ich die Bettwäsche wechseln. .meine muskel schmerzen waren hinten im schulterbereich. ..

08.02.2016 20:43 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann