Pfeil rechts

Jenamel
Hallo ihr lieben,

die Gedanken kreisen, man wälzt sich hin und her. Das Herz rast...mal wieder eine super Nacht.
Echt zum Kotzen.
Aber da bin ich sicher nicht alleine.
LG

19.11.2013 03:16 • 11.12.2013 #1


21 Antworten ↓


Mir gehts leider auch so gerade trau mich nicht mein handy wegzilegen und die augen zu schliessen habe angst vor panik krankheiten und meinen gedanken

19.11.2013 03:28 • #2



Mit Unruhe im Bett

x 3


Jenamel
wenn man seine Gedanken wenigstens abstellen könnte. Aber das Unterbewusstsein lässt es nicht zu. So ein Mist

19.11.2013 03:33 • #3


Sobald ch mein handy wegtu kommen die gedanken ich fühl mich wie im film denk über schlimme dinge nach und und und ich weiss nicht was ich machen soll

19.11.2013 03:34 • #4


Hey ihr zwei lieben

...mir hilft in solchen Momenten mir immer wieder zu sagen, das ich gesund bin und das mir nichts passieren wird.

Bei Herzrasen hilft, wenn man kaltes Wasser trinkt oder sich kaltes Wasser über die Handgelenke laufen lässt. Ansonsten legt euch - sofern da - Entspannungsmusik ein. Atemübungen helfen auch um ruhiger zu werden.

Kopf hoch ihr zwei!

Alles wird gut

Lg Nancy

19.11.2013 03:40 • #5


Ja ich hoffe es hab angst dass die pa wieder so schlimm wie vor ein paar minuten wird wo ich aufgewacht bin und mich nicht ausgekannt hab und immer an schlimme sachn gedacht hab oder mir dinge eingebildet hab

19.11.2013 03:42 • #6


Jenamel
Angsthase du bist ja selber auch wach.Geht es dir ähnlich? Kaltes Wasser hilft mir auch immer und Atemübungen, aber mit dem einschlafen klappt nicht. Habe aber viel Stress zur Zeit.
Egal dan sind wir halt wach;-)

19.11.2013 03:46 • #7


....nein ich bin auf dem Sofa eingeschlafen und auf dem Weg zum Bett dachte ich mir...ich schau mal ins Forum

Habt ihr vielleicht einen Tee da oder so? Hilft mir auch oft beim einschlafen.

Legt euch hin und schließt die Augen...es kann euch nichts passieren

Gute Nacht

Lg Nancy

19.11.2013 03:54 • #8


Jenamel
Tee, Baldrian alles intus. Mich stört nur das ich in 2,5h wieder aufstehen muss aber so ist das halt

19.11.2013 03:56 • #9


FraukeB.
ich bin auch noch wach...und soooo müde
So ein Mist! Die ganze Nacht nicht geschlafen. Heute erfahren das mein Herz-MRT gut ist, denke dann kann ich bestimmt gut schlafen, nichts geht.
Herzstolpern, (trotz Betablocker), Herzrasen.
Das ist echt zum verzweifeln.
Herzrasen ist unangenehm, damit kann ich schon noch umgehen, aber diese Herzrhythmusstörungen.

LG
Frauke

19.11.2013 05:28 • #10


FraukeB.
und wieder so eine Nacht...gerade eingeschlafen, kommt aus dem Hinterhalt eine Mega PA. Ach, was sag ich tausende...
Hab erst versucht mich abzulenken, was meistens gut klappt, diesmal ist es aber zu schwer .
Hatte wieder so richtig schöne Angstsymptome. Übelkeit, Kribbeln in den Händen, das Gefühl als würde mein Blutdruck auf 190 gehen. Ist er vielleicht auch. Ich messe lieber nicht. Mittlerweile ist es wieder etwas ruhiger in mir geworden, aber für´s ins Bett gehen reicht es noch nicht.

LG
Frauke

11.12.2013 03:52 • #11


Hallo habe das auch wenn ich in bett liege hörrr ich hörrbuch zum runterkommen versuch das mal es kann echt helfen oder ein buch lessen oder wie ich bei panik abgst zopiclon extra schlaf muttel nehmen ich denke jedeer hat da sein extra ding lg hp

11.12.2013 05:39 • #12


FraukeB.
es kamen dann noch HRST dazu.
Ich bin ja nun ein alter Hase was PA´s betrifft. Kann damit gut umgehen und hab es gut im Griff. Wenn ich Nachts eine PA bekomme, bleibe ich in der Situation. Dann legt sich alles relativ schnell wieder. Oder ich lenke mich ab. Klappt auch meistens. Aber gestern Nacht war eines der Nächte, wo nichts hilft. Immer nur kurz. Und die nächste PA ist schon im Anmarsch. Bin total unruhig heute. Und diese HRST helfen natürlich auch nicht dabei ruhiger zu werden.

LG
Frauke

11.12.2013 07:25 • #13


... wegen dieser Probleme bekomme ich seit 4 Wochen zusätzlich zu meinem Fluoxetin noch Mirtazepin, 7.5mg. In geringer Dosis wirkt es Schlaf fördernd. *endlich wieder Ruhe*

11.12.2013 19:35 • #14


Zitat von blümelchen:
... wegen dieser Probleme bekomme ich seit 4 Wochen zusätzlich zu meinem Fluoxetin noch Mirtazepin, 7.5mg. In geringer Dosis wirkt es Schlaf fördernd. *endlich wieder Ruhe*


Natürlich kann man sich auch mit Medikamenten ruhig stellen....
meine Wahl ist das nicht,
ich geh lieber durch die PA und bin dann immer noch ich selber.

11.12.2013 19:54 • #15


Nach 15 Jahren mit diesem Problem hatte ich die Wahl: ausgeschlafen sein und Beruf behalten, oder versuchen es durchzustehen, und Job verlieren.
Im Übrigen bin ich gerade in einer Panikattacken NICHT mehr ich selber. Und danach bin ich so kaputt und fahrig und zittrig--- das ist so zermürbend...

11.12.2013 20:01 • #16


Ich arbeite ja auch schon über 10 Jahre an dem Problem
und stehe trotzdem im Beruf....
aber ich hab es ohne Medikamente geschafft und seit einem Jahr geht es mir auch wieder
ziemlich gut,fast keine PAs mehr.
Aber es muss jeder selber wissen was er macht und was ihm gut tut.

11.12.2013 20:11 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

^Mmmm, hasts Du gut... an mir beisst sich gerade der zweite Psychotherapeut die Zähne aus. Manchmal denke ich mir, ich suche mit allen Mitteln nach Wegen, eine PA zu kriegen, ich stelle mir selbst alle Horrorszenarien vor.
Puh, jezt erst mal durchschnaufen.

11.12.2013 20:39 • #18


Zitat von blümelchen:
^Mmmm, hasts Du gut... an mir beisst sich gerade der zweite Psychotherapeut die Zähne aus. Manchmal denke ich mir, ich suche mit allen Mitteln nach Wegen, eine PA zu kriegen, ich stelle mir selbst alle Horrorszenarien vor.
Puh, jezt erst mal durchschnaufen.


Dieses" Mmmm,hasts du gut" musst ich mir sehr,sehr hart erarbeiten,
einen Schritt vor und Drei zurück sozusagen...
ich hatte auch das Glück eine wirklich tolle Therapeutin zu haben,
das hat mir auch viel geholfen,
man lernt in der Therapie nämlich wirklich wie man eine PA durchsteht und wie man besser
damit umgeht,
ist halt ein langer Weg,aber es hat sich gelohnt (ich hoffe sehr,dass es so bleibt!)

11.12.2013 20:44 • #19


ich mache morgen auch einen Schritt auf den sowohl die Therapeutin als auch mein Mann sehr stolz sind.... alleine in ein Flugzeug und Geschäftstermin 3 Tage in einer fremden Stadt

11.12.2013 20:47 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler