Pfeil rechts

Melanie29
Hallo zusammen
Also ich muss erst mal meinen Frust und Schmerz los werden.
Ich war letze Woche im Urlaub bei meiner Familie was sehr schön gewesen wäre wenn ich nicht schmerzen bekommen hätte.
Ich ins KH die sagten mir ich hätte nen Leistenbruch.
Ich am Boden zerstört da ich ja gerade erst operiert wurde,dann der liebe Spruch versuchen sie den Urlaub zu genießen*haha*bei meinen PA´s sehr einfach.
Bevor wir gefahren sind(nach ner Woche )sollte ich zur Kontrolle.Der Arzt meinte er ist sich nicht sicher ich solle es zu Hause abklären lassen.
Okay ich nen Termin beiim Chirugen gemacht zwecks abklärung und evtl.ambulanter op.Ich war beim Hausarzt,der labbert mich nur zu und meint nach dem Chirugen wieder kommen8keine Untersuchung nix).Ich beim Chirugen,der meint er kann nix ertasten was mich beruhigt(schließlich keine OP),aber andersrum habe ich schmerzen die sich mittlerweile bis in den Oberschenkel ziehen.Okay ich wieder zum Arzt der meint ich solle warten und ne Zyste ausschließen lassen.ich also zum FA und siehe da,da ist nix der wiederrum meint ich soll wieder zum HA.Ich gehe hin hat der zu,supi.Mein Mann mittlerweile selber beängstigt weil niemand nach mir sieht und fährt mich hier ins KH.Blutabnahme rumgedrücke und jaja kein Leistenbruch was ich ja weis,dann ne Örtliche Betäubung drauf und der Spruch wenn es nicht besser wird wieder kommen.Ich stehe heute auf schmerzen wieder da und schlimmer.Ich rufe meinen HA an um das KH zu vermeiden und die Blöde Tussi meint ich soll bis morgen warten da sie keinen Termin frei hat.Hallooooo ich habe jetzt seit einer Woche Höllische schmerzen und bin total verzweifelt weil ich dadurch wieder PA´s ohne ende bekomme und die meint ich soll warten.Ich hab ihr gesagt das ich Angst habe und das es weh tut und mein Arzt sagt ja selbst abwarten.Worauf?Soll erst was passieren?Das beste ist ich wollte zum Arzt meines Mannes und der ist im Urlaub ich glaub langsam das ist Ironie!!
Was soll ich tun??
Lg Melanie

27.08.2008 12:25 • 27.08.2008 #1


6 Antworten ↓


Schmerzen die bis in den Unterleib und in den Oberschenkel ziehen? Das muss nicht immer ein Leistenbruch sein.

Das kann auch sein das es hormonell bedingt schmerzt oder was ich zum beispiel hatte.

Das die Harn Röhre schmerzt das hatte ich wegen einem Nierenstein der dort fest saß. Das schmerzte bei mir auch im Unterleib und zog bis in den Oberschenkel.

Kannst du zu nem anderen Arzt gehen und vielleicht den Urin untersuchen lassen?

Ich weiss das ist total mist da ich bei schmerzen auch immer Pa´s bekomme und noch schlimmer ist es wenn nichts gefunden wird

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

27.08.2008 12:52 • #2



Mein Arzt nimmt mich nicht ernst(Sry lang)

x 3


Melanie29
Hallo Alexandra
Danke für die Antwort.
Ich habe mein Urin untersuchen lassen und das einzige was drin war war Eiweis und daraufhin bekam ich Antibiotika.
Ich habe im Oberschenkel(innen)nen Punkt der Höllisch weh tut ich massiere und reibe es ein,aber es wir nicht besser und ich weis einfach nicht was ich tun soll.
Ich werde von einem Arzt zum anderen geschickt und es wird Blut abgezapft und gedrückt,aber keiner kommt auf die Gloreiche Idee nen Ultraschall zu machen.
Mir sagte der Arzt gestern ich solle heute wieder ins KH kommen wenn es nicht besser wird,aber ich will nicht mehr.
Ich habe jedesmal wenn ich diesen Punkt im Oberschenkel massiere nen stechenden Schmerz darin und ich verzweifel!
Ich kann nicht mehr

27.08.2008 13:53 • #3


hallo melanie,
hast du schmerzen wenn du das bein auch bewegst?
warst du evtl.beim Orthopäden? kommt es direkt von der Leiste?oder eher muskulär?
Manchmal kommen auch schmerzen wenn man vorher irgendwas vorher gemacht hat,also gibte es vielleicht einen Auslöser?
Hoffe doch das du bald weisst woher das kommt.Ist ja echt blöd das die dich am Telef.einfach für den nächsten tag bestellen

LG Dani

27.08.2008 14:47 • #4


Hallo
die Schmerzen die du beschreibst habe ich seid Mai ebenfalls im Urlaub angefangen war erst beim chirurgen und dann beim Orthopäden die sofort gesagt haben das kämme vom Rücken ,was ich erst nicht glauben wollte nachdem aber weder Spritzen und Tabletten nicht wirklich viel geholfen haben war ich zum MRT von der Lendenwirbelsäule ,dort wurde festgestellt das ich auf beiden Seiten Bandscheibenvorwölbungen habe und einen Verschleiß. Jetzt weiß ich wenigstens das ich nicht spinne .Mittlerweile sind die Schmerzen im Bein nicht mehr so schlimm aber dafür ist es jetzt im Rücken stärker geworden bin weiter in Behandlung bekomme jetzt Krankengymnastik und Medikamente .also ich würde an deiner Stelle auch mal zum Orthopäden gehen.


LG.Tini

27.08.2008 14:58 • #5


Siehste du hast eine Blasen entzündung und ds kann ziehen bis in den Oberschenkel, und dann denke ich wie die anderen das du dir vielleicht was gezerrt hast, vielleicht einmal falsch aufgetreten oder so?

27.08.2008 15:46 • #6


hallo melanie

das mit den beinschmerzen kenne ich auch ganz gut. man braucht sich nur unglücklich vertreten, aber das kann acu vom rücken kommen, bandscheibe strahlt oft ins bein und da tut es dann auch weh

27.08.2008 16:25 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky