Pfeil rechts

Silvi1292
Hallo ihr Lieben,
ich habe morgen meine erste Magenspiegelung wegen ständigem Sodbrennen.
Ich habe echt bisschen Angst davor, wollte es deshalb mit Sedierung machen..
Meine Frage ist nun, ob mir die Sedierung mittels Spritze oder Zugang verabreicht wird?
Ich habe solche Probleme mit Zugängen.. Mein ganzer Arm wird dann immer dick und rot und tut weh und das macht mir am meisten Angst..
Kann mir einer einen Rat geben und mir sagen wie das abläuft und wie schlimm das ohne ist?
Liebe Grüße

Silvi

20.12.2017 17:24 • 20.12.2017 #1


2 Antworten ↓


Hallo Silvi

Du solltest dich mehr an deinem Wert richten und das Personal berichten das du schwierigkeiten hast .
Sie sollten sich auf dem Patient einstellen und nicht umgekehrt.

20.12.2017 17:30 • #2


petrus57
Ich habe die schon immer ohne Sedierung gemacht. Ist zwar nicht angenehm aber auszuhalten. Durch das Spray was welches dir in den Rachen gesprüht wird, merkst du kaum was davon.

Ich mache dabei immer die Augen zu. Sonst wäre meine Panik vielleicht doch zu groß.

20.12.2017 17:56 • #3




Dr. Christina Wiesemann