rehlein

12
1
hallo,
ich leide seit ca 2 jahren an panik-angststörungen,was mich allerdings besonders stört ist dieses kribbelige gefühl und der schwindel,denn dann bekomme ich erst recht panik das ich umfallen könnte,so wie heute morgen.kennt jemand diese gefühl,es würde mir sehr helfen.
danke im voraus

01.08.2013 14:17 • 07.08.2013 #1


12 Antworten ↓


rose40


1
Mir geht es auch nicht gut, habe schon wieder den ganzen Tag Panik, weil ich heute noch zum Frisör muss....

01.08.2013 14:21 • #2


rehlein


12
1
hey
hast du angst weil du zum frisör mußt?

01.08.2013 14:36 • #3


rose


962
46
hallo,

ich hatte heut früh, 6,15 uhr schwindel, aber so dolle,
daß ich fünf stunden nicht aus dem bett konnte.

und, bei jeder bewegung herzkloppen,

hatte kein telefon, nischt zu trinken, und meine notdurft konnte ich auch
nicht erledigen.
es war einfach gruselig.

danach, bis jetzt völlig schlapp, laufe durch die wohnung wie ne ganz alte
frau.

ja, man hofft auf bessere zeiten.

lg
rose

01.08.2013 15:44 • #4


coco88


1032
118
82
Mir geht.es schon.5 tage so...dieses eklige kribbelige gefühl im körper dann angst umzufallen und heftiger svhwindel...ich weiss auch nicht mehr weiter

01.08.2013 19:39 • #5


Sunny-Joel


332
24
4
Fast genauso geht's mir auch nur das mir spei übel ist und in mir die Angst so dermaßen hochsteigt deswegen hab ich Angst das ich wieder Krebs habe hab auch das Gefühl das es immer nach dem essen kommt! Ist echt ein komiches Gefühl und dann wieder die Wärme!

Lg sunny

01.08.2013 20:19 • #6


rose


962
46
guten morgen,

ja, es soll wieder so warm werden, aber die
aussicht, daß es bald vorbei ist, läßt mich auf

bessere zeiten hoffen, daß man wieder
raus kann, ohne angst haben zu müssen.

ich wünsche uns allen ein
erträgliches wo-ende

lg
rose

02.08.2013 07:16 • #7


rose


962
46
guten morgen,

wie gehts euch eigentlich, wenn ihr morgends aufwacht und
aufsteht?

ich komme kaum auf die beine, fühle mich
mauseelend.

auch, wenn ich nachts aufwache, fühle ich mich
komisch, auch angst steigt auf, ätzend.

zum glück schlafe ich wieder ein.

lg
rose

06.08.2013 07:53 • #8


rehlein


12
1
hey rose,
mir gehts morgens auch so,ich vermisse die zeit in der ich morgens glücklich und zufrieden aufstehen konnte,irgendwann wenn ich mich beschäftige gehts dann ,aber am abend ist es wieder da dieses blöde gefühl ,kribbelig ,schwindelig .ich könnte wie ihr alle wahrscheinlich hier dicke romane schreiben über sämtliche körperliche symtome und die dazu gehörigen blöden gefühle.
ich kann es auch nicht mehr mit anhören von leuten die einfach sagen da musste durch ,oder du fällst nicht um ,du bist nicht krank usw.ja schön, die wissen garnicht wovon sie reden ,denn sie kennen es nicht.ich selbst weiss auch das ich nicht umfalle(mitlerweile)es ist einfach so schwer diese gefühle zu ertragen,ich will einfach mal eine klare erklärung ,aber selbst die wissenschaftler haben es bis jetzt noch garnicht herausgefunden warum manche menschen an angst und panikattacken leiden .es kann auch nicht vom alltäglichen stress kommen,der beweis dafür bin ich selber,denn ich lebe seit 3 jahren in der türkei auf einer segeljacht ,ich lebe also im paradies und hab hier so eine ruhe ,keinen stress ,und keine nennenswerte probleme.
also warum ?
alles liebe

06.08.2013 12:55 • #9


rose


962
46
hallo, rehlein,

ich finde es so ätzend, daß die symptome einfach
nicht weichen.
führe so ein "gesundes und ruhiges" leben.

andere, die rauchen, trinken, haben streß, die
kennen das alles nicht.

ich denke, wir sind eben für diese krankheit
anfällig, unser schwachpunkt.

bei mir war die angst schon als kind, es hat
sich sicher, im laufe des lebens dahingehend
so aufgebaut.
weil das leben nicht nur aus rosen besteht.

das leben macht einen krank.

aber schön, daß du dort gut lebst; macht dir die
hitze, die wir ja jetzt auch haben, nichts aus?

lg
rose

06.08.2013 13:11 • #10


Maya2000


1478
25
Ich fuehle mich mittlerweile morgrn ganz gut-wenn mich die Anfaelle noch packen dann auf der Arbeit.
Zu Hause ist Ruhe.
Die Zustaende kotzen mich aber an,und die Worte "Du faelkdt nicht um"troesten mich auch nicht-Ihr krnnt das aber.

06.08.2013 13:26 • #11


rehlein


12
1
hey rose,und alle anderen,
die hitze kann ich gut vertragen ,es ist ja auch nicht so schwül und drückend hier wie in deutschland zu dem ist da ja auch noch der wind ,und wenns mal zu heiss wird springe ich ins wasser.
ich finde es toll das du auch ruhe hast und gesund lebst,und du magst in einem punkt recht haben ,ich hatte es nicht leicht in meiner kindheit,ich war im heim und die haben mich nicht gut behandelt,meine mutter war jahrelang in behandlung stationär und ambullant wegen starke depressionenen ,mein vater Alk. und verstarb daran.ich bin jetzt 47 jahre alt und ich denke da ist so viel schief gelaufen und das ich bis heute es nicht vearbeitet habe,aber wo und wie fang ich an ich habe keinen blassen schimmer.vielleicht gibt es ein buch oder ne CD,?
in therapie kann ich nicht weil mein türkisch nicht perfekt ist.mal sehen ob jemand so was kennt ,ich würd mich sehr darüber freuen.
alles liebe
rehlein

07.08.2013 10:08 • #12


rose


962
46
hallo, rehlein,

na, da gibt es doch sicher einiges!

bücher gibt es doch viele, schau doch
mal ein bißchen.

heute ist es zum glück etwas kühler,
war ja ein heftiges gewitter und viel regen,
hier in berlin.

mir gehts gleich ein bißchen besser.

so, jetzt leg ich mich erstmal ein stündchen
aufs ohr.

bis bald mal wieder

lg
rose

07.08.2013 12:37 • #13



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag