Pfeil rechts

hallo

durch mein erzeuger bin ich psychisch sehr krank geworden
ich habe sogar ANGST das zu schreiben was mir passiert ist.jedenfalls schlimme dinge.
ich traue nicht frei alles zu schreiben weil ich immer angst habe es könnte jemannd der mich kennt rausbekommen das ich das hier halt bin.mit 17 bin ich damals ausgezogen von zu hause und hatte viele jahre kein kontakt zu dem menschen erzeuger bis ich schwanger wurde von mein ex freund da hatte sich mein erzeuger gemeldet plötzlich das war ich 23 und er wollte weihnachten und ostern kommen wegen dem enkelkind meine tochter.für mich war das der HORROR ich wollte den menschen der schlimmes mir getan hat nie mehr sehen.ich habe todesangst extreme angst gehabt bei den treffen das war immer 2 mal im jahr oder manchmal zu mein kind geburtstag das es kam.es versteht sicher niemannd das ich es zugelassen habe.ich bin von mein erzeuger so eingeschüchtert wurde schon als kind hat er mir gedroht wen ich nicht mache was er will bringt er mich um und den rest der familie.diese worte habe ich in meinen kopf so gespeichert.darum hab ich mich immer überwunden den zu treffen.hatte vorher immer 10 diazepam genommen das ich ruhig von aussen erscheine.nach dem treffen habe ich mich sogar meisst übergeben müssen wo die tür zu ging.ich ekel mich vor der person so sehr der wieder mich an.jezt hat mein kind leztes mal gesagt mama ich merke das irgendwas mit opa nicht stimmt.ich habe angst vor den der sieht aus wie ein mörder.der kuckt immer so ekleig und böse.diese worte haben mich wach gerüttelt.ich hab einen enrvenzusammenbruch bekommen.NEIN habe ich gesagt NEIN es reicht der zerstört nicht mein kind.sie soll keine angst haben vor diesen MONSTER opa.dann habe ich zettel und stifft genommen und ihn einen breif geschrieben das ich hier mit den kontakt für immer und ewig beenden werde.es war 3 mal im jahr wie gesagt ich habe geschrieben das er schuld ist das ich Psychisch so schwer krank bin.kann seit vielen jahren aus angst meine wohnung nicht verlassen haben extreme angst und panikataken.ich habe sooooooooooooooooooooooooooooooo angst das er kommt und mir was antut und mein kind.weil er mich als kind immer mit einen messer bedroht hatte das er mich und meine mama um... würde.und nun mache ich ihn weg.ich hab angst das er hier her kommt die fenster einschlägt wohl möglich und mir was tut.bin alleine habe kein freund oder freunde zur zeit.ich habe die polizei heute angerufen die meinten im mom können die nocht nix machen.ich könne ihn anzeigen.aber wenen früher das ist verjährt und ich weiss einfach nicht was ich tun soll.wäre ich gesund würde ich umziehen aber ich kann nicht da ich Agoraphobie haben und nicht rausgehen kann.ich hab so viel geschrieben sorry.kennt das jemannd von euch kontaktabruch zum täter also erzeuger und angst das er dafür euch was antuen könnte ? habt ihr ein tips für mich ? ich hab so angst das der durchdreht.der ist gemein gefährlich ganz ehrlich.ich traue ihn alles zu.
wer versteht meine angst.kann mir ger auch privat schreiben.mein herz ballert wo ich das hier schreibe.es wird dunkel draussen.wie soll ich nur schlafen können heut nacht.ich fühle mich nicht sicher.ich denke immer der kommt aber wenn ich noch schaffe dann rufe ich die polizei.kann mich jemannd berhuigen von euch ? denkt ihr der kommt ? und wenn ja oh gott was soll ich machen ? habe mein balkon vollgestellt mit stühlen.wäschständer.leider wohnen wir im erdgeschoss.ich will mich verstecken.ich wünschte mir das ich jezt einen mann hier hätte der mich in die arme nimmt und sagt hab keine angst ich bin da einer der mich beschützt vor mein vater aber es ist keiner da.ich bin ganz alleine.ich hab sooooooooooooooo angst.ich kucke auf jeden fall nach antworten.mein vater ist übrigends Alk. und ein schläger typ der hat schon viele männer krankenhausreif geschlagen einem hatte der mal beide arme gebrochen und 2 männern nasenbeinrüche.der ist gemein gefährlich.um hier auch bekannt als schlägertyp auf er arbeit haben seine kollegen den mal ein strick gemacht und ihm gegeben.viele haben angst vor den ! der gehört in meinen augen weggespeert.der hört auch stimme und sagte als kind immer zu mir was hast du gesagt obwohl ich nix gesagt habe.dann hatte er mich geschlagen ohne grund dabei hab ich wirklich nix gesagt gehabt.ich hab so angst.ich würde mich über beruhigende worte hören üder tips.noch mal ich kein meine wohnung nicht verlassen aus angst sonst würde ich sofort flüchten. danke für s lesen ich weiss es ist viel und durcheinannde ich bin so aufgregt mein blutdruck ist ganz hoch und ich habe herzrasen.muss vor mein kind so tun als wäre alles nicht so schlimm.dabei hab ich angst wie noch nie in meinen leben.ok ich glaub das reicht hier zu schreiben ich antworte wenn mir hier einer schreibt.danke lg
ps. verzeiht habe so schnell getippt ohne punkt und kommer hoffe ist trozdem zu lesen mein text.
war 3 mal mit früher schon mit meiner mutter im frauenhaus aber da kann ich nicht mehr hin flüchten weil ich ja diese angst krankheit haben es ist eine furchtbar schlimme situation

07.08.2013 18:21 • 01.12.2013 #1


13 Antworten ↓


Zitat von Unbelievable Pain:
hallo

durch mein erzeuger bin ich psychisch sehr krank geworden
ich habe sogar ANGST das zu schreiben was mir passiert ist.jedenfalls sehr schlimme dinge
ich traue nicht frei alles zu schreiben,weil ich immer angst habe es könnte jemannd der mich kennt rausbekommen das ich das hier halt bin.mit 17 bin ich damals ausgezogen von zu hause und hatte viele jahre kein kontakt zu dem MONSTER mein erzeuger, bis ich schwanger wurde von mein ex freund da hatte sich mein erzeuger gemeldet.da war ich 23 und er wollte weihnachten und ostern kommen wegen dem enkelkind meine tochter.für mich war das der HORROR ich wollte den menschen der mir sehr schlimmes angetan hat nie mehr sehen.ich habe todesangst gehabt bei den treffen, das war immer 2 mal im jahr oder manchmal zu mein kind geburtstag das es kam.es versteht sicher niemannd das ich es zugelassen habe. ich bin von mein erzeuger so eingeschüchtert wurde schon als kind hat er mir gedroht wen ich nicht mache was er will bringt er mich um und den rest der familie.diese worte habe ich in meinen kopf so gespeichert.darum hab ich mich immer überwunden den zu treffen.hatte vorher immer 10 diazepam genommen das ich ruhig von aussen erscheine.nach dem treffen habe ich mich sogar meisst übergeben müssen wo die tür zu ging.ich ekel mich vor der person so sehr der wiedert mich an.jezt hat mein kind leztes mal gesagt mama ich merke das irgendwas mit opa nicht stimmt.ich habe angst vor den der sieht aus wie ein mörder.der kuckt immer so ekelig(der hat echt sehr grosse augen) und böse.diese worte haben mich wach gerüttelt.ich hab einen nervenzusammenbruch bekommen.NEIN habe ich gesagt NEIN es reicht der zerstört nicht mein kind ! sie soll keine angst haben vor diesen MONSTER opa.dann habe ich zettel und stifft genommen und ihn einen brief geschrieben das ich hier mit den kontakt für immer und ewig beenden werde.
es war 3 mal im jahr wie gesagt ich habe geschrieben das er schuld ist das ich Psychisch so schwer krank bin. ich kann seit vielen jahren genau 11 jahre,aus angst meine wohnung nicht verlassen ich habe extreme angst und panikataken. ich habe sooooooooooooooooooooooooooooooo angst das er kommt und mir was antut und mein kind.weil er mich als kind immer mit einen messer bedroht hatte und einer pistole das er mich und meine mama um... würde.und nun mache ich ihn weg für immer.ich hab angst das er hier her kommt die fenster einschlägt wohl möglich und mir was tut.bin alleine habe kein freund oder freunde zur zeit.ich habe die polizei heute angerufen die meinten im mom können die nocht nix machen.ich könne ihn anzeigen.aber wegen früher das ist verjährt trozdem hat er empfohlen ihn anzuzeigen... und nun ich weiss einfach nicht was ich tun soll.ich müsste ja zur polizei aber ich kann aus angst meine wohnung nicht verlassen ! wäre ich gesund würde ich umziehen aber ich kann nicht da ich Agoraphobie haben und nicht rausgehen kann.ich hab so viel geschrieben sorry.kennt das jemannd von euch kontaktabruch zum täter also erzeuger und angst das er dafür euch was antuen könnte ? habt ihr ein tip für mich ? ich hab so angst das der durchdreht.der ist gemein gefährlich ganz ehrlich ! ich traue ihn alles zu !
wer versteht meine angst.kann mir gern auch privat schreiben.mein herz ballert wo ich das hier schreibe.es wird dunkel draussen.wie soll ich nur schlafen können heut nacht.ich fühle mich nicht sicher.ich denke immer der kommt aber wenn ich noch schaffe dann rufe ich die polizei.kann mich jemannd beruhigen von euch ? denkt ihr der kommt ? und wenn ja oh gott was soll ich machen ? habe mein balkon vollgestellt mit stühlen.wäschständer.leider wohnen wir im erdgeschoss.ich will mich verstecken.ich wünschte mir das ich jezt einen mann hier hätte der mich in die arme nimmt und sagt hab keine angst ich bin da einer der mich beschützt vor mein vater aber es ist keiner da.ich bin ganz alleine.ich hab sooooooooooooooo angst.ich kucke auf jeden fall nach antworten.mein vater ist übrigends Alk. und ein schläger typ der hat schon viele männer krankenhausreif geschlagen einem hatte der mal beide arme gebrochen und 2 männern nasenbeinrüche.der ist gemein gefährlich.und hier auch bekannt als schlägertyp auf er arbeit haben seine kollegen den mal ein strick gemacht und ihm gegeben.mich wundert es ehrlich gesagt nicht so wie der sich verhält...viele haben angst vor den ! der gehört in meinen augen weggespeert.der hört auch stimmen und sagte als kind immer zu mir was hast du gesagt obwohl ich nix gesagt habe.dann hatte er mich geschlagen ohne grund dabei hab ich wirklich nix gesagt gehabt.ich hab so angst.ich würde mich über beruhigende worte hören über tips.noch mal ich kann meine wohnung nicht verlassen aus angst sonst würde ich sofort flüchten. danke für s lesen ich weiss es ist viel und durcheinannde ich bin so aufgregt mein blutdruck ist ganz hoch und ich habe herzrasen.muss vor mein kind so tun als wäre alles nicht so schlimm.dabei hab ich angst wie noch nie in meinen leben.ok ich glaub das reicht hier zu schreiben ich antworte wenn mir hier einer schreibt.danke lg
ps. verzeiht habe so schnell getippt ohne punkt und kommer sind bestimmt viele rechtschreibfehler drinne:( hoffe ist trozdem zu lesen mein text.
ich war 3 mal mit früher schon mit meiner mutter im frauenhaus aber da kann ich nicht mehr hin flüchten weil ich ja diese angst krankheit haben es ist eine furchtbar schlimme situation

07.08.2013 19:02 • #2



Kontakt zum Erzeuer abgebrochen ich habe so grosse ANGST !

x 3


Sorry ich bin so aufgeregt,darum hab gedacht das zitieren damit mache ich fehler aus meinen text oben weg aber ging nicht,darum ist mein beitrag doppelt.oh man das kommt nur weil ich so nervös bin.kenne mich hier noch nicht so gut aus.wie alles so funktioniert.ich hoffe das nimmt mir hier niemannd übel.ich bemühe mich ab jezt gleich richtig zu schreiben.

07.08.2013 19:09 • #3


Hallo,
Ich weiß leider auch keinen direkten Ausweg aus deiner Situation. Aber gibt es denn ein Frauenhaus in deiner Nähe,? Wenn du nicht direkt hingehen kannst, gibt es doch vielleicht eine Notfallnummer wo du anrufen könntest!? Die wissen vllt irgendwen der dir helfen kann.

Ich wünsche dir alles alles gute u hoffe das deine Angst sich nicht bewahrheitet. Bleib stark!

LG

07.08.2013 19:17 • #4


Zitat von 1987:
Hallo,
Ich weiß leider auch keinen direkten Ausweg aus deiner Situation. Aber gibt es denn ein Frauenhaus in deiner Nähe,? Wenn du nicht direkt hingehen kannst, gibt es doch vielleicht eine Notfallnummer wo du anrufen könntest!? Die wissen vllt irgendwen der dir helfen kann.

Ich wünsche dir alles alles gute u hoffe das deine Angst sich nicht bewahrheitet. Bleib stark!

LG


hallo
vielen dank für deine nachricht.ich war als kind schon im frauenhaus auf der flucht gewesen mit meiner mama vor den menschen meinen erzeuger.hab nur das problem das ich extreme agoraphobie habe und seit 11 jahren aus angst und panik meine wohnung nicht verlassen kann.ich sitze hier zitternd im telefon ist schon die 110 gespeichert das ich nur raufdrücken muss falls er kommt... ich traue dem menschen so etwas zu mir das er hier einbricht zu 100 prozent.ich rufe mal im frauenhaus an zur not muss ich vieleicht mit kranentransport hin und beruhigungsspritze.so kann ich sonst da nicht hier raus aus angst.hoffe nur das der nicht kommt.ich bette zum lieben gott das er nicht kommt und endlich mich in ruhe lässt

07.08.2013 19:35 • #5


Hat er denn bisher irgendeine Reaktion gezeigt auf deinen Brief, in Form von Anruf, Brief, Mail oder so ?

Ich wuerde eher erwarten dass er sich ggf. auf diesem Weg bei dir meldet.

Gab es denn in den letzten Jahren noch Übergriffe in irgendeiner Form oder sind diese ausgeblieben seit du " erwachsen " bzw. ausgezogen bist?

Warum hast du deinem Kind ueberhaupt den Kontakt ermöglicht bei deiner Vorgeschichte ? Du kennst sein Wesen und weisst wozu er fähig ist und lässt dein Kind ungeschützt dort ? DAS kann uch nicht verstehen. Warum hast du den Kontakt überhaupt aufrecht erhalten wenn du so große Angst hast ? Wäre es nicht sinnvoller für dich gewesen den Kontakt schon vor Jahren abzubrechen und dafuer nicht immer in Angst leben muessen dass er bei dir auftaucht ?

07.08.2013 19:56 • #6


Zitat von nico_73:
Warum hast du deinem Kind ueberhaupt den Kontakt ermöglicht bei deiner Vorgeschichte ? Du kennst sein Wesen und weisst wozu er fähig ist und lässt dein Kind ungeschützt dort ? DAS kann uch nicht verstehen.


ich ehrlich gesagt auch nicht ....

07.08.2013 20:05 • #7


ich wusste das versteht keiner ich habe wirklich ganz extreme todesangst vor meinen vater.der war nie allein mit meiner tochter ihr ist nix passiert.ich habe es gemacht wie eine fehrngesteuerte puppe ich kann das auch nicht erklären.ich habe es versucht auszublennden,mein verstand war ausgeschaltet.ich habe nur funktioniert....ich war schon in vielen kliniken und hatte so viel therapien hinter mir.alle ärzte haben mir immer wider geraten den kontakt abzubrechen.jezt hab ichs ja auch gemacht.ich weiss viel zu spät. das ist ein fehler gewesen.aus angst ein menschen zu treffen.aber ich werde den mensch nie wieder treffen das schwöre ich.niemals mehr.auch wenns mir keiner glaubt ich hab jahrelang aus angst geschwiegen und es ertragen.hat auch mit meiner mutter zu tun sie sagte immer der ist doch dein vater man hat nur einen.obwohl er auch gegen sie gewaltätig war aber jezt hat sie es selber begriffen und auch gesagt das war die richtige entscheidung den kontakt abzubrechen,ich hab vohin im frauenhaus angerufen die meinten ich kann jeder zeit kommen.geht nur bei meiner krankheit nicht so einfach.die frau am tele hat jedenfalls auch noch mal die polizei informiert, das sie wenn ich anrufe sofort ganz schnell kommen müssen.mein vater ist polizei
bekannt der hat einige männer zusammengeschlagen das sie sogar ins krankenhaus mussten ich hoffe einfach das alles gut geht.mein grösstern wunsch ist den menschen nie wieder im leben zu sehen.ich will endlich keine angst mehr haben müssen.und in ruhe und frieden leben.

07.08.2013 22:05 • #8


Zitat von ClicliDinoim:
Zitat von nico_73:
Warum hast du deinem Kind ueberhaupt den Kontakt ermöglicht bei deiner Vorgeschichte ? Du kennst sein Wesen und weisst wozu er fähig ist und lässt dein Kind ungeschützt dort ? DAS kann uch nicht verstehen.


ich ehrlich gesagt auch nicht ....



ungeschützt war meine tochter nicht, ich und meine mama waren immer dabei.weil wir wussten der er gewalttätig ist.
ich weiss das es sehr schwer zu verstehn ist das ich es aus ANGST zugelassen hatte 2 mal im jahr zu kommen.ostern und weihnachten:( das war der blanke horror.aber es ist jezt vorbei.nie nie wieder kommt der mensch in meine wohnung.auch wenn ich jezt noch mehr angst vor den haben muss das er abdreht.das risiko gehe ich ein.weil ich den nicht mehr ertrage ich fühle mich schon schlecht genug bin nur am heulen.

07.08.2013 22:11 • #9


Zitat von nico_73:
Hat er denn bisher irgendeine Reaktion gezeigt auf deinen Brief, in Form von Anruf, Brief, Mail oder so ?

Ich wuerde eher erwarten dass er sich ggf. auf diesem Weg bei dir meldet.

Gab es denn in den letzten Jahren noch Übergriffe in irgendeiner Form oder sind diese ausgeblieben seit du " erwachsen " bzw. ausgezogen bist?

Warum hast du deinem Kind ueberhaupt den Kontakt ermöglicht bei deiner Vorgeschichte ? Du kennst sein Wesen und weisst wozu er fähig ist und lässt dein Kind ungeschützt dort ? DAS kann uch nicht verstehen. Warum hast du den Kontakt überhaupt aufrecht erhalten wenn du so große Angst hast ? Wäre es nicht sinnvoller für dich gewesen den Kontakt schon vor Jahren abzubrechen und dafuer nicht immer in Angst leben muessen dass er bei dir auftaucht ?


hallo nico
der gesunde menschenverstand sagt natürlich der kontakt hätte viel früher beendet werden müssen, das weiss ich auch.
ich hatte aus angst das er wüttend wird und mir etwas antut es jahre über mich ergehen lassen.das war 2 bis 3 mal im jahr nur aber das hat mir schon gereicht dadurch war weihnachtszeit u ostern sowie meiner tochter geburtstag der absolute horror weil ich wusste der mensch kommt ich hasse mich ja selber dafür das ich es nicht früher beendet hatte nur weil ich angst hatte der rastet aus ich schätze jezt wird er besoffen sein.mein telefon hatte ich ganzen tag ausgeschaltet.e mail ad hat er nicht von mir.heute müsste er den brief bekommen haben.spätest.morgen.er war noch nicht seit dem hier aber es kann ja noch kommen falls er es wagt her zu kommen und ich ihn da nur stehen sehe rufe ich gleich ohne zu zögern die polizei an.seit ich ausgezogen war mit 17 danach hat er mich nicht mehr geschlagen.am schlimmsten war die psychische gewalt.die angst war das schlimmste.
ich warte ab und hoffe einfach das nix passiert.lg

07.08.2013 22:23 • #10


heute ist der einfach gekommen mein erzeuger ohne anruf ohne vorwahrnung stand er plötzlich da.obwohl ich im brief geschrieben habe ich will bitten das er nicht mehr her kommt oder anruft.
ich hab mich zu tode erschrocken.auf ein mal klopft es wie verückt an meiner tür.ich kucke durch den spion und er steht da.mein herz hat geschlagen.ich dachte ich krieg ein herzinfakt.der sah so böse aus.ich hab den nur ne sekunde gesehen aber ich habe angefangen so zu hyperventilieren.habe das tele genommen die polizei angerufen und es ist ist unglaublich die waren nach 20 minuten erst hier gewesen.ich dachte der schlägt die tür ein oder trettet die tür ein.der ist so das er die kraft hat und sowas kann.die polizei klingelte dann sturm ich machte auf und er war wieder verschwunden.na ja nach 20 min.puhhhhh ich hatte so eine angst ich dachte das er rein kommt.jezt ist meine angst vertärkt...ich bin wie auf 180 ich komme nicht mehr runter und kann mich nicht entspannen.was soll ich bloss tun ? wenn der wieder kommt oder mit gewalt hier eindringt in 20 min kann ja der hier alles kurz und klein geschlagen haben.ich habe sooooooooooooooooooooooooo ANGST.WAS SOLL ICH MACHEN ? kann mich jemannd beruhigen ? mich wundert es das er die tür nicht eingetreten hat.das hatte der nähmlich schon mal früher gemacht.man hab ich ne angst.ich will mich am liebsten verstecken.

09.08.2013 18:10 • #11


hallo meine lezte nachricht für dieses forum
ich habe mir hier jezt die besten ratschläge hier rausgeholt und einiges werde ich versuchen umzusetzen.leider gab es zwischendurch auch menschen die nicht so nett geschrieben haben.aber so ist das leben.ich weiss das jede art von angst schlimm ist.und ich bin ein mensch der sehr mitfühlend ist.gerade durch meine krankheit.jede angst ist schlimm und nicht schön ob nun leichte ängste oder schwere.mir tut jeder einzelne leid wo ich es erfahre das er oder sie unter ängsten leidet.ich habe hier einfach nur nach ratschlägen gefragt.ich wollte hier keinen stress.wer mich kennt weiss das ich eine herzens gute frau bin.ich werde mich hier abmelden.habe schon den admin geschrieben und hoffe das er verstänndins hat mich zu löschen.falls nicht dann komme ich einfach nicht mehr on.ich wünsche euch allen die es gut mir mir gemein haben alles liebe und gute für die zukunft.und auch allen leuten die unter ängsten leiden gebt niemals die hoffnung auf das es eines tages auch wieder berg auf gehen kann.ich werde mich jezt in einer klinik anmelden.mein hausarzt der hilft mir dabei.ich werde auch weiter an mir arbeiten ich werde es noch mal versuchen gesund zu werden.ich habe es natürlich schon eine lange zeit aber irgenwie habe ich trozdem nie die hoffnung ganz aufgegeben.das wäre auch nicht gut.denn ich will ja gesund werden und noch schöne jahre verbringen.ob ich es schaffe ganz gesund zu werden ? ich weiss es nicht aber vieleicht wird es ja etwas besser.das wünschte ich mir.so ich nun bin ich aus diesen forum weg.ich wünsche euch für euer leben auf jeden fall
alles gute und sage hier mit lebt wohl macht das beste aus euern leben.ich versuche es auch.ich werde noch mal richtig gegen meine ängste kämpfen.tschau

ALLE MENSCHEN SIND GLEICH VIEL WERT EGAL OB EINER KRANK IST ODER GESUND.GOTT HAT ALLE MENSCHEN LIEB SO WIE SIE SIND !

10.08.2013 20:17 • #12


Zitat von Unbelievable Pain:
.was soll ich bloss tun ? wenn der wieder kommt oder mit gewalt hier eindringt in 20 min kann ja der hier alles kurz und klein geschlagen haben.ich habe sooooooooooooooooooooooooo ANGST.WAS SOLL ICH MACHEN ? kann mich jemannd beruhigen ? mich wundert es das er die tür nicht eingetreten hat.das hatte der nähmlich schon mal früher gemacht.man hab ich ne angst.ich will mich am liebsten verstecken.

Das scheint mir jetzt aber der falsche Zeitpunkt für eine Abmeldung aus dem Forum zu sein!

10.08.2013 20:22 • #13


Hallo Unbelievable Pain

ich kenne eine stelle wo die frauen beraten . unter meine PN wenn du kannst gib ich dir die nummer. hier darf man die glaube ich nicht schreiben darum. nur über PN

02.12.2013 00:25 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler