Pfeil rechts

Hallo Leute

seit neustem plagt mich ein Problem. Seitdem ich auf eine Berufsschule gehe treten bei mir im Unterricht vermehrt Panikattacken auf. Ich habe ADHS im Erwachsenenalter und bekomme eigentlich Ritalin für meine Konzentration. Aber nehme diese nicht weil es mich nach einiger Zeit unruhig macht und auch vorallem wenn ich sitzen muss, wie im Unterricht. Probiert habe ich es noch nicht während dem Unterricht aber ich will das aus Angst eine Panikattacke in der Klasse zu bekommen nicht riskieren. Sobald die 15 Minütigen Pausen kommen und ich wieder austehen und laufen kann es dieses Panikgefühl wie weggezaubert und die Derealisation die während des Unterrichts auftritt verschwindet auch. Dadurch leidet auch meine Aufmerksamkeit.

Ich trinke während der Schule Kaffee um meine Konzentration zu steigern. Kann sein das dieser mich auch unruhig und panisch macht. Aber ohne geht nicht.

Kennt von euch jemand dieses aufsteigen unreale Gefühl wenn ihr längere Zeit sitzt und was verfolgen müsst wie zb Unterricht?

Grüße iigo

18.04.2018 21:25 • 24.04.2018 #1


2 Antworten ↓


TeePea
Hallo

Ich werde etwas unruhig, wenn ich mich längere Zeit konzentrieren muss, aber das ist wahrscheinlich weitaus weniger stark ausgeprägt als bei dir. :S

Zu deiner Frage: Jap, Coffein steigert den Puls und sorgt bei empfindlichen Leuten definitiv für Unruhe, teils sogar Tremor.

Liebe Grüße

18.04.2018 22:34 • #2


Hi danke für die Antwort.

Ich habe gestern 5 mg Medikinet genommen und jetzt sind alle Symptome wie weggezaubert. Sehr Interessant.

Grüße igo

24.04.2018 19:27 • #3




Dr. Christina Wiesemann