Pfeil rechts

Ist meine Seele Krank?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin der Neue von Nebenan

Tja, ich bin mit meinem Latein so ziemlich am Ende. Daher bin ich hier. Ich bin krank, aber die Ärzte finden nichts. Folgende Symptome plagen mich seit
nunmehr 2 Jahren:

Anfallsweise starkes Herzrasen (Frequenzen bis 190bpm) mit Bluthochdruck, ohne zugrundliegende Ursache.

Benommenheitsschwindel (Watte im Kopf!), Gribbleln am Körper, weiche Beine die keine Kraft haben micht zu tragen. Insbesondere meine Knie und Oberschenkeln fühlen
sich sehr sehr schwach an. Hab Probleme beim gehen Es macht den Eindruck, als ich ein loch von Hintern bis Kreuz hätte .. schwer zu beschreiben.

Hinzu kommt Atemnot mit dem schrecklichen Gefühl zu ersticken! diffuses gribbel und enge Gefühl im Brustkorb.


Untersucht wurde folgendes:

Mrt-Schädel (oB)
Langzeit EKG - BelaustungsEKG (oB) [Befund: Einige Extrasystolen, 1x Sinustachikardie)
Langzeitblutdruckmessung (oB) [Schnitt 110 zu 62!]
EEG und Stress-EEG (oB)
Blutproben (oB)
Liquoruntersuchung (Hirnwasser) (oB)
Schilddrüse normal (oB)
Ausschluss von Tumoren (oB)
14 Tägiger Aufenthalt im Krankenhaus auf der Neurologie, sämtliche Ergebnisse (oB)
HNO Schwindelabklärung (oB)
MRT HWS (oB)


So, jetzt hab ich den Salat. Die HNO Ärztin war am Freitag davon übezeugt, dass es was organisches sei. Sie sagte, ich sollte am besten den ganzen
Diagnose Prozess wieder durchlaufen, weil irgendwas übersehen worden sei. Sonst kämen solche symptome nicht zustande.

Mein Hausarzt sagte noch am selben Tag, das wäre Schwachsinn. Ich sei Gesund und sollte doch psychologische Hilfe suchen. Nun hab ich mich im
Internet informiert und bin auf die Stichworte PANIKATTACKE gestoßen.

Am meisten plagt mich der Schwindel, das Gefühl watte im Kopf zu haben, die weiche Beine, die keine Kraft haben mich zu tragen, die ständige
Angst umzufallen und einfach zu sterben

Meine Symptome entsprechen der Krankheit Multiple Sklerose. Mein Hausarzt sagte das wäre totaler quark, hätte man im Liquor und aufm MRT sehen müssen.

Kennt ihr die Symptome? Glaubt ihr, dass meine Seele krank ist? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die seele meine Körper derart stressen kann. Ständig gribbelt
mein Körper und hat keine Kraft. Er kommt mir so vor, als er Körper innerlich beben tut.

Ausgehen tue ich seit 12 Monaten nicht mehr. Gehe nicht mehr zu UNI. Arbeite den Stoff zu Hause auf. Kaufen gehen ist auch ne qual. Es gibt als Tage, in denen
ich nichts esse, weil mir die Kraft fehlt, zum Bäcker zu gehen.

Ich bin 25, männlich.

Liebe Grüße

27.02.2011 21:19 • 27.02.2011 #1


7 Antworten ↓


Bei mir wars am Anfang genauso. Irgendwann sollte man sich wirklich psychotherapeutische Hilfe suchen. Wenn wirklich alles oB war solltest du das auf jeden Fall tun! Mach am Besten vorher mal einen Termin bei einem Psychotherapeuten und bitte den um seine Meunung bzw Einschätzung

LG Angstnase

27.02.2011 21:31 • #2



Ist meine Seele krank oder doch der Körper?!

x 3


Oft laufen Menschen ja jahrelang von Arzt zu Arzt und keiner stellt was fest, weil es gar nichts körperliches ist, sondern von innen kommt!

Ich kann dir auch nur raten mal zum Psychologen zu gehen!

27.02.2011 21:38 • #3


Ui, das ging aber flott

Naja, einen Termin bein nem Psychologen wartet man hier im süßen saarland 6-8 Monate ,Denn irgendwie muss es ja auch mal wieder weitergehen. ich kann doch nicht bis zum ende meines lebens zu hause bleiben und ständig darum torkeln als ich besoffen bin, gepaart mit den genannten körperlichen ausreisern ... irgendwie sind die symptome ja, wenn ich mir so umschaue, ganz typisch.

27.02.2011 21:42 • #4


Saarland.

Ehrlich gesagt...frag ich mich was ihr hier sucht. Mich könnte man das genauso fragen, frag ich mich auch selber. Aber, weißt du was? Mach doch einfach schonmal einen Termin bei 'nem Psychologen aus, Überweisung bekommst du sicher und bis dahin kannst du dich weiter untersuchen lassen...

27.02.2011 22:05 • #5


Die Seele vergisst nie

27.02.2011 22:08 • #6


Zitat von Niemand:
Saarland.

Ehrlich gesagt...frag ich mich was ihr hier sucht. Mich könnte man das genauso fragen, frag ich mich auch selber. Aber, weißt du was? Mach doch einfach schonmal einen Termin bei 'nem Psychologen aus, Überweisung bekommst du sicher und bis dahin kannst du dich weiter untersuchen lassen...


Gibt nix mehr zu untersuchungen

27.02.2011 22:28 • #7


jadi
das hört sich aber so was von nach panikattacken an......ich bin mir ziemlich sicher.........lg jadi

27.02.2011 22:30 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky