Pfeil rechts
6

S
Hallo, Ich habe im Liebeskummerforum auch gerade was geschrieben, habe aber ein paar Fragen zu meinem Partner der Angststörungen hat.

Er sagte, er fühlt eine Leere, wenn er an gewissen Orten wo wir waren, wo wir uns getroffen hatten oder übernachtet hatten vorbei fährt. Er ist dann immer so traurig. Das kann doch nur Bedeuten, daß er richtige Gefühle für mich hat oder?

Dann sagte er, er fühlt sich, wenn er Sex mit mir hat geistig *beep* und das liegt daran das er verliebt in mich ist. Das hat er mit seinen anderen Frauen mit denen er nur so was hatte (one night stand) nicht, sagte er . Was bedeutet geistig *beep* in diesem Zusammenhang?

Er weiß nicht was ich bei ihm so aufgewühlt habe, ich bin geistig tief in ihn vorgedrungen und deshalb fühlt er sich innerlich so zerrissen , ist das jetzt positiv oder negativ?

25.09.2021 13:50 • 27.09.2021 #1


11 Antworten ↓


Icefalki
Zitat von sanmat:
Was bedeutet geistig *beep* in diesem Zusammenhang?


Wäre mir zu schwurbelig oder ich würde ich das als reines Geschwätz interpretieren. Tiefgründigkeit vortäuschen, damit man irgendwie interessanter wirkt.

Normalerweise babbelt man so nen Mist nicht in einer frischen Bekanntnschaft. Entweder es passt, oder eben nicht. Und wer traurig ist, sich *beep* fühlt, innerlich gerissen ist, also für mich klingt das eher negativ.

25.09.2021 14:34 • #2


A


Innerliche Leere/ geistige *beep* Erklärung

x 3


S
@Icefalki nein das hat er ernst gemeint. Er war ja traurig und fühlte sich leer weil ich nicht da war. Das ist doch positiv, ich fehle ihm ja.

Nur kann ich mir innere Leere nicht vorstellen, ich habe sowas noch nie gehört.

Genauso wie geistig *beep*, das meinte er eigentlich auch positiv, weil ich glaube ich, alles über ihn weiß in Sachen Sex, es war ja in dem Zusammenhang gemeint. Aber das weiß ich eben auch nicht was er da genau meinte. Hab ich auch noch nie gehört.

Wenn er das negativ gemeint hätte, hätte er sich schon vor 3 Wochen getrennt.

25.09.2021 18:53 • #3


Icefalki
Zitat von sanmat:
Wenn er das negativ gemeint hätte, hätte er sich schon vor 3 Wochen getrennt.


Dann habe ich das alles falsch verstanden. Sorry.


Innere Leere kann man bei einer Depression haben. Da fühlt man nichts.

Und geistig *beep* kann man sich fühlen, wenn man sehr viel über sich selbst preisgegeben hat. Ist man *beep*, steht man ohne Schutz da.

25.09.2021 19:13 • x 1 #4


S
@Icefalki danke das hast du mir super erklärt. Depressionen hatte er wohl vor Jahren mal vielleicht sind die wieder da.

Geistig *beep* fühlt er sich bei mir beim Sex. Das hat er noch bei keiner anderen gefühlt, wahrscheinlich weil er mir alles über sich erzählt hat.

26.09.2021 04:01 • x 1 #5


S
Jetzt hab ich noch eine Frage: Wenn er schreibt, dass ihm der Sex mit mir immer gefallen hat hat, als er aber merkte er hat mehr Gefühle für mich, bekam er Scham beim Thema Sexualität, was soll das heißen. Warum sollte er sich schämen?

26.09.2021 13:17 • #6


Ela_33
Er schämt sich, wenn er merkt dass er mehr für dich empfindet? Sorry dass ich das jetzt so sagen muss aber ich denke dann wollte er wohl nur den Sex und hat jetzt ein schlechtes Gewissen... Kann ja trotzdem mehr draus werden aber ich glaub für ihn war eine Beziehung wohl nicht geplant

26.09.2021 14:01 • #7


S
@Ela_33 ich bin gespannt, aber das glaub ich irgendwie nicht. Er hat nie den Anfang gemacht, sagte sogar wenn wir uns nur so zum Essen trafen und ich sagte, da können wir aber nicht intim sein, das wäre ihm egal, Hauptsache ich bin da. Oder bei einem Treffen wo ich meine Regeln hatte meinte er, das ist ja natürlich.

26.09.2021 14:07 • #8


Ela_33
Es geht ja um die Beziehung. Das ist ja schon mehr als gelegentliche Treffen und Zweisamkeit. Ich wünsche dir wirklich, dass es gut ausgeht aber wie schon viele andere geschrieben haben, lass ihm Luft. Zu einer Beziehung gehören immer zwei die es wollen

26.09.2021 14:09 • x 1 #9


S
@Ela_33 genau, sollte er sich auf das Foto nicht melden, lass ich ihn komplett in Ruhe, weil ich dann damit abschließen möchte. Vielleicht meldet er sich nach Wochen irgendwann wieder ob ich dann noch mal will weiß ich nicht. Wie geht der Spruch wen du liebst gib frei, liebt er dich auch kommt er zurück

26.09.2021 14:59 • #10


Spaceman
Hallo sanmat,

Bei mir ist es nicht ganz so, wie bei Deinem Freund, ich hatte zum Beispiel nie einen one night stand und kann deshalb keine Vergleiche dazu anstellen. Aber es gibt Ähnlichkeiten. Bei mir ist es so, dass die körperliche *beep*, die körperliche Nähe, die Intimität und das Animalische beim Sex zu einer Art psychischer Entblößung führen können. Es ist eine Art Einbruch in den geschützten Raum, das innerste Heiligtum, die Seele, wenn Du so willst. Das erfordert ein wenig Gewöhnung und Vertrauen, um damit zurecht zukommen.

Gerade bei Männern wie mir, die sehr verkopft sind, kann Sex in vielerlei Hinsicht Scham auslösen. Das fühlt sich dann ungefähr so an, als wäre die Liebe durch das Profane, Animalische und Gei.le beim Sex entwertet worden. Hier hilft es, ein wenig zurückzufahren und erst einmal Sex mit viel Zärtlichkeit, sanftem Streicheln, Kuscheln zu machen.

Mein Tipp wäre: Luft lassen, ja, aber nicht zu viel! Gehe behutsam auf ihn zu, rede mit ihm, vermittle ihm das Gefühl, dass alles gut ist, dass es schön ist, wie Ihr Euch liebt.

26.09.2021 20:08 • x 2 #11


S
@Spaceman danke für deine tolle Erklärung. Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg, denn er sagt immer ich bin so zärtlich und leidenschaftlich, so wie ich ihn gekonnt streichel und berühre hat das noch nie eine Frau gemacht. Er hat beim ersten Date damals fast einen Samenerguss bekommen nur weil ich ihn mit meinen Fingerspitzen und Nägeln am Knie ganz sanft gestreichelt hatte. Er sagte, daß war das gei.lste Gefühl für ihn sowas hat er noch nie erlebt. Und so streichel ich ihn immer am ganzen Körper ob wir nun Sex haben oder nicht. Kuscheln tun wir sehr gerne.

27.09.2021 03:26 • x 1 #12


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann