Pfeil rechts

Komm mir vor wie ein kleines Kind.Kann jetzt einfach nicht allein sein.Mir geht es überhaupt nicht gut.Hab heute wieder einiges abbekommen von meioem Mann.Am liebsten würde ich mich in die Psychiatrie einweisen lassen,kann einfach nicht mehr,brauche endlich einmalm Zeit für mich.

05.10.2008 19:58 • 07.10.2008 #1


28 Antworten ↓


ohje du, weiß nicht weiß genau bei di abläuft..von daher schicke ich dir einafch mal ein "fühl dich gedrückt" *knuddel*

kannst du dir nicht wirklich eine auszeit nehmen?evt übers we mal zu einer freundin?verwandten?hotel?

05.10.2008 19:59 • #2



In die Psychiatrie einweisen lassen

x 3


kann mich skipja nur anschließen, eine auszeit zu nehmen.

Knuddel an dich

Lg

Steffi

05.10.2008 20:04 • #3


es gibt nichts wichtigeres als Zeit für sich zu haben!
*knuddel*
aber wenn dein Mann so abgeht ... also ich weiß ja nicht wie es jetzt bei dir zugeht bzw. was dein Mann macht.... aber meinst du nicht da muss sich was ändern?

05.10.2008 20:06 • #4


Kenne Deine Geschichte jetzt auch nicht und weiß nicht, was zwischen Dir und deinem Mann abgeht ... aber Du bist nicht alleine!

Also, was ist los?

05.10.2008 20:07 • #5


Habe gerade mit meinem Mann telefoniert,wenn er sich nicht ändert,lass ich mich in die Psychiatrie einweisen.Das Fass ist voll,ich kann wirklich nicht mehr.

05.10.2008 20:08 • #6


Fühl mich so ausgenützt,ständig macht er mich nieder,ich würde nicht einmal einen Hund so behandeln.Hilfe!

05.10.2008 20:09 • #7


ok - wo bist Du, dass Du mit deinem Mann telefonierst!

Es ist der falsche Weg ihm mit der Psychiatrie zu drohen ... wenn dann tust Du das doch eh für dich und nicht für ihn!

Wenn er dich mies behandelt, dann tritt ihm in den Hintern!

05.10.2008 20:14 • #8


Wenn man ein Problem nicht lösen kann muss man sich von dem Problem lösen!

Die Schuld liegt nicht bei dir! Niemand hat das Recht dich so zu behandeln!

05.10.2008 20:16 • #9


Ihr könnt ja meine Geschichte auch nicht kennen.Mein Mann ist schon mehrmals auf mich losgegangen,hat mir Schläge angedroht,hat es aber nie gemacht.Dadurch sind meine Panikattaken entstanden,habe nur mehr Angst vor diesem Menschen.Arbeite eigentlich rund um die Uhr,bin grad heimgekommen und es reicht nie.Ich kann aber auch nicht mehr.

05.10.2008 20:18 • #10


Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen:

VERLASS IHN !! SOFOOOOOOOOOOOOORT !!


Solche Männer ändern sich nie ! Mein erster Mann war auch so einer - nur hat er zugeschlagen und ich habe sogar eine nette Erinnerungsnarbe! Ich habe viel zu lange gebraucht, bis ich endlich von ihm weg bin. Es ist nämlich nicht so einfach - ich weiß das alles !!

Mach, das Du da weg kommst! Es macht Dich kaputt und die PA´s werden immer schlimmer werden!

05.10.2008 20:24 • #11


Bleib da,geh nicht weg,ich hab solche Angst!!

05.10.2008 20:26 • #12


Ich möchte ja so gerne weg.Jetzt sofort,kann meine Kinder aber nicht allein lassen.Hab wirklich das Gefühl verrückt zu werden.

05.10.2008 20:28 • #13


Könntest Du denn mit den Kids irgendwo hin?

Denk daran, was Du den Kindern damit antust! Mein Sohn hat damals fürchterliche Angst gehabt und nichts verstanden ... er hat leider mehr mitbekommen, als ich dachte!

05.10.2008 20:31 • #14


Sicher merklt mein Kleiner das auch,habe immer die Fehltritte seines Vaters entschuldigt.Mittlerweile kann ich das aber nicht mehr, ich schaffe überhaupt nichts mehr.

05.10.2008 20:36 • #15


Bitte tue mir und vor allem DIR und deinen KINDERN einen grossen gefallen und packe sofort deine sachen und verschwinde dort.

Es gibt unzählige Frauenhäuser in denen du unterkommen kannst, sie haben auch die nötigen Adressen psyochologischer hilfen und ähnliches.

Eine freundin hat zu lange gewartet, die auswirkungen muss ich hier nicht deutlicher erklären!!

LG

Steffi

05.10.2008 21:10 • #16


du musst in jedem fall weg da!! Wenn du schon PAs bekommst ... nicht dass dein kind auch noch was in der art bekommt. Meine PAs kommen vermutlich auch davon dass meine eltern früher so schlimm waren zueinander!

Tu dir und deinem Kind den gefallen und verlass den Mann!!

05.10.2008 21:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

hmm schwierige situation, also ich denke alle hier haben recht mi es muss sich etwas ändern, jedoch glaube cih auch dass du das nicht augenblicklich umsetzen kannst, ich denke auch mal auf 1 tag mehr oder weniger kommt e snun auch nicht an, denn es hört sich so an als ginge dies schon länger so und dein mann ist eine art tyrann, also verusch ihm heute abend aus dem weg zu gehen und überlege dir GENAU was du morgen in ruhe in die wege leiten kannst..ich hätte jetzt auch nicht den mumm die klamotten zu packen nachher flippt er erst rehct aus!
also genau überlegen wo kannst du morgen unterkommen, dann morgen wenn er aarbeiten ist alles nötige zusammenpacken, eine freundin bitte dir zu helfen und dann weg!dann kannst du nachdem du alles weg hast was du brauchst und vorallem deine kinder gut untergrebacht mit ihm reden!

oder wenns gar nicht geht, JETZT eine freundin/freud kommen lassen und zusammen packen, aber mache e snicht alleine!

dir alles liebe wünsche!und viel kraft!!

05.10.2008 21:50 • #18


....das problem ist, allem anschein nach hat ihr mann ein kleines problem mit Alk.......

05.10.2008 21:58 • #19


ahh okay verstehe...hmmm..aber dann ERST recht nun keinen voreiligen unübelregten schritt ALLEINE tätigen..meine meinung..

05.10.2008 22:00 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Hans Morschitzky