Pfeil rechts
1

Melanie29
Hallo ihr Lieben
Nach langer Zeit bin ich da und fühle mich richtig Elend.
Ich habe wieder sehr starke Pa´s und das nachdem es mir so super ging und ich dachte es völlig im Griff zu haben.Das zieht mich noch mehr runter.Ich habe leider wirklich eine sehr gute Therapeutin und nun kommt langsam alles hoch was ich perfekt über Jahre verschlossen hielt und als ob das nicht reicht quält mich gerade noch die Gegenwart bis aufs äußerste.Mir fehlt die Kraft und ich habe Angst diesen Kampf zu verlieren.Seit ner Weile habe ich sogar wieder Angst das ich sterbe (Herzinfarkt)und das etwas schlimmes in meinem Bauch ist da ich da sehr starke Schmerzen habe und mich durch die Pa´s niemand ernst nimmt.
Wie man sieht ist alles supi und ich bin rundum Glücklich ich wünschte ich würde mcih nicht so Hundeelend fühlen und wieder kraft finden meinen Weg zu gehen.
Lg Mel

13.05.2009 21:55 • 17.05.2009 #1


6 Antworten ↓


J
Hi Mel,

grade diese Rückfälle sind es, die dafür sorgen das man den Glauben verliert...aber Du hast die Erfahrung gemacht das Du es einmal geschafft hast, und Du wirst es wieder schaffen.....

Fühl Dich gedrückt und halt Dich tapfer !!
Liebe Grüße, Judith

16.05.2009 20:31 • #2


A


Ich fühle mich Elend

x 3


P
Huhu,

Ich stell mit den Weg zur Heilung immer wie eine Treppe vor.
Es ist nicht einfach, aber jeder Schritt bringt einen näher ans Ziel.
Neulich ging es mir nach einem Gespräch auch sehr schlecht. Ängste, die ich verdrängt hatte, hat mein therapeut aufgewühlt bzw. die hab ich indirekt hochkommen lassen -danach hatte ich die Panik wieder wie ganz am Anfang und wollte fast schon wieder zum Notarzt rennen.
Aber ich habs mir dann so gedacht: Ich bin einfach die Stufen lange Zeit sehr schnell hochgerannt, ein erfolg nach dem Anderen. Und dann kam was von unten hoch -und je shcneller man rennt, desto härter ist der Fall.
Aber man muss sich nur aufrappeln und weiter machen!
Ich hab versucht, nicht in alte Muster zurück zu fallen, sondern wie bisher weiter zu machen, mit Ablenken und schönen Dingen und Allem.
Außerdem hab ich mir über die Ängste, die ich aufgewirbelt hab, Gedanken gemacht.
Und nach zwei Tagen geht es mir wieder so gut wie vorher
Die PA sind nur eine Möglichkeit deiner Seele, dir zu zeigen: Hey, da ist was, was mich bedrückt! Verarbeite es gefälligst!

Wenn du weiter positiv an die Sache ran gehst, wird es dir bestimmt bald wieder gut gehen!

Liebe Grüße,
Pilongo

16.05.2009 20:38 • #3


G
Hallo Melanie,

Zitat:
quält mich gerade noch die Gegenwart bis aufs äußerste

das ist natürlich eine zusätzliche Belastung, die du verkraften musst. Magst du darüber reden, was dich in der Gegenwart belastet? (Vielleicht hast du das ja hier schon im Forum geschrieben, das habe ich aber dann nicht gesehen.)

Es hilft aber sicher, sich ein wenig darüber auszuweinen.

Liebe Grüße,
GastB

16.05.2009 21:11 • #4


P
Liebe Melanie,

im Grunde ist meine Antwort stellvertretend für alle Menschen mit ähnlichen Symptomen.
Wir haben eben ein Extra mitbekommen, ein Extra an Emotionen daß uns zum Verhängnis wurde.
Aber es nutzt nichts sich in seinem Leid zu suhlen.
Es ist wie es ist. Beschissen!
Keiner wird Dir oder anderen Menschen einen wirklich hilfreichen Rat geben. Weil eben einer weiß was wirklich abgeht. Auch nicht die überlobten Mediziner/Psychologen.
Sie Alle fischen nach wie vor in trüben Gewässer.
Vergiß es, außer Pillen und guten Ratschlägen wirst DU nichts bekommen.

Ärzte sind die gleichen Ar. wie wir.

Iris

17.05.2009 04:21 • #5


C
Hallo....

Vor 3 Wochen bin ich auch wieder ins schwarze Loch gefallen.Alles kam wieder hoch,als wenns gestern war.

Alle Ängste waren wieder da,ich bekam Tabletten,nehme sie aber nicht,die betäuben nur und schalten das Gehirn aus.
Wir haben alle ein Schicksal zu tragen,und können uns nur selber helfen .Auch Du wirst es wieder schaffen da raus zukommen.Du bist stark und hast die Kraft dazu.Kämpf dich durch den Nebel wieder zum Licht.Vergesse nie das Du ein besonderer Mensch und einzigartig bist.
Zeige deinen Ängsten das Du stärker bist und dich nicht unter kriegen lässt.

lg.Eva

17.05.2009 04:52 • #6


K
Kleiner Hinweis: Powerladyiris ist NICHT die Iris, die ihr kennt, sie ist in einem anderem Forum. Diese hier hat sich den Namen ausgeliehen Also nehmt die Beiträge nicht so ernst.

17.05.2009 08:22 • x 1 #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky