Pfeil rechts
4

Schönen guten abend

Ist jemand durch Hypnose die Ängste und panikattacken entgultig losgeworden?

Leide seit 5 Jahren an Angstzuständen und möchte unbedingt Hypnose machen.

Wollte mich bei euch vorher erkundigen über Erfolge usw....

05.04.2016 22:26 • 06.04.2016 #1


16 Antworten ↓


Patricia007
Hallo

Ich danke dir für deine Frage,denn genau dieselbe wollte ich auch schon stellen
Ich leide seit 3,5 Jahren an generalisierte angststörung. Nehme täglich gladem;war auch schon in Therapie
Aber seit einigen Wochen schon beschäftige ich mich immer wieder mit Hypnose und spiele mit dem Gedanken. Als letzte Hoffnung sozusagen

LG

Patricia

05.04.2016 23:38 • #2



Hypnose bei panikattacken und angststörung

x 3


Hypnose soll bei Ängste sehr gut helfen. Nimmst du Tabletten dagegen?

06.04.2016 10:10 • #3


Patricia007
JA ich nehme täglich 1,5 gladem à 50mg. Sind gleich wie sertralin Aber ansonsten nehme ich nichts,also zur Beruhigung
So eine hypnosesitzung kostet ja nicht wenig,aber mir ist das total egal. Wenn es hilft,würde ich alles dafür bezahlen
Ich will nur wieder angstfrei leben so wie früher

06.04.2016 10:35 • #4


Worrylein60
Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, daß Hypnose ein sehr gutes Mittel ist, um Angst aufzulösen und deren Ursache auf den Grund zu gehen. Ich kenne beide Methoden, die Hypnose nach Milton Erickson, die sehr häufig angewendet wird, mir hat sich letztendlich nur geholfen, verschiedene Dinge aufzudecken und zu verarbeiten. Aber eine Heilung, und daß auch erst langer Zeit nach Abschluss der Behandlung, hat eine Tiefenhypnose nach Dave Elman bewirkt.
Nach einer Hypnosesitzung ist nicht alles sofort wieder gut, wie im Kino, sondern das Unterbewusstsein braucht Zeit, um diese Informationen umzusetzen. Ein seriöser Therapeut bietet nicht mehr als maximal drei Sitzungen für eine Angststörung an, wobei eine Sitzung schon drei Stunden dauern kann. Und es ist sehr teuer, lohnt sich aber den Versuch.

Zudem wirkt Passionsblumenkraut bei mir Wunder. Diese Pflanze wirkt NACHWEISLICH wie Benzodiazepine, hat aber keine Nebenwirkungen und macht auch nicht süchtig. Hier zu lesen mit weiterführenden Links:

http://wirksam-oder-unwirksam.blogspot.de/2012/11/passiflora-passionsblumen-extrakt-bei.html

06.04.2016 10:40 • x 3 #5


Patricia007
Hallo worrylein

Danke für deine Antwort! Darf ich fragen,ob nun deine Ängste weg sind oder wie geht es dir jetzt damit?

06.04.2016 10:43 • #6


Worrylein60
Hallo Patricia,

mir geht es gut, ich habe drei Jahre in der Hölle gelebt aber es überwunden. Wenn Du magst, schau einfach mal auf meine Webseite, klick Dich in Ruhe durch, der Link steht in meiner Signatur.

Und keine Sorge - ich will da nichts verkaufen oder so, es ist einfach nur ein Erfahrungsbericht. Vielleicht kannst Du da etwas für Dich nutzen.

06.04.2016 10:54 • #7


Patricia007
Danke vielmals! Werde gleich reinschauen. Bin sehr interessiert daran und überhaupt an allem,was mir helfen könnte!

06.04.2016 10:57 • #8


Worrylein60
Ok, ich hoffe, Du findest das, was Du suchst.

06.04.2016 11:00 • #9


Zitat von Worrylein60:
Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, daß Hypnose ein sehr gutes Mittel ist, um Angst aufzulösen und deren Ursache auf den Grund zu gehen. Ich kenne beide Methoden, die Hypnose nach Milton Erickson, die sehr häufig angewendet wird, mir hat sich letztendlich nur geholfen, verschiedene Dinge aufzudecken und zu verarbeiten. Aber eine Heilung, und daß auch erst langer Zeit nach Abschluss der Behandlung, hat eine Tiefenhypnose nach Dave Elman bewirkt.
Nach einer Hypnosesitzung ist nicht alles sofort wieder gut, wie im Kino, sondern das Unterbewusstsein braucht Zeit, um diese Informationen umzusetzen. Ein seriöser Therapeut bietet nicht mehr als maximal drei Sitzungen für eine Angststörung an, wobei eine Sitzung schon drei Stunden dauern kann. Und es ist sehr teuer, lohnt sich aber den Versuch.

Zudem wirkt Passionsblumenkraut bei mir Wunder. Diese Pflanze wirkt NACHWEISLICH wie Benzodiazepine, hat aber keine Nebenwirkungen und macht auch nicht süchtig. Hier zu lesen mit weiterführenden Links:

http://wirksam-oder-unwirksam.blogspot.de/2012/11/passiflora-passionsblumen-extrakt-bei.html




Wie heißen diese Tabletten genau? Sind es Pillen oder globuli?

06.04.2016 11:10 • #10


Worrylein sind deine Ängste komplett verschwunden oder hast du manchmal welche?mir ist egal ob es zeit braucht Hauptsache ich kann wie früher angstfrei sein....
Wie viele Sitzungen hast du benötigt? Wie fühlst du dich jetzt?
Lg

06.04.2016 11:13 • #11


Worrylein60
Ich habe aus einer großen Palette von Angeboten für mich "HOGGAR BALANCE" gefunden, und nehme von diesen Dragees 3 mal täglich 1. Diese Dragees sind hoch genug konzentriert, daß man mit nur dreien die empfohlene Dosis bekommt, die auch wirksam ist. Es gibt noch "Lioran" etc., aber da ist der Wirkstoff zu gering dosiert, und es wird auf die Dauer sehr teuer. Ich bestelle meine Dragees in Internetapotheken, sie kosten da so um 7 Euro und nicht 12 wie im Handel. Und unbedingt darauf achten, daß Du nicht "HOGGAR NIGHT" erwischst! Das ist ein chemisches Schlafmittel, ein übelster Hammer.

Und ganz nebenbei - ich halte absolut NICHTS von Globuli.

s1988e Mir geht es super! Bin seit einem Dreivierteljahr völlig angstfrei und lebe mein Leben wieder.

Ich hatte dreißig! Stunden nach Milton Erickson, erfolglos. Und nur drei Sitzungen nach Dave Elman, Tiefenhypnose. Eine Stunde kostete 120 Euro, es waren bei mir drei Dreistündige Sitzungen. Kannst Dir ja ausrechnen.. Wir haben dafür auf Urlaub verzichtet. Lieber ohne Angst daheim, als mit Angst im Urlaub...

06.04.2016 11:17 • x 1 #12


Wieso nimmst du die wenn du angstfrei bist?

06.04.2016 11:19 • #13


Worrylein60
Weil ich sie irgendwann entdeckt habe, und es mir insgesamt hervorragend geht. Kennst Du den Satz: "Never touch a running system"?

06.04.2016 11:23 • #14


Mich freut es das es dir sehr gut geht. Darf ich fragen wo du zur Hypnose gegangen bist

06.04.2016 11:29 • #15


Worrylein60
Danke. Es ist ein Psychotherapeut und Tiefenhypnotiseur bei Bremen. Ich möchte hier keine Werbung für jemanden machen, aber ich kann Dir eine PN senden, wenn dieser Mann für Dich von der Nähe her in Frage käme.

06.04.2016 11:32 • #16


Gerne:)

06.04.2016 11:34 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann