Pfeil rechts

Bride
Hallo,

ich weiß nicht wie ich anfangen soll, da dass auch für mich neu ist in einem Forum über meine Probleme zu berichten.

Also ich fang mal an, Vor knapp 5 Wochen hatte ich meine erste plötzliche Panikattacke (bin wie immer am Montag mit dem Bus in die Arbeit gefahren) dann fing es an, ich dachte ich halte es im Bus nicht mehr aus und sterbe. Ich wollte an jeder Haltestelle aussteigen, hab es dann doch noch irgendwie in die Arbeit geschafft (Mit Zählen von 1 bis 100 ). Im Büro ging es die ganze Zeit so weiter, ich konnte nicht still sitzen musste die ganze Zeit mit meinen Füßen hin und her wippen, ich dachte jetzt kippst du gleich um. Mittag rum war es dann weg nur ich war total k.o. dann fing es gegen Feierabend wieder an. Dann bin ich gleich zum nächsten Arzt den ich gefunden habe. Die erste Frage war haben Sie Stress. Also kein Stress aber ich heirate bald also am 05.04. ist die Hochzeit Dann meinte er müssen sie oder wollen sie. Natürlich will ich Auf alle Fälle hat er EKG gemacht usw. war alles ok. Dann wurde die Schilddrüse getestet auch alles ok. Dann ca. 2 Wochen lang ging es so einigermaßen (ein Tag gut - ein Tag schlecht). Dann lag ich am Wochenende im Bett mit Depressionen (wahrscheinlich) obwohl ich noch so viel zu erledigen hatte. Nächstes Wochenende wieder nur im Bett gelegen + eine Blasenentzündung + konnte nix essen (habe 5 kg abgenommen). Dann am Montag wieder zum Arzt gerannt hab Antibiotika verschrieben bekommen. Mit dem Arzt auch über die anderen Probleme geredet, er meinte alles psychisch. Er hat trotzdem mein blutbild getestet und die leberwerte (da meine Handinnenflächen rot sind, was mir erst nach der Panikattacke aufgefallen ist). Aber alle Wert sind ok. Da ich auch erst seit 3 Monaten die Pille nehme und ich dachte es könnte auch an der Pille liegen hab ich Sie vor 3 Wochen gewechselt, leider wurde es mit der neuen Pille schlimmer. Ich habe jetzt die Pille seit letzter Woche Dienstag abgesetzt. Und es geht mir auch eigentlich gut. Nur manchmal kommt dieses komische Gefühl (und ich fühle oft wie mein Herz rast, dann denke ich gleich, ich hab eine Lungenembolie wegen der Pille). Ich bin auch so dumm und google alle möglichen Krankheiten, dass ich manchmal sogar über mich lachen muss. (Ich habe es früher gehasst zum Arzt zu gehen und war auch jahrelang nicht beim Arzt, aber jetzt wenn ich irgendwas spüre, würde ich sofort wieder zum Arzt rennen, obwohl es mir schon langsam peinlich ist)

Ich hab totale Angst dass es mir nur vorübergehend gut geht und kurz vor der Hochzeit dann wieder so beschissen.

So das reicht aber jetzt auch wieder von mir, sonst wird es noch ein Roman

20.03.2014 15:37 • 27.03.2014 #1


9 Antworten ↓


Willkommen Bride
Ja das ist ja auch Mr aufregende Sache
Oh man mir gings auch mies aber dann war alles weg in der
KIRCHE. .ES IST EIN Riesen Schritt.

Die Hormonveränderungen können das auch mal machen
Versuche Entspannungsübungen zu machen und sich mit
Schönen Dingen abzulenken.

Schau dich hier ein wenig im Bereich Panikattacken um
Viel Glück bleeny

20.03.2014 16:02 • #2



Hochzeit, Stress und Ängste

x 3


das wird der ganze stress sein wegen der hochzeit... vielleichtv ist es dann danach weg, wenn ja hast du echt glück, dass du das nur so kurz hattest

20.03.2014 16:05 • #3


Bride
Danke Bleeny,

ich mag eh keine Veränderung. Ich hoffe ich überstehe alles.

Ich war mir nicht sicher ob es eine Panikattacke war damals und dass alles psychisch bedingt ist. Aber nachdem ich mich hier in dem Forum durchgelesen habe,
muss es doch psychisch sein, körperlich kann es ja nicht sein da es mal wieder gut geht ein paar Tage.

Ich werde auch keine Hormone mehr nehmen, vielleicht erst nach der Hochzeit, wenn der ganze Stress vorbei ist.

Ich hab manchmal auch so Engegefühl in der Brust, oder ich bilde es mir ein, wie alle sagen.

Mr.Chris ich hoffe so sehr, dass nach der Hochzeit alles weg ist und ich wieder die alte bin

20.03.2014 16:12 • #4


Hallo bride, ich befinde mich in der selben Lage wie du, ständig war ich im Krankenhaus nach meinen panikattacken und ich habe auch letzten Freitag jetzt geheiratet aber ich ziehe erst mit meinen Mann zusammen nachdem die Hochzeit war, also 10.05.14 das erste was sie mich gefragt haben war das selbe, ob ich heiraten will oder muss, natürlich will ich das. Also nachdem ich mein Standesamt hatte, bzw unterschrieben habe, waren plötzlich meine ängste alle weg, für einen kurzen Moment... Von Dem 21.03 bis gestern ging's mir blendend .. Aber jetzt kommt die Angst wieder, und ich denke dass es die Angst ist vor dem großen Schritt, ein eigenes Leben zu haben bzw ein neues Leben zu haben...
Kann es sein dass du Angst vor der Hochzeit hast ?

27.03.2014 06:28 • #5


Bride
Hallo Gizem,

ich dachte schon ich bin die einzige meinen standesamt termin hatte ich schon 03.01.14, da gings mir blendend, normal aufgeregt wie man halt ist. Meine erste Panikattacke (die mich voll durcheinander gebracht hat) hatte ich im Februar nach einem total entspannten Wochenende. Diesen Samstag ist meine Hennanacht und nächsten Samstag meine Hochzeit. Erst nach der Hochzeit ziehen wir auch zusammen. Seit meiner Panikattacke gings mir mal blendend wieder dann wieder so schei., dass ich nur im Bett lag. Seit 2 Wochen gehts mir einigermaßen gut. (ich achte nur auf meine Atmung und auf mein Herz, hab einen schnellen Puls) aber der Arzt sagt, dass ist normal und nach der Hochzeit müsste alles weg sein, was ich so sehr hoffe. Ich hab Angst dass ich beim Tanzen keine Luft bekomme, voll irre. Und ich habe Angst dass ich das nicht alles überstehe.

Ich weiß schon warum ich Panikattacken bekomme:

1. Stress in der Arbeit
2. Angst vor etwas Neuem (das hatte ich immer)
3. Ich ziehe in die Nähe meiner Schwiegermutter, die ich nicht so sonderlich mag und seine beiden Schwester auch nicht.
4. Ob ich dem gewachsen bin, neues Leben eigenes Leben
5. Und die Hochzeit wird mit mind. 500 Gästen sein und ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen

Seit der Panikattacke habe ich jetzt auch Angst vor den Flitterwochen, was ist wenn ich es im Flugzeug bekomme oder dann eben dort. Mein Mann sagt zwar ich bin dann bei dir brauchst keine Angst zu haben, im Flieger kannst du schlafen.

Ich bin sooooooo aufgeregt. Mein Körpergefühl ist auch total durcheinander, obwohl jetzt langsam ich mir wieder alles zutraue.

Heiratest du mit einem italiener?

27.03.2014 10:19 • #6


Erstmal Glückwunsch, und alles gute für euch
Also du hast die selben Gedanken wie ich, und fühlst auch wie ich, und die meisten Psychiater haben das selbe gesagt dass ich wieder normal werden wenn ich ausziehe und merke dass eigtl alles gar nicht so schlimm ist wie ich denke ...
Aber ich glaub wir machen und selbst die Probleme und den ganzen stress, anstatt einfach mal von dem ganzen stress runter zu kommen und sich zu entspannen..
Ich bin mir sicher dass alles gut verlaufen wird, wenn ich es richtig verstanden habe bist du auch eine Türkin und bei uns ist immer alles gut organisiert haha
aber bin auch froh dass ich mal deine ängste gelesen habe weil ich auch dachte ich bin die einzigste .. Und das mit den Flitterwochen im Flugzeug .. Das stell ich mir auch andauernd vor ... Ich hab mir schon überlegt eine Tablette beruhigungs mittel einzuschmeißen obwohl ich Medikamente sehr streng meide. Bist du grad in einer Therapie oder so ?
Ja ich heirate einen Italiener aber alles wird türkisch gemacht

27.03.2014 13:37 • #7


Bride
Dir auch glückwunsch und alles gute. Ja bin auch türkin. Wie alt bist du und aus welcher gegend kommst du? (wenn ich fragen darf)

Ich war nichtmal bei einem Psychiater, ich war nach der Panikattacke nur beim Hausarzt (sehr oft der hat mich dann beruhigt. Medikamente und so nehme ich nicht ein. Nur wenn ich diese innere unruhe hab nehme ich sehr selten Baldrian Tabletten und trink ganz viel Innere Ruhe Tee aber irgendwie bin ich heute sehr nervös.

Eine Therapie mach ich auch nicht, ich versuche mich selbst zu therapieren was ganz selten klappt.

Ich weiß, wir machen das alles selber den ganzen stress und steigern uns da hinein. Ich denke die ganze zeit wie soll ich das überstehen.

Wohin fliegst du in die Flitterwochen.

Haben deine Eltern Stress gemacht wegen Italiener.

Ich dachte nicht, dass ich so wenig belastbar bin. Ich will wieder wie früher werden

27.03.2014 14:17 • #8


Also ich habe grad die ganze zeit versucht dir eine private Nachricht zu schicken aber da ich hier neu bin, habe ich keine Ahnung wie das funktioniert haha .. Ich würde mich gern bisschen mehr mit dir austauschen weil du mir vollkommen aus der Seele sprichst ... Ansonsten habe ich auch Whatsapp falls es für dich kein Problem ist über Whatsapp zu schreiben .. Ich komme aus der nähe von Stuttgart .. Und du ?

27.03.2014 16:58 • #9


Bride
Bayern. hab dir grad eine PN geschrieben, schau mal ob du sie findest

27.03.2014 17:02 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler