Pfeil rechts

Hallo!

Ich habe heute einen richtig schrecklichen Tag hinter mir!
Manchmal da weiß man morgens schon, ob ein Tag gut oder schlecht wird.
Heute wusste ich, es wird ein schlechter. Kennt ihr das?
Ich zwinge mich dann zum Aufstehen und gehe mit einem ganz mulmigen Gefühl zur Arbeit. An so einem Tag wie heute, da ist alles schlecht. Bei mir is es heute so drückend schwülwarm irdengwie, das mag ich garnicht. Dann bekomme ich noch meine Periode und dann is der Tag eh schon perfekt..... !!
Angst......Angst.......Angst......FURCHTBAR!
Meine Gedanken kreisen, ich könnte ja umfallen wegen dem Wetter, oder wegen der Periode (obwohl mir das noch nie passiert ist, in den ganzen fünf Jahren PAs nicht). Dann verkrampfe ich, mir ist bitterkalt, ich zittere, meine Hände sind eiskalt und schweißnass..... Und immer das Gefühl, dass mein Herz storlpert oder dass ich umfalle.
Ich kann mich dann kaum noch auf die Arbeit konzentrieren und schaue dauernd auf die Uhr, wann ich endlich heim gehen kann.
Heute hab ich mir dann gedacht ich mache noch ein bisschen Sport, was ich auch gemacht habe. Und jetzt bin ich Zuhause und das Gefühl geht weg. Ich weß jetzt, dass ich den ganzen Tag wieder "nur" Angst hatte!
Warum weiß ich das immer erst danach?? Jetzt habe ich das schon so lange und kann noch nichtmal Angst von wirklicher Gefahr unterscheiden.
Es würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen dazu schreiben könntet!!

Liebe Grüße!!

27.04.2011 16:40 • 27.04.2011 #1


7 Antworten ↓


Hallo midnight,

super, dass du an solchen Tagen trotzdem in die Arbeit gehst! Das ist ganz wichtig, dass man seiner Angst zeigt, dass man auch trotz ihr noch seinen Alltag bewältigen kann. (Es ist total schwer, ich weiß das, aber es geht.) Nur so wirst du nach und nach lernen, dass die Angst "nur" ein Gefühl ist und Gefühle eigentlich nichts machen können.

Nach der Arbeit hast du dann wieder genau das richtige gemacht, nämlich Sport. Der hilft um das ganze angestaute Adrenalin im Körper abzubauen. Manchmal dauert es ein bisschen, aber danach bin ich auch immer ruhiger. Kann es mir davor und mittendrin meist kaum vorstellen, aber es hilft. Und es ist so ein tolles Gefühl wenn die Angst nachlässt und man ruhiger wird. Genieß die Ruhe in vollen Zügen!!

Außerdem finde ich, dass du dir heute, nach diesem anstrengenden Tag, an dem du vieles sehr gut gemacht hast, dringend noch was schönes machen musst. Heißes Bad, eine Kanne Tee und eine Folge deiner Lieblingsserie, ein Telefonat, ein Stück Schokokuchen... was auch immer, aber immer viel gutes tun!!

Manchmal glaubt man ja, dass das Leben dazu da ist um irgendwas durchzuhalten, aber es ist bestimmt dazu da es sich gut gehen zu lassen. Deswegen gehe ich jetzt noch mit meinem Hund spazieren

Alles Liebe!
Mella

27.04.2011 18:54 • #2



Heute ist die Angst wieder unerträglich

x 3


jadi
hallo
es wird sehr viel an den hormonen liegen...irgentwie gehts uns (weiblich)allen so wenn unsere tage kommen.....dann sind die ängste verstärkter......lg jadi

27.04.2011 19:19 • #3


nein, normal sucht hier keiner das forum auf, wenn es kleine.... egal...

27.04.2011 20:01 • #4


jadi
Zitat von jadi:
hallo
es wird sehr viel an den hormonen liegen...irgentwie gehts uns (weiblich)allen so wenn unsere tage kommen.....dann sind die ängste verstärkter......lg jadi



ich meine die hormone (zyklus)unterstützen unsere ängste auch noch mit.....also falls du mich meinst zsolt....es wurde hier schon mehrfach im forum von uns frauen berichtet.....lg jadi

27.04.2011 20:18 • #5


Hallo Mella!

Danke für deine Antwort. Ich zwinge mich täglich dazu, in die Arbeit zu gehen, obwohl ich mich eigentlich am liebsten im Bett verkriechen möchte. Aber es ist so wahnsinnig schwer. Ich hoffe dass das bald besser wird, so stelle ich mir den Rest meines Lebens nicht vor!!

@Jadi: Ich hab das immer vor den Tagen, aber ich vergesse es von Mal zu Mal wieder!

27.04.2011 20:44 • #6


Hallo ihr,

geht mir genauso mit den Tagen! Kann immer gar nicht glauben, dass es wirklich mit den Hormonen zusammenhängt, aber ist so! Und tröstet, wenn man es weiß, find ich.

Midnight, bist du denn schon in Therapie oder hast du es vor?

27.04.2011 22:14 • #7


jadi
immer wieder dran denken das beruhigt ungemein...ich weiss ist schwer ....aber irgentwann ist es wieder normal das empfinden...lg jadi

27.04.2011 22:53 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky