Pfeil rechts
9835

NIEaufgeben
Zitat von Vendetta1981:
Bei einer PA hat man auch beides. Von welchem hohen Blutdruckwert sprechen wir denn da? In der Regel ist der Ruhe Puls bei niedrigem BD (bis 100) zwischen 70 - 90. Bei BD um die 140 bis 150 bei 60 - 80. Einfluss anderer Faktoren wie Stress, Medikamente oder organische Ursachen ausgenommen.

Also ich leide nicht an panickattacken
Ich habe Werte bis zu 200 durch die Angst...organisch ist alles perfekt..
Puls ist dann meistens ab 100 bis 150

15.01.2021 12:28 • #14801


petrus57
Blutdruck und Puls stehen nicht immer in Korrelation. Ich habe oft einen sehr niedrigen BD und dabei auch einen sehr niedrigen Puls. Nachts geht mein Puls bis auf 35 runter.

Und Morgens habe ich oft einen hohen Blutdruck 170-180 mit erhöhtem Puls.

15.01.2021 12:46 • x 2 #14802



Herzneurose oder Anzeichen auf Herzinfarkt?

x 3


Birke84
Zitat von petrus57:
Gerade war der unterste Wert wieder bei 35. Macht mir langsam wieder angst.


Geht es dir inzwischen wieder besser?

15.01.2021 13:00 • #14803


petrus57
Zitat von Birke84:
Geht es dir inzwischen wieder besser?


Danke, geht wieder. Merke ja nicht vom zu niedrigen/hohen Blutdruck. Die Symptome sind eher der Angst geschuldet.

15.01.2021 13:18 • x 1 #14804


Vendetta1981
Zitat von petrus57:
Blutdruck und Puls stehen nicht immer in Korrelation. Ich habe oft einen sehr niedrigen BD und dabei auch einen sehr niedrigen Puls. Nachts geht mein Puls bis auf 35 runter. Und Morgens habe ich oft einen hohen Blutdruck 170-180 mit erhöhtem Puls.


Wir sprechen hier vom normalen Regulierungsmechanismus. Also das Blutdruck zu Puls Verhältnis im Ruheszustand ohne Ängste, bekannte Vorerkrankungen, Stress oder Belastungen. Jede Bewegung, Belastung oder Erregungszustand hat Einfluss sowohl auf Puls als auch den Blutdruck. Dass es daher schwankt und die Werte mal parallel hoch oder runter gehen können ist keine Seltenheit, stellt aber keinen Krankheitswert dar.

15.01.2021 13:48 • x 2 #14805


Maleni
habs auch sehr oft niedrigen Blutdruck und dadurch oft schwindel, war aber schon immer so. Mein Arzt sagt, wenn ich merke dass ich Symptome durch den niedrigen Blutdruck habe soll ich mich etwas bewegen, damit der Kreislauf in Schwung kommt. Nicht weil es gefährlich ist, sondern dass die Symptome abschwächen.

In den letzten Wochen war dafür mein Herzstolpern recht ruhig. Habe immer nur ein paar einzelne gespürt, sonst alles super.
Seit heute morgen Stolpern es dauerhaft, alle paar Sekunden.
Kenne es schon, dass es Tage gibt an denen es heftig stolpert, aber dann sind das meistens einige Stunden und nicht den ganzen Tag... hab auch seit Stunden Übelkeit.... jetzt macht es mir angst.

15.01.2021 18:41 • #14806


Lilith8990
Zitat von Maleni:
habs auch sehr oft niedrigen Blutdruck und dadurch oft schwindel, war aber schon immer so. Mein Arzt sagt, wenn ich merke dass ich Symptome durch den niedrigen Blutdruck habe soll ich mich etwas bewegen, damit der Kreislauf in Schwung kommt. Nicht weil es gefährlich ist, sondern dass die Symptome abschwächen.In den letzten Wochen war dafür mein Herzstolpern recht ruhig. Habe immer nur ein paar einzelne gespürt, sonst alles super.Seit heute morgen Stolpern es dauerhaft, alle paar Sekunden.Kenne es schon, dass es Tage gibt an denen es heftig stolpert, aber dann sind das meistens einige Stunden und nicht den ganzen Tag... hab auch seit Stunden Übelkeit.... jetzt macht es mir angst.




So in etwa geht's mir auch oft, beinahe täglich. Ich habe aber auch innere Unruhe und denke als ich falle bald um.

15.01.2021 20:05 • #14807


Maleni
Zitat von Lilith8990:
So in etwa geht's mir auch oft, beinahe täglich. Ich habe aber auch innere Unruhe und denke als ich falle bald um.



Das tut mir leid.... habe auch seit 2-3 Stunden Rinden Puls um die 100 in Ruhe und Übelkeit. Die Angst macht sich breit...

15.01.2021 21:35 • #14808


MR1980
Ich habe gestern das Stress echo gehabt. Der Arzt hat gesagt das alles super ist. Blutdruck war auch top. Er sagte das meine herz schnell hoch und auch wieder schnell runter geht. Er sagte das es ein Zeichen ist für ein Sportes Herz. Leider habe ich seit gestern immer wieder Symptome im Brust Bereich. Ich könnte heulen. Nun weiß ich das mein Herz gesund ist und bekomme trotzdem bei jedem stolpern, zucken oder was auch immer dieses Gefühl sein soll Angst. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll?

15.01.2021 22:13 • #14809


Lilith8990
Zitat von Maleni:
Das tut mir leid.... habe auch seit 2-3 Stunden Rinden Puls um die 100 in Ruhe und Übelkeit. Die Angst macht sich breit...




Das tut mir leid zu lesen.
Es ist beängstigend und unangenehm.
Ich versuche es gleich mal mit Meditation.
Hoffe dir geht es bald besser.

15.01.2021 22:19 • #14810


Lilith8990
Zitat von MR1980:
Ich habe gestern das Stress echo gehabt. Der Arzt hat gesagt das alles super ist. Blutdruck war auch top. Er sagte das meine herz schnell hoch und auch wieder schnell runter geht. Er sagte das es ein Zeichen ist für ein Sportes Herz. Leider habe ich seit gestern immer wieder Symptome im Brust Bereich. Ich könnte heulen. Nun weiß ich das mein Herz gesund ist und bekomme trotzdem bei jedem stolpern, zucken oder was auch immer dieses Gefühl sein soll Angst. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll?





Erstmal ist es toll das alles gut ist. Mir hat man auch gesagt das alles gut ist. Ich glaube das ja auch, bis Symptome kommen. Aber ich habe gemerkt, dass ich mir anscheinend selbst im Weg stehen, weil ich den Ärzten nicht vertraue und weil ich durch die körperlichen Symptome nicht glaube, dass es meine Psyche sein soll bzw ist.

15.01.2021 22:23 • x 1 #14811


Vendetta1981
Zitat von MR1980:
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll?


Lies dir einfach nochmal unseren PM Verkehr durch um dir die Dinge wieder ins Gedächtnis zu rufen.

15.01.2021 23:15 • x 1 #14812


Lilith8990
@Vendetta1981


Danke dir für deine Antworten von vorhin. Es hat mir ein Stück weit geholfen.

15.01.2021 23:26 • x 1 #14813


Annakath
Huhu ... bin übermüdet und es stolpert extrem ... ich kann so nicht mehr einschlafen.. : wegen der Angst

16.01.2021 01:45 • #14814


Zitat von Maleni:
habs auch sehr oft niedrigen Blutdruck und dadurch oft schwindel, war aber schon immer so. Mein Arzt sagt, wenn ich merke dass ich Symptome durch den niedrigen Blutdruck habe soll ich mich etwas bewegen, damit der Kreislauf in Schwung kommt. Nicht weil es gefährlich ist, sondern dass die Symptome abschwächen.In den letzten Wochen war dafür mein Herzstolpern recht ruhig. Habe immer nur ein paar einzelne gespürt, sonst alles super.Seit heute morgen Stolpern es dauerhaft, alle paar Sekunden.Kenne es schon, dass es Tage gibt an denen es heftig stolpert, aber dann sind das meistens einige Stunden und nicht den ganzen Tag... hab auch seit Stunden Übelkeit.... jetzt macht es mir angst.



Ist bei mir auch so gewesen. Heute wieder. Ich versuche morgens gleich ein schluck wasser. Zähne putzen. Ab in den Tag. Versuchs mal

16.01.2021 02:01 • #14815


veggicat
Zitat von MR1980:
Ich habe gestern das Stress echo gehabt. Der Arzt hat gesagt das alles super ist. Blutdruck war auch top. Er sagte das meine herz schnell hoch und auch wieder schnell runter geht. Er sagte das es ein Zeichen ist für ein Sportes Herz. Leider habe ich seit gestern immer wieder Symptome im Brust Bereich. Ich könnte heulen. Nun weiß ich das mein Herz gesund ist und bekomme trotzdem bei jedem stolpern, zucken oder was auch immer dieses Gefühl sein soll Angst. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll?

hat sich dein doc auch zu den extrasystolen geäußert?

16.01.2021 08:35 • #14816


Calima
Zitat von MR1980:
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll?

Gedankenhygiene betreiben. Weitermachen mit dem, was du grade tust. Dir immer wieder sagen, dass du ein gesundes Sportlerherz hast. Viel aussagefähigere Diagnosen als ein Stressecho wirst du nicht kriegen.

Entscheide dich fürs Leben und nicht fürs Leiden. Du hast keinen Grund dazu. Alles, was du machst ist, darauf zu warten, dass das Stolpern aufhört - aber das wird es nicht. Du musst dich also endlich mal entscheiden, ob du das akzeptieren oder dich bis zum Ende deiner Tage sinnlos weiter fürchten willst.

16.01.2021 08:51 • x 1 #14817


MR1980
Zitat von veggicat:
hat sich dein doc auch zu den extrasystolen geäußert?
im stess echo hatte ich keine und danach auch nicht. Beim Langzeit ekg hat er gesagt keine aus den herzkammern nur ein paar aus dem Vorhof.

16.01.2021 09:43 • x 1 #14818


MR1980
Zitat von Calima:
Gedankenhygiene betreiben. Weitermachen mit dem, was du grade tust. Dir immer wieder sagen, dass du ein gesundes Sportlerherz hast. Viel aussagefähigere Diagnosen als ein Stressecho wirst du nicht kriegen.Entscheide dich fürs Leben und nicht fürs Leiden. Du hast keinen Grund dazu. Alles, was du machst ist, darauf zu warten, dass das Stolpern aufhört - aber das wird es nicht. Du musst dich also endlich mal entscheiden, ob du das akzeptieren oder dich bis zum Ende deiner Tage sinnlos weiter fürchten willst.
wie sicher ist so ein stess echo und was kann man damit ausschließen?

16.01.2021 09:44 • #14819


Calima
Sorry, ich beantworte solche Fragen nicht mehr. Deine Suche nach 100 Prozent Sicherheit führt dich immer nur weiter in die Angst.

Verändere dein Denken oder bleib in der Angst. Ich bin raus.

16.01.2021 09:47 • x 1 #14820



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler