Pfeil rechts
2

Hallo. Ich leide unter Angstzuständen ...
Ich bin 19 Jahre alt und weiblich.

Erstmal zum Check :
Ich hatte letztes Jahr ein Röntgen der Lunge wo Lunge und Herz in Ordnung waren, etliche EKGs die in Ordnung waren , Ein Herz Echo (Ultraschall) was Ergab das mein Herz gesund ist

Dieses Jahr hatte ich erneut ein Thorax Röntgen - > Herz und Lunge sind ok nichts vergrößert oder etwas in der Art
sauerstoffgehalt in den aterieb wurde gemessen ist alles gut keine Auffälligkeiten.

Ich habe einfach Angst was am Herzen zu haben ! Habe seit heute morgen Krämpfe im linken Oberbauch die beim einatmen so wie Seitenstechen sind . Die gehen manchmal bis runter in die Leiste und zur Schulter... habe so Angst

29.09.2018 13:02 • 25.06.2021 #1


10 Antworten ↓


Icefalki
Du hast ein enormes Plus und das ist dein Alter und dass dein Herz als gesund diagnostiziert ist. Besser geht es nicht.

Angst lässt einen verkrampfen und das kann sich schon mal so anfühlen, wie du das fühlst. Und wer Angst hat, dessen Sinne sind extremst geschärft und nehmen alles überdeutlich wahr. Am besten du bewegst dich, gehst raus, lenkst dich an und merkst, hoppla nix passiert.

29.09.2018 15:10 • #2



Herzneurose oder ernsthafte Anzeichen

x 3


Angst-Lissy
Zitat von anne45:
Hallo. Ich leide unter Angstzuständen ...
Ich bin 19 Jahre alt und weiblich.

Erstmal zum Check :
Ich hatte letztes Jahr ein Röntgen der Lunge wo Lunge und Herz in Ordnung waren, etliche EKGs die in Ordnung waren , Ein Herz Echo (Ultraschall) was Ergab das mein Herz gesund ist

Dieses Jahr hatte ich erneut ein Thorax Röntgen - > Herz und Lunge sind ok nichts vergrößert oder etwas in der Art
sauerstoffgehalt in den aterieb wurde gemessen ist alles gut keine Auffälligkeiten.

Ich habe einfach Angst was am Herzen zu haben ! Habe seit heute morgen Krämpfe im linken Oberbauch die beim einatmen so wie Seitenstechen sind . Die gehen manchmal bis runter in die Leiste und zur Schulter... habe so Angst


Wie Icefalki schrieb ... sonst nimm dir erstmal eine vertraute Person mit . Sprecht nicht über deine Ängste .... und reflektiere am Abend ob es besser ging als gestern .... u d das Tag für Tag aufs neue !

30.09.2018 09:06 • #3


Angst-Lissy
Zitat von anne45:
Hallo. Ich leide unter Angstzuständen ...
Ich bin 19 Jahre alt und weiblich.

Erstmal zum Check :
Ich hatte letztes Jahr ein Röntgen der Lunge wo Lunge und Herz in Ordnung waren, etliche EKGs die in Ordnung waren , Ein Herz Echo (Ultraschall) was Ergab das mein Herz gesund ist

Dieses Jahr hatte ich erneut ein Thorax Röntgen - > Herz und Lunge sind ok nichts vergrößert oder etwas in der Art
sauerstoffgehalt in den aterieb wurde gemessen ist alles gut keine Auffälligkeiten.

Ich habe einfach Angst was am Herzen zu haben ! Habe seit heute morgen Krämpfe im linken Oberbauch die beim einatmen so wie Seitenstechen sind . Die gehen manchmal bis runter in die Leiste und zur Schulter... habe so Angst

30.09.2018 09:08 • #4


Zitat von anne45:
Hallo. Ich leide unter Angstzuständen ... Ich bin 19 Jahre alt und weiblich. Erstmal zum Check : Ich hatte letztes Jahr ein Röntgen der Lunge wo Lunge und Herz in Ordnung waren, etliche EKGs die in Ordnung waren , Ein Herz Echo (Ultraschall) was Ergab das mein Herz gesund ist Dieses Jahr hatte ich erneut ein Thorax Röntgen - > Herz und Lunge sind ok nichts vergrößert oder etwas in der Art sauerstoffgehalt in den aterieb wurde gemessen ist alles gut keine Auffälligkeiten. Ich habe einfach Angst was am Herzen zu haben ! Habe seit heute morgen Krämpfe im linken Oberbauch die beim einatmen so wie Seitenstechen sind . Die gehen manchmal bis runter in die Leiste und zur Schulter... habe so Angst


Das klingt doch alles schonmal super!

kann es sein dass du Probleme mit dem Rücken hast?

ich verstehe deine Angst zu gut, wie warscheinlich jeder hier. aber es wird sicher nichts sein

08.05.2020 20:33 • #5


cube_melon
Die Threaderstellerin war seit über 1.5 Jahren nicht mehr online. ; )

09.05.2020 10:10 • x 1 #6


Wambologie
Zitat von anne45:
Hallo. Ich leide unter Angstzuständen ... Ich bin 19 Jahre alt und weiblich. Erstmal zum Check : Ich hatte letztes Jahr ein Röntgen der Lunge wo Lunge und Herz in Ordnung waren, etliche EKGs die in Ordnung waren , Ein Herz Echo (Ultraschall) was Ergab das mein Herz gesund ist Dieses Jahr hatte ich erneut ein Thorax Röntgen - > Herz und Lunge sind ok nichts vergrößert oder etwas in der Art sauerstoffgehalt in den aterieb wurde gemessen ist alles gut keine Auffälligkeiten. Ich habe einfach Angst was am Herzen zu haben ! Habe seit heute morgen Krämpfe im linken Oberbauch die beim einatmen so wie Seitenstechen sind . Die gehen manchmal bis runter in die Leiste und zur Schulter... habe so Angst


Hallo Anne.

Ich hatte in den letzten Wochen genau mit der gleichen Symptomatik zu kämpfen. Bei mir ist rausgekommen, dass es von der Wirbelsäule kommt (bws). Bald wird bei mir auch ein MRT diesbezügliche gemacht, um geeignete Therapiemaßnahmen einleiten zu können.

Übelkeit, Erbrechen, hohen Puls, Fieber, gelbliche Augen oder weitere Symptome hast du nicht oder?

Also mit 19 ist es schon sehr unwahrscheinlich, dass du einen Infarkt bekommst. Ja ich weiß, das sagt sich so einfach, wenn man gerade Herzinfarkt-Symptome hat.

Falls du diese Symptome zum ersten mal hast, solltest du trotz deines Alters und deines gesunden Herzens nicht zögern den Rettungsdienst zu rufen. Ich schreibe deshalb, dass du nicht zögern solltest, weil sie wohl nicht exakt die selben Symptome sind wie die, die du bereits hattest. Das nehme ich mal so frei aus dem Kontext heraus. Wenn du genau die selben Symptome und da spreche ich zb. auch von der Schmerzcharakteristik, bereits hattest, brauchst du nicht den Rettungsdienst zu rufen, denn diese Symptome die du dann ja bereits kennst, brauchst du nicht nochmal abchecken zu lassen.

Nun aber zurück zum Beitrag:

Die Schmerzen beim einatmen haben hier im Forum tatsächlich mehrere Personen, was ich so in den letzten Tagen mitbekommen habe.

Der Ursprung ist am wahrscheinlichsten in der Wirbelsäule. Beim atmen entfalten sich deine Lungen, fordern Raum ein und können auf das umliegende Gewebe und Nerven drücken. Das betrifft auch die Wirbelsäule und ihre Spinalnerven die sich zb. im Brustkorb verteilen, weil diese direkt daneben verläuft. Das zieht dann ordentlich rein in den Brustkorb.

Auch das Zwerchfell ist beim Atmungsvorgang beteiligt und trägt sogar mit am meisten zum Vorgang an sich bei. Es drückt beim einatmen nach unten in Richtung Bauch und konnte deshalb auch die Schmerzen im Bauch erklären.

Auch die Wirbelsäule an sich oder deren umgebenden Muskeln können das Problem verursachen in Form einer Wirbelblockade, die wirklich sehr schmerzhaft sein kann und auch in alle möglichen Richtungen strahlen kann.

Klar gibt es dann noch Herz, Lungen, Gefäße oder die Bauchorgane an sich aber mit 19 Jahren ist das irgendwie nicht sehr wahrscheinlich, zumal das ja alles schon abgeklärt wurde und bei den Bauchorganen hättest du noch andere Beschwerden.

Allergien oder Asthma hast du wohl nicht oder? Hast du neue Medikamente bekommen?

Gruß

12.10.2020 23:24 • #7


Matze1983
Moin moin ihr lieben. Heut is wieder nen sch. tag bei mir und wieder is die herzangst stärker. Bin schon heut morgen verspannt aufgewacht und war trotz diesem komischen schmerz in der brust im Einkaufszentrum klappte auch super und dann mit ner einkaufstasche und nen 6erpack zero meine etagen hoch auch gut nur danach wieder dieser schmerz oder drücken rechts neben den brustbein. Mein verstand sagt blockade aber die angst kommt mehr durch dir sagt das herz. Ich hatte gestern auch physio vielleicht is das noch von gestern alles. Ich weis ich muss lernen nicht reinsteigern und bin auch stolz dass ich das so durchziehe wie die ärzte das gesagt haben 1 mal im jahr ekg reicht keine ausflüge in die notaufnahme alles hab ich bisher gut gemeistert. Aber sobald was in der brust geschieht sind alle vorsätze dahin und fange an zu grübeln. Weil ich ja Risikofaktoren habe.

Kann das vom rücken hinten kommen und so nach vorne ausstrahlen?

26.11.2020 16:16 • #8


Calima
Zitat von Matze1983:
Weil ich ja Risikofaktoren habe.

Die mit jedem Kilo, das du verlierst und mit jedem Schritt, den du tust, geringer werden.

26.11.2020 17:30 • x 1 #9


Hondo
Hallo, ich hatte das selbe Problem Herzneurose, mir half die Konfrontation, leichtes laufen, und zu merken das mein Herz gesund ist. Wenn wir verliebt sind pocht das Herz auch und dann keine Angst oder?

27.12.2020 17:19 • #10


lisamarie93
Hallo zusammen seid gestern ein komisches Gefühl wie immerzu Herzstolpern kann man es dauerhaft merken oder bilde ich es mir nur ein bin ja erst 27.Habe echt Angst zu sterben.Wenn ich Blutdruck messe ist der normal.lg

25.06.2021 23:04 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel